Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Deva Premal & Miten mit Manose: Temple at Midnight Tour

| Musik | 18. September 2017

Ein Abend voller Glückseligkeit, Mantras und Songs

Deva Premal und Miten, die gefeierten Meister des Chants, touren von September bis November diesen Jahres durch Europa und bringen ihre „Temple at Midnight Tour“ in 19 europäische Städte. Begleitet wird das Duo vom nepalesischen Bansuri Maestro Manose, dem kanadischen Bassisten Joby Baker und dem dänischen Schlagzeuger Rishi. Ihre spirituell inspirierten Abende, angefüllt mit Mantras, Songs und Chants, werden von ihrem Publikum rund um den Globus geliebt und geschätzt.

Diese erhebenden Zusammenkünfte liefern einen kraftspendenden, freudvollen Weg zu innerer Sammlung in dieser turbulenten Zeit. Sie erschaffen Augenblicke, die von Deva als „ekstatische Stille“ oder – mit Mitens Worten – als „strahlendes Licht tiefer Feierlichkeit“ beschrieben werden.

Während der 26 Jahre ihres Zusammenseins haben Deva und Miten ihre Musik weltweit dargeboten: Von New York bis Los Angeles, von Buenos Aires bis Rio de Janeiro, von Moskau und Kiew bis Tel Aviv. Vom San Quentin Staatsgefängnis bis zu den Konzertsälen Europas haben ihre Auftritte immer wieder bewiesen, dass Mantras alle traditionellen kulturellen und religiösen Grenzen transzendieren.

2016 brachten sie zwei Alben heraus: „Cosmic Connections Live“, die während ihrer Welttourneen 2014/2015 aufgenommen Songs, und Mitens neue meistverkaufte Songsammlung „Temple at Midnight“, die, als das Album herauskam, in den USA, Kanada, Deutschland, in der Schweiz, Dänemark, Australien und Neuseeland sofort an die Spitze der iTune Charts stieg.

Die „Deva Premal & Miten with Manose 2017 Temple at Midnight“ Europatournee wird von ORGANIC INDIA zusammen mit UPLIFT und vom tipmagazin gesponsert.

Hier gibt es weitere Informationen darüber, wo und wann die Konzerte stattfinden: www.DevaPremalMiten.com

Hier einige Stimmen zu ihrer Musik:

MITEN: „Die Musik, die wir machen, entsteht aus unserer kontinuierlichen spirituellen Praxis. Wir meditieren – wir erforschen – und unsere Musik ist das Resultat dieser Erfahrung. Es geht dabei eher um Leben und Tod als um Unterhaltung.“

DEVA PREMAL: „Sanskrit-Mantras sind uralte, primordiale Heilformeln, die mit unserem tiefsten Sein resonieren. Beim gemeinsamen Chanten erhalten wir Zugang zu diesem tiefen Mysterium aus Stille und innerem Frieden und transzendieren jeden Konflikt – in uns und außerhalb von uns.“

HÄFTLING AUS DEM SAN QUENTIN STAATSGEFÄNGNIS: (nach einem Konzert von
Deva & Miten und Band) „Ich bin jetzt seit 25 Jahren hier, aber heute Nacht bin ich frei…“

FACEBOOK-POST: „Es war einfach Magie in Tel Aviv… ist es immer noch… ich fliege zurück nach Eilat, mein Herz ist voller Liebe… ich kehre zurück und werde mit eurer neuen CD Liebe in meiner Massagepraxis verbreiten… ich war damit gesegnet, am Ende der Show von euch umarmt zu werden… die Mantras sind in mir… und bitte kommt wieder nach Israel – ich werde immer da sein. Gute Reise und gesegnet seien Manose und alle Kinder dieser Welt. Herzlichen Dank, irgendetwas in mir hat sich geöffnet… ich habe die Araber immer als Feinde gesehen… mich von ihnen getrennt gefühlt… dies fühlte sich nicht gut an in mir. Ich habe versucht zu verstehen, aber mein Herz war verschlossen…nach dem Konzert verspüre ich Frieden in meinem Herzen und Hoffnung auf ein gutes Leben für uns alle. Namaste.“

AUS KANADA: „Ich arbeite mit autistischen Menschen und hatte wie immer meine Deva Premal CD an und der junge Bursche, mit dem ich (wortlos) arbeite, hörte Om Mane Padme Om und sang es von Anfang bis zum Ende. Wenn er jetzt in mein Auto steigt, sagt er automatisch „Drei bitte“ und schaltet eure Musik an. Eure Musik hat seine Buddha-Natur berührt, und ich fühle mich wirklich gesegnet, wenn ich höre, wie er mitsingt.“

EMAIL-MITTEILUNG: „Während eurer Vorstellung gab es einen Moment, wo ich das Gefühl hatte, dass jede Zelle meines Körpers für mindestens eine ganze halbe Minute so hoch vibrierte und alles bewegte sich „nach oben“! Ein solches Umschalten ist für mich nichts Außergewöhnliches, aber es ist noch nie zuvor so ausgeprägt und so bedeutungsvoll gewesen!“

AUS FLORIDA: „Ganz herzlichen Dank für eure unglaubliche Musik und Energie. Eure Musik gehört zu den wenigen Dingen, auf die mein alter mit Alzheimer erkrankter Vater noch positiv reagiert. Ich spiele eure CDs immer im Auto, wenn ich ihn zu Arztterminen fahre, und er ist sofort beruhigt und friedvoll.“

AUS KALIFORNIEN: „Ich möchte euch gern etwas mitteilen. Ich habe Strahlenbehandlung gegen Krebs und diese Woche brachte eine Therapeutin eine eurer CDs mit, weil sie dachte, dass ich sie vielleicht während der schwierigen Behandlung hören möchte … Na ja, ich dachte, dass ihr euch vielleicht darüber freut zu erfahren, dass eure wunderbare, erhebende und heilende Musik in der California Cancer Care, einer Abteilung des Marin General Hospitals, gespielt wird. BRAVO.“

ECKHART TOLLE: „Ihre Musik ist reine Magie…“

CHER: „’The Essence‘ von Deva Premal ist und bleibt mein absolutes Lieblingsalbum für Yoga.“

ANTHONY ROBBINS: „’Songs for the Inner Lover‘ von Miten ist ein leidenschaftliches und kraftvolles Kunstwerk.“

SEINE HEILIGKEIT DER DALAI LAMA: (nachdem Deva & Miten für ihn bei einer Privataudienz gespielt hatten) „Wunderschöne, wunderschöne Musik…!“

Hier treten Deva Premal, Miten und Manose in Deutschland auf:

  • 17th October, Munich
  • 23rd October, Cologne
  • 28th October, Hamburg
  • 2nd November, Berlin
  • 4th November, Frankfurt
  • 6th November, Fuerth

   

941 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!