Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Das Licht kehrt zurück

| Anders Leben | 25. Januar 2018

Die Tage werden langsam wieder länger und die kosmische Lichtkraft strömt nun stärker ein. Am ersten Vollmond im Zeichen Wassermann, das ist in diesem Jahr der 31. Januar, feiern wir das keltisch-germanische Jahresfest Imbolc, heute meist (Maria)Lichtmess genannt. In den skandinavischen Ländern ist es beispielsweise die Lichtgöttin ‚Brigid‘, die Inspiration, wie auch die Kreativität zur Erde bringt.

Dieser kraftvolle Lichtimpuls regt die Wachstumskräfte der Natur an, auch in uns. Es ist der beste Zeitpunkt, den Samen für ein neues Unternehmen zu säen. Wer eine Veränderung in seinem Leben einleiten will, kann diese Energie nutzen, um den Anfangsimpuls zu setzen. Sogar einfache Entscheidungen haben mehr Kraft, wenn sie zu diesem Zeitpunkt getroffen werden.

In der Natur können wir beobachten, wie die Pflanzen sich von den Überresten der abgestorbenen Teile des letzten Jahres befreien. Sie lösen sich leicht von den Dingen, die nicht mehr gebraucht werden. Der Wind weht die letzten Reste der alten Blätter und Zweige fort. Es wird Platz geschaffen für das neue Leben.

Um Neues zu beginnen, muss meist erst Altes losgelassen werden. Loslassen ist eines der wichtigsten und schwierigsten Dinge im Leben. Schwierig, weil wir meist an dem hängen, das uns vertraut ist und mit dem wir uns identifizieren. Das gilt für Dinge, aber auch für Gewohnheiten und Einstellungen. Und es ist wichtig, weil die Seele wachsen will, und es angebracht ist, Dinge hinter sich zu lassen, die einer anderen Zeit, einer anderen Lebensphase angehören.

Das frühe Frühjahr ist eine wunderbare Zeit, die das Loslassen auf allen Ebenen unterstützt. Beispielsweise passt jetzt eine Entschlackung und Entgiftung des Körpers. Es gibt viele verschiedene Methoden, vom einfachen Kräutertee* bis zu einer aufwändigen Kur. Wenn Du es versuchen willst, richte es am besten so ein, dass Du kurz nach Vollmond damit beginnst. Der abnehmende Mond begünstigt das Ausleiten von Schlacken aus dem Körper. Gegen angesammeltes Zeugs hilft ein ausgiebiger Frühjahrsputz und Meditation reinigt den Geist.

Auch wenn Du kein neues Projekt starten willst oder nichts Bestimmtes planst, kannst Du Dir einen frischen Impuls zu Imbolc holen, beispielsweise mit diesem Gebet:

Gebet der Kraft

Ich entscheide mich hier und heute für den Weg der Kraft.

Ich rufe Dich an, Große Erdenmutter Gaia!
Siehe, Ich öffne Dir mein Herz und meinen Geist.
Ich öffne bewusst das Gewebe meiner Verwurzelung,
das mich mit Dir, Große Mutter, verbindet.

Möge der Lebenssaft Deiner Kraft, geliebte Erdenmutter,
über meine geöffneten Wurzeln in mich einfließen.
Möge ich wieder eins sein mit Deinem nährenden Urgrund.
Ich rufe auch Duch, Ihr Geistwesen der Erdenmutter!

Ich rufe Dich, Urschlange, Du Urkraft des Lebens!
Tief aus dem Inneren der Mutter Erde
steigt der Gesang Deiner Kraft empor.
Ich spüre die Sinnlichkeit Deiner Bewegungen in mir.

Ich rufe Dich, Lilith, Urkraft der Frau,
werde sichtbar für mich.
Belebe mich mit Deiner erotischen Schönheit
und Deiner unbändigen Lebenslust!

Ich rufe Dich, den befreiten Drachen!
Steige auf aus dem Inneren der Erde.
Steige auf und belebe meinen Geist
mit den Gedanken der Kraft und den Denkmustern der Erdenmutter.

Ich entscheide mich hier und heute
für diesen Weg der Kraft.
Möge dies eine gute, eine heilige Zeit für mich sein!

Text: Werner Johannes Neuner

Unsere Kolumnistin Karina Brenk-Ramirez war viele Jahre lernend in der Welt unterwegs, unter anderem in England und Westafrika. Von 1986 bis 2004 führte sie den spirituellen Buchladen namens AVALON in Kassel. Jetzt lebt sie als Therapeutin in Kassel und gibt ihre Erfahrung in Seminaren, Jahresgruppen und Workshops weiter und zelebriert die Rituale der Erde.

Hier gibt es weitere Informationen über sie: www.avalon-seminare.de

 

    

511 Ansichten insgesamt, 2 heute

  

Kommentar schreiben

Tipp der Woche

Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!