Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Dein Seelenweg

| Contact-Healing | 27. Juli 2017

Wir Menschen werden hier geboren, in eine Familie hinein, in eine Gesellschaft hinein, die wir uns scheinbar nicht ausgesucht haben.

Gerade wenn wir in unserer Kindheit schwierige Umstände zu bewältigen hatten, seien es größere Zusammenhänge wie Flucht, Vertreibung, Not, aber auch eine Familie, in der wir wenig Liebe erfahren haben, vielleicht sogar Gewalt – dann ist es schwierig, sich vorzustellen, dass wir genau diesen Start ins Leben gewählt haben.

Die Idee, dass wir einen Seelenweg haben, basiert zum einen auf der Idee, dass wir überhaupt eine Seele haben, die bestimmte Erfahrungen in dieser Welt machen möchte. Zum anderen steht die Philosophie dahinter, dass wir nicht nur einmal leben, sondern viele verschiedene Leben erfahren, in denen wir viele verschiedene Szenarien durchleben.

Wenn wir von diesen beiden Prämissen ausgehen, dann wird vieles, was wir jetzt und hier erleben, verständlicher. Dadurch erklären sich viele Probleme, die wir haben.

  • Geldprobleme
  • Probleme in Beziehungen
  • Gesundheitsprobleme

Und es erklären sich auch wundersame Zufälle, die uns in die eine oder andere Richtung unseres Lebens geführt haben.

Also noch einmal von vorne: Wir sind spirituelle Wesen, die eine körperliche Erfahrung machen. Wenn wir also hier in der Welt ankommen, gibt es nicht so etwas wie die „Tabula rasa“, wir kommen hier an und bringen Erfahrungen aus vergangenen Leben mit. Wir suchen uns Ahnen aus, die bestimmte Geschichten erlebt haben, die wir schon in den ersten neun Monaten – also in der Schwangerschaft – in uns aufnehmen.

Zwar sind wir als Babys sehr offen für alle Einflüsse, aber die Form, in die wir „hineinfließen“ ist zu einem Teil schon gegeben.

Daraus entwickeln sich Zusammenhänge, in denen wir – unsere Seele – neue Erfahrungen machen kann oder auch alte Verletzungen, die in vergangenen Leben entstanden sind und noch in unserem Energiekörper gespeichert sind, heilen können.

Je nachdem, wie unser Lebensplan ist, finden wir schon in sehr jungen Jahren unseren Seelenweg oder auch erst sehr spät. Da gibt es kein „besser oder schlechter“, sondern nur ein „anders“.

Niemand von uns ist „weiter entwickelt“ oder „weniger weit entwickelt“.

Wie findest Du nun Deinen Seelenweg?

Wir sind zwar hier, um Dinge zu erfahren – und das kann sich schmerzhaft anfühlen. Wir sind aber auch hier, um freudvoll zu leben. Wie geht das zusammen?

Schau doch einmal, bei welchen Tätigkeiten oder Zuständen Du die größte Freude fühlst. Schau, was macht Dir am meisten Spaß – und dann tue mehr davon!

Du bist nicht hier, um Dich aufzuopfern – außer dieses Aufopfern macht Dir Spaß.

Es kann sein, dass Du Dich sehr in dieses Leben hineingewickelt hast und den Eindruck hast, Du kannst gar nicht frei über Deinen nächsten Schritt entscheiden. Wenn das der Fall ist, benötigst Du vielleicht einen Pfadfinder, der Dir dabei hilft, aus dem Dickicht herauszufinden.

Gern helfe ich Dir dabei, Deine nächsten Schritte auf Deinem Seelenweg der Freude zu planen. Schau doch mal auf meine Internetseite: www.gluecklich-coachen.de

ursula_thorsten_weiss_duisburgUrsula Podeswa ist seit über 20 Jahren Seminarleiterin, Coach und vom Dachverband Geistiges Heilen anerkannte Heilerin. Sie hat viele verschiedene Ausbildungen absolviert und nun die Ergebnisse ihrer Forschungen im „Contact-Healing“ gebündelt. Eine Methode, die durch verschiedene Diagnoseverfahren und Therapiekonzepte Klienten dabei begleitet, wieder zu mehr Kontakt mit anderen und auch mit sich selbst zu finden.

 

     

646 Ansichten insgesamt, 3 heute

  

Kommentar schreiben


Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!