Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Cataleya Fay: Pure

| Musik | 23. Dezember 2016

Cataleya Fay, in ganz Europa unterwegs mit ihren wunderbaren Songs im Gepäck, hat an Klavier, Gitarre und mit Exoten wie dem Harmonium oder der Shrutibox ihren ganz eigenen Stil entwickelt. So ergreifend wie kreativ verbindet sie Elemente aus dem Folk, Soul, der Worldmusic und R‘n‘B zu Songs, Chants und musikalischen Gedichten von großer Intensität und Schönheit. Mit einer Stimme, die zu Herzen geht, singt sie ihre Lieder in der Tradition der echten Singer-Songwriterinnen und entwickelt dabei eine erstaunliche Innigkeit, als wolle sie mit jedem Song die Welt retten. Ihre Lieder sind das Gegenteil von Zynismus – etwas, das man so nicht jeden Tag zu hören bekommt.

*
Ende Juli 2012 veröffentlichte Cataleya ihr in Eigenregie produziertes Debutalbum „Trace“. Der Song „Welcome To This World“ wurde daraus 2013 als Titelsong für den Kinotrailer des Cosmic Cine Filmfestivals ausgewählt und in ganz Deutschland sowie der Schweiz ausgestrahlt. 2014 nahmen die Konzertauftritte und Kooperationen mit befreundeten Musikern, Künstlern und Referenten weiter zu. Daneben wurde „Gone Beyond“ als Abspannsong für den Dokumentarspielfilm „Spirit Berlin“ gewählt. “Journey”, ihr zweites Album, ist offiziell erschienen am 1. Mai 2015 unter dem Kölner Label Electromantica. Ihr drittes, neuestes Werk “Pure – Songs, Sounds & Spirit” wurde am 1. Dezember 2016 veröffentlicht, wieder unter dem Label Electromantica.

Cataleya thematisiert in ihren Liedern und Kompostionen unter anderem das Finden und Leben von Individualität, Mut, Glück und Liebe im Hinblick auf unsere Gesellschaft, wozu wir fähig sind. Sie schreibt und singt über die Natur, Freiheit sowie den Frieden. Sie schafft dies ohne falsche Sentimentalität oder erhobenen Zeigefinger. Stattdessen öffnet sie einfach ihr Herz, um den Zuhörern ihre Vision hörbar, fühlbar und sichtbar zu machen.

Seit Ende 2012 ist Cataleya solo unterwegs mit eigenen Songs im Gepäck. Ihr Musikstil geht in Richtung Alternative Folk mit einem guten Schuss Soul. Als Inspirationsquellen nennt sie “das Leben”, Beobachtungen, Begegnungen und so vieles mehr, als auch alte, überlieferte Schriften, Lehren und Philosophien.

Cataleya Fay war in Österreich immer Teil von zahlreichen Musik- und Bandprojekten unterschiedlichster Musikrichtungen und hat viele Künstler als Gastsängerin auf der Bühne oder auf deren CDs unterstützt. Außerdem war sie des öfteren als Sängerin oder Tänzerin in Theater-, Tanz-, Mode-, und Werbeproduktionen tätig. Vollkommen ein Kind der schönen Künste widmet sie sich ebenso seit frühen Jahren der Malerei.
 Auf ihrem Weg zur unabhängigen Sängerin und Musikerin absolvierte Cataleya ein mehrjähriges Studium in Tanz und Tanzpädagogik am Konservatorium Privatuniversität Wien, ist zertifizierte Yogalehrerin (BDY und der Europäischen Yoga Union EYU) als auch staatlich geprüfte, diplomierte Pilatestrainerin an der Sportakademie Salzburg in Österreich. Sie unterrichtete mehr als zehn Jahre hauptberuflich in diesen Bereichen. Von 2009 bis Anfang 2012 lebte und arbeitete sie in einem Seminar- und Meditationszentrum.

Von 2012 bis 2015 nahm sie sich eine Auszeit, um ihrer Musik Raum zu geben, um zu schreiben, komponieren und um üben zu können. Ab 2016 gibt Cataleya wieder Seminare und Workshops, alles rund um Klang und Bewegung, “Healing Voice & Movement” mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Auch gibt es einige Kollaborationen mit wundervollen Menschen, um sich gegenseitig in seiner Arbeit zu unterstützen und gemeinsam mehr zu bewirken.

PURE

Pure – ist das dritte Album von Cataleya Fay, auf dem sie sich ihren Wunsch erfüllt, ihre Songs ganz nah, intensiv, ehrlich und back to the roots zu präsentieren. Nur mit Stimme, Gitarre, Klavier, Bansuri Flöte, etwas Cello sowie hier und da ein paar kleine “Soundstreusel” entsteht in dieser in Musik gegossenen halben Stunde eine bezaubernde Wohlfühlatmosphäre vor knisterndem Kaminfeuer. Wobei die reiche Palette an Gefühlen von romantisch, kuschelig bis rhytmisch und kraftvoll, gewürzt mit tiefgehenden Lyrics, eindrucksvoll bedient wird. Weniger ist manchmal mehr.

Artist: Cataleya Fay
Album: PURE
Label: Electromantica
Cat.Nr.: EM 1002
VÖ: 1. Dezember 2016

Hier bestellen: Pure

Keine Tags

702 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!