Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Himmlische Konstellationen im Februar

| Monatshoroskop | 1. Februar 2017

Liebe Leserinnen und Leser,

nun ist die strahlende Sonne ins Zeichen Wassermann gewandert und bringt uns nach der Steinbockenergie Leichtigkeit, Humor und ein schnelleres Tempo. Die Dinge kommen jetzt wieder in Gang. Der Winter steht fast vor dem Aus und die Narren schon wieder in ihren Startlöchern. Was erwartet uns in den nächsten vier Wochen?

Wir werden zur Zeit sehr gefordert, im Vertrauen zu bleiben, was nicht leicht fällt, wenn man sieht, was sich gerade in Amerika entwickelt. Da kann schon mal ein unbehagliches Gefühl aufkommen. Doch für die alltäglichen Belange läuft es für jeden einzelnen von uns gut und wir bekommen inspirierende Unterstützung von den wunderbaren Planeten.

Aufmunternd und ideenreich ist die prickelnde Jupiter/Uranus-Opposition. Die Widder- und Wassermannenergie bringt frischen Wind in alle Angelegenheiten, in denen Unabhängigkeit und mehr Freiraum angesagt sind. Diese Betonung kann sich in Beziehungen und auch am Arbeitsplatz bemerkbar machen. Alles, was uns in unserer Entwicklung hemmt und einengt, darf gehen.

Auch könnte es möglich sein, dass uns bestimmte Menschen oder Situationen die unerwartet auf der Bildfläche erscheinen, dazu ermutigen, neue Wege zu gehen.

Weiterhin wird uns ein Chiron-Quadrat zum Saturn beschäftigen. Dies ist ein heikler Aspekt und kann uns noch einmal an alte Verletzungen erinnern. Es ist möglich, dass wir uns in dieser Zeit mit Neid und Missgunst auseinander setzen müssen. Behutsamkeit in eigener Sache wäre der richtige Umgang, um auch Erkenntnisse aus diesem Prozess zu ziehen. Wenn wir in dieser Zeit ganz bewusst ohne Selbstmitleid und Vorwürfe zu unseren Fehlern und Schwächen stehen, haben wir unter dieser Konstellation einen wichtigen Reifeprozess gemeistert.

Zur Unterstützung und Heilung steht uns bis zum 26.02. ein Sextil von Chiron und Pluto zur Verfügung. Diese Konstellation hilft uns in allen Bereichen unseres Lebens, heilende Energien fließen zu lassen. Wir werden intuitiv spüren, dass alles seinen Sinn und seine Berechtigung in diesem Leben hat. Aussöhnung und Verzeihen fällt uns jetzt leichter.

Was gilt es zu tun?

Vom 20. bis 28. Februar sorgt eine feurige Mars/Uranus-Konjunktion für Unruhe und An- und Aufregung. Jetzt sollten wir auf unser Nervenkostüm aufpassen. Mehr als sonst neigen wir jetzt zu Unkonzentriertheit und Nervosität. Die Gefahr besteht, dass wir zu schnell und impulsiv handeln. Besuchen Sie ein Fitness-Studio oder powern Sie sich bei Ihrer Lieblingssportart aus, bevor Sie so richtig wütend werden.

Kommunikation

Der redselige Merkur läuft jetzt ebenfalls in das Sternzeichen Wassermann und sorgt dafür, dass wir anregende und aufregende Gespräche führen werden. In den ersten Tagen im Februar wird durch ein Jupiter- und Uranus-Quadrat der Hang zur Übertreibung bestehen. Sachliche Gespräche können wir zu einem späteren Zeitpunkt wieder führen, doch nicht jetzt.

Liebe und Partnerschaft

Eine aufregende Mars/Venus-Konstellation begleitet uns bis zum 11. Februar. Das ist eine wunderbare Zeit, damit sich unsere Bedürfnisse nach Genuss und Erotik erfüllen können. Jetzt kann es in der Liebe richtig spannend werden. Das gilt für alle Singles, wie auch in festen Beziehungen. Es kann es wieder knistern!

Vollmond am 11.02. im Löwen

Ein kreativer und herzlicher Vollmond. Öffnen wir unsere Herzen für alle die uns wichtig sind und genießen die Fülle in unserem Leben.

Neumond am 28.02. in den Fischen

Jeder Neumond bietet die Möglichkeit mal eine kurze Pause zu machen. Dieser Fische-Neumond lädt ganz besonders dazu ein. Atmen Sie ein und wieder aus, und gönnen Sie sich einen Moment der Ruhe.

Lieber Leserinnen und Leser,

für heute möchte ich mich von Ihnen verabschieden, ich wünsche Ihnen von Herzen einen ungewöhnlichen und heiteren Februar. Gehen Sie behutsam mit sich um und genießen Sie die schönen Momente in diesem Monat.

Noch eine wichtige Info: Für alle, die sich für eine fundierte Heilerausbildung nach der Methode von Dr. Ann Brennan interessieren, gibt es noch zwei freie Plätze. Beginn ist am 22./23. April.

Alles Liebe, Iris Kirsch

Unsere Kolumnistin Iris Kirsch hat Ausbildungen in verschiedenen astrologischen Schulen sowie Körpertherapien absolviert. Sie gibt Astrologie-Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene in Essen und erstellt auch persönliche Horoskopanalysen.

Wenn Sie Fragen zu Ihrem persönlichen Horoskop haben, können Sie gerne mit Iris Kirsch Kontakt aufnehmen: Tel. 0201/4088770 oder Sie werfen einen Blick auf ihre Internetseite www.trigon-astrologie.de

     

1,434 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben


Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!