Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Bist Du in Kontakt mit Deinen himmlischen Helfern?

| Contact-Healing | 10. Februar 2017

„Abends wenn ich schlafen geh
vierzehn Engel um mich stehn…“

Vielleicht bist Du auch mit diesem oder einem ähnlichen Gebet groß geworden. Irgendwann im Laufe unseres Erwachsenwerdens gehen uns solche märchenhaften Bilder verloren. Entweder werden sie durch andere Glaubensinhalte ersetzt oder wir lehnen sie komplett ab.

Der Begriff „Engel“ kommt aus dem griechischen und bedeutet so viel wie „Bote“ oder „Gesandter“. Solche Wesen kommen in allen monotheistischen Religionen vor.

Die Griechen, Römer oder nordischen Völker hatten ganze Göttergeschlechter, die sie in ihrem Leben und Sterben unterstützten.

In anderen Kulturkreisen, z.B. in dem der amerikanischen Ureinwohner, die sehr eng mit der Natur verbunden waren, sind es die „Krafttiere“, die sie spirituell unterstützen.

Schamanen auf der ganzen Welt kommunizieren z.B. mit Göttern und Geistern, mit Tieren und Pflanzen sowie mit Naturkräften.

In unserer technisierten Welt ist diese Herangehensweise an die Welt verpönt. Aber wenn man nur ein wenig an der Oberfläche kratzt und sich z.B. durch Trancen oder Meditationen vom Denken entfernt, ist man ganz schnell wieder an diesen alten Traditionen.

Es kann eine große Hilfe in unserem Leben sein. Egal, ob es nun die Kommunikation mit einer Heilpflanze ist, die uns beim gesunden hilft oder der Kontakt mit einem Krafttier, der uns unterstützt, schwierige Lebensumstände zu durchleben, diese Unterstützung ist eine stark unterschätzte Möglichkeit, uns das Leben zu erleichtern.

Wie kann nun ein solcher Kontakt zustande kommen?

Menschen, die viel in der Natur unterwegs sind, spüren diese Kräfte im Kontakt mit Bäumen oder auch dem Wind und der Erde. Der Kulturanthropologe und Ethnobotaniker Dr. Wolf-Dieter Storl schreibt in seinen Büchern viel über die mythische Dimension der Pflanzen.

Ein anderer Weg ist der Kontakt mit Hilfe von schamanischen Methoden. Dabei wird z.B. durch Trommeln oder Rasseln eine Trance herbeigeführt, um „Reisen“ in andere Dimensionen zu unternehmen. Traditionell begegnet man dort seinem Krafttier.

Eine moderne Variante ist die Phantasiereise. Auf einer solchen Reise ist es möglich, Krafttieren, Engeln oder Geistführern zu begegnen und sie um Rat zu fragen oder um Hilfe zu bitten.

Auch im Contact-Healing gibt es einfache Methoden, mit himmlischen Helfern in Kontakt zu kommen, seien es Engel, Götter oder Krafttiere.

Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, freue ich mich darauf, wenn Du mich kontaktierst: http://gluecks-reiki.de/contact-healing/

ursula_thorsten_weiss_duisburgUrsula Podeswa ist seit über 20 Jahren Seminarleiterin, Coach und vom Dachverband Geistiges Heilen anerkannte Heilerin. Sie hat viele verschiedene Ausbildungen absolviert und nun die Ergebnisse ihrer Forschungen im „Contact-Healing“ gebündelt. Eine Methode, die durch verschiedene Diagnoseverfahren und Therapiekonzepte Klienten dabei begleitet, wieder zu mehr Kontakt mit anderen und auch mit sich selbst zu finden.

     

2,002 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben


Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!