Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

13 Monde – Haiku Gedichte und japanische Shakuhachi-Flöte

| Musik | 24. Juli 2015

Benefizkonzertlesung zur Unterstützung der Projekte von Karuna e.V. mit Prof. Dr. Ilse Storb und Dirk Lützenkirchen

15. August, 20.00 Uhr, Buddhistisches Zentrum, Essen, Herkules Str. 13 a (im Hof)

19 Uhr Empfang mit einem Projektleiter aus Indien, der für Infos und Gespräche über die Projekte von Karuna e.V. zur Verfügung steht.

Das Konzert besteht aus dreizehn von Dirk Lützenkirchen verfassten Haiku, die „13 Monde“, die von der Schirmherrin von Karuna Deutschland e.V. Frau Prof. Dr. Ilse Storb vorgetragen werden. Jedes dieser kurzen Gedichte interpretiert Dirk Lützenkirchen nach dem Vortrag musikalisch auf der Shakuhachi – abwechslungsreiche und stimmungsvolle Improvisationen, die die Klangvielfalt des Instruments zum Ausdruck bringen.

Dirk Lützenkirchen ist in der Türkei und in Lagos (Nigeria) aufgewachsen und widmet sich schon seit frühester Kindheit der Musik. Außer Blockflöte, Gitarre, Trompete sowie afrikanischen und lateinamerikanischen Perkussionsinstrumenten beherrscht er die japanische Bambusflöte Shakuhachi, die schon im fünften Jahrhundert aus China nach Japan kam und seit dem 17. Jahrhundert ein Meditationsinstrument zenbuddhistischer Mönche ist. Ihr voller, weicher Klang gilt als typisch für die traditionelle Musik Japans, doch wird die Shakuhachi auch in der modernen westlichen Klassik und in der Popularmusik eingesetzt. Demzufolge befasst sich Dirk Lützenkirchen vor allem mit den Grenzen spezifischer Musikrichtungen und der Verschmelzung unterschiedlicher kultureller Musikstile.

Die Vision von Karuna e.V. ist eine Welt ohne Vorurteile, in der jeder Mensch die Möglichkeit hat, sein Potenzial zu erfüllen, unabhängig von seiner Herkunft oder seines Glaubens.

Karuna ist ein Sanskrit-Wort für „mitfühlende Handlung basierend auf Weisheit“.

Karuna e.V. unterstützt Projekte mit den Schwerpunkten

  • Bildung
  • Gesundheit und Aufklärung
  • Kinder- und Frauenförderung
  • buddhistische Unterweisung für die zum Buddhismus konvertierten Dalits, den ehemals sogenannten Unberührbaren.

in Indien und Nepal.

Keine Tags

1,716 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben


Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!