Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Erlaubst Du Dir, Liebe anzunehmen?

| Contact-Healing | 24. November 2017

Die meisten von uns werden schon vom ersten Moment ihres Lebens an geliebt. Und auch in der Kindheit erfahren wir die Liebe unserer Eltern, Großeltern und Geschwister. Allerdings geschieht es auch, dass die Eltern oder Großeltern nicht in der Lage sind, ihre Liebe frei fließen zu lassen. Das ist für einen kleinen Menschen, der alle Äußerungen seiner Umwelt aufsaugt wie ein Schwamm, oft sehr schwer. Dann entwickelt er Abwehrmechanismen. Er versucht, sich dem anzupassen, was er vorfindet. Er versucht, sich so zu verhalten, dass er die Aufmerksamkeit bekommt, die er sich wünscht.

Leider ist das manchmal auch negative Aufmerksamkeit in Form von abwertenden Äußerungen oder gar körperlichen Misshandlungen.

Menschen, die so aufwachsen, haben oft das Gefühl, sie seien so schlecht, dass sie der Liebe nicht würdig seien. Ein solcher Glaubenssatz kann so tief eingeprägt sein, dass er gar nicht mehr als solcher wahrgenommen wird. Und manchmal werden solche Glaubenssätze über Generationen unbewusst in der Familie weitergegeben.

Was kann man nun tun, wenn man feststellt: „Ich bin so wertlos oder sogar böse, dass ich nicht geliebt werden kann.“?

Also zunächst einmal: Kein Mensch ist so wertlos, dass er nicht geliebt werden kann!

Allein diese Erkenntnis kann schon einiges verändern.

Wenn sich allerdings im Außen trotz dieser Erkenntnis nichts verändert, kann es sein, dass dieser Glaubenssatz zusammen mit den dazugehörigen Gefühlen tief im Energiesystem und auch im Körper verankert ist.

Dann können Methoden des Contact-Healing hilfreich sein. Da ist natürlich zum einen die intuitive Reiki-Kontaktbehandlung. Hier können wir herausfinden, wo im Körper oder im Energiefeld der Glaubenssatz zusammen mit den Gefühlen gespeichert ist und dann diese Stellen mit Reiki behandeln.

Eine andere Möglichkeit ist das Klopfen mit EFT oder MET, um den Glaubenssatz unwirksam werden zu lassen.

Oder man macht eine Rückführung, entweder in die Kindheit, in der der Glaubenssatz geprägt wurde. Oder auch in ein vergangenes Leben. Denn möglicherweise ist dieser Glaubenssatz auch schon früher entwickelt worden und hat nur in diesem Leben „neues Futter bekommen“.

Es ist auch möglich, die Vergangenheit entweder mit einer Reiki-Fernbehandlung zu behandeln oder auch ein Karma-Clearing durchzuführen.

Und last but not least kann auch eine Aufstellung, entweder eine Familienaufstellung oder eine Astroaufstellung die Ursachen für den Glaubenssatz aufdecken und das System wieder in eine gute Ordnung bringen.

Es gibt also sehr viele Möglichkeiten, sich dem Thema zu nähern und es zu heilen, so dass ein Mensch, der glaubt, es nicht wert zu sein, geliebt zu werden, wieder zu dem Gefühl findet, doch wertvoll zu sein und auch die Liebe wieder ins Leben hineinzulassen.

Wenn Du gern Unterstützung bei diesem Prozess haben möchtest, findest Du sie hier: http://gluecks-reiki.de/contact-healing/

ursula_thorsten_weiss_duisburgUrsula Podeswa ist seit über 20 Jahren Seminarleiterin, Coach und vom Dachverband Geistiges Heilen anerkannte Heilerin. Sie hat viele verschiedene Ausbildungen absolviert und nun die Ergebnisse ihrer Forschungen im „Contact-Healing“ gebündelt. Eine Methode, die durch verschiedene Diagnoseverfahren und Therapiekonzepte Klienten dabei begleitet, wieder zu mehr Kontakt mit anderen und auch mit sich selbst zu finden.

    

506 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Veranstaltungen

Ad
Ad

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!