Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Herbstlicher Gemüsetopf – vegan!

| Kulinarisches | 25. Oktober 2017

Jetzt im Herbst, wenn es draußen feucht und kalt ist, isst man gern auch mal etwas warmes. Da bietet sich ein Gemüsetopf an! Er enthält viele Vitamine und unterstützt damit unsere Abwehrkräfte. Ingwer und Kurkuma wärmen von innen.

Zutaten für vier Portionen:

  • 4 Möhren
  • 1/4 Sellerieknolle
  • 1 kleine Zucchini oder Broccoli
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Paket Räuchertofu (200 g)
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 1 Teel. Senf
  • 2 Teel. Erdnussmus
  • 2 Teel. Ketchup
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 kleines Stück Kurkuma
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • Gewürze: Liebstöckel, Majoran, Kümmel, Oregano, Thymian, Bohnenkraut, Rosmarin, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Gemüse, die Tomaten und den Tofu kleinschneiden, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Kurkuma klein hacken. Möhren und Sellerie in Öl anschmoren. Mit der Gemüsebrühe  aufgießen. Fünf Minuten köcheln lassen. Dann die Zucchini oder den Broccoli, die kleingehackte Zwiebel, Ingwer und Kurkuma hinzufügen und weitere fünf Minuten köcheln. Liebstöckel, Knoblauch und Tofu hinzufügen, weitere fünf Minuten kochen. Zum Schluss den Gemüsetopf mit Senf, Erdnussmus, Ketchup und den restlichen Kräutern abschmecken.

Dazu passen Pellkartoffeln oder auch Gnocchi

Guten Appetit!

      

668 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!