Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Himmlische Konstellationen im Januar

| Monatshoroskop | 31. Dezember 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

nun wandert die kraftvolle Sonne in das Sternbild Steinbock und interessanterweise spüren wir recht schnell diese neue Qualität. Das Tempo, welches bei der Schütze-Sonne noch recht rasant war, lässt nun nach. Jeder von Ihnen kennt dieses besondere Gefühl zu Beginn des neuen Jahres. Man will zwar, kann aber noch nicht so richtig loslegen, denn wir brauchen Zeit. Genauso fühlt es sich auch an, wenn Sie eine starke Steinbockbetonung in Ihrem Horoskop haben. Diese Energie steht für Disziplin, Geduld und Konzentration.

Und genau diese Eigenschaften werden wir zur Unterstützung brauchen, weil um uns herum einiges los sein wird. Bedingt durch Uranus im Widder, der wieder direktläufig wird, kann es zu einigen Überraschungen kommen. Bleiben Sie gelassen und reagieren flexibel auf diese unerwarteten Veränderungen. Eine neue Sichtweise kann Ihnen helfen gut durch diese Zeit zu kommen. Besonders der Bereich Partnerschaft wird uns direkt Anfang des Jahres beschäftigen. Die Überschrift könnte lauten: Alles für die Liebe! Wenn es sich lohnt um etwas zu kämpfen, dann ist es die Liebe.

Eine ganz besondere Planetenkonstellation lenkt im Januar unsere Aufmerksamkeit auf das Thema Liebe und Beziehung. Wenn wir uns trauen, eine wahre Liebesbeziehung zu führen, brauchen wir Mut. Denn die Liebe macht uns verletzbar. Der Kosmos stellt uns jetzt alles zur Verfügung was wir brauchen. Seien Sie also wachsam in den ersten Tagen des neuen Jahres und nehmen Sie die Herausforderung an, wenn sie aus dem Herzen kommt. Doch es warten noch weitere Themen auf uns. Eine Jupiter-Mondknotenkonjunktion lässt uns spirituell wachsen. Da der Jungfrau-Einfluss eine große Rolle spielt, wird es sich im Alltäglichen zeigen, wie wir das Licht in die Welt bringen. Die kleinen und großen Helden des Alltags können uns jetzt überall begegnen, und es kann sich gut anfühlen, anderen Menschen zu helfen. Das wird durch das ganze Jahr ein Thema werden, ausgelöst durch ein aktuelles Neptun-Quadrat zu Saturn.

Altruismus und harte Realität wollen jetzt miteinander verbunden werden. Eine anspruchsvolle Aufgabe, sowohl im Weltgeschehen, wie auch im privaten Bereich.

Was gilt es zu tun?

Öffnen Sie sich für Menschen, die es gut mit Ihnen meinen und versuchen Sie endlich, alte, überholte Vorstellungen von einer Sache, sei es Beziehung oder der berufliche Bereich, hinter sich zu lassen. Jetzt können sich endlich einige Knoten aus der Vergangenheit lösen. Fangen Sie rechtzeitig an umzudenken.

Kommunikation

Der redselige Merkur ist vom 5. bis 25. Januar rückläufig im Tierkreiszeichen Steinbock unterwegs. Es ist eine günstige Zeit für alle Themen, die einen Bezug zur Vergangenheit haben. Auch klärende Beziehungsgespräche in Verbindung mit einer Paartherapie können jetzt überraschende und gute Ergebnisse bringen.

Liebe und Partnerschaft

Überall, wo Stillstand herrscht und Sie das Gefühl haben, nicht weiterzukommen,
gibt es viel zu verlieren. Nur der, der bereit ist, ein Risiko einzugehen und über seinen Schatten zu springen, kann jetzt viel gewinnen.

Neumond im Steinbock am 10.01.

Jetzt geht es ums Wesentliche. Alles, was der Ordnung um Sie herum bedarf, kann jetzt endlich erfolgreich in Angriff genommen werden. Ganz gleich, ob es sich um Ihr Büro, Wohnung oder Kellerräume handelt. Legen sie los!

Vollmond im Löwen am 24.01.

Der Vollmond meint es gut mit uns. Jupiter und Uranus geben die volle Unterstützung. Singen, tanzen und lachen Sie einfach mal richtig und zapfen die Quellen der Lebensenergie an.

Winterschutzritual für das neue Jahr:

Erstellen Sie einen Kreis aus Steinen oder mit einer Schnur. Jetzt brauchen Sie noch etwas Räucherwerk, dann kann es losgehen. Gehen Sie in den Kreis hinein und durchschreiten ihn rechts herum dreimal mit Gedanken an Schutz für Ihr neues Jahr. Anschließend setzen Sie sich in den Kreis hinein und schließen die Augen. Lassen Sie nun eine mitternachtsblaue Kugel in ihrem Herzen entstehen und lassen diese immer größer werden, so dass sie den inneren Kreis ausfüllt. Atmen Sie tief und ruhig, und vielleicht spüren Sie schon eine Veränderung. Wie fühlt es sich an, von dieser Lichtkugel umhüllt zu sein? Jetzt konzentrieren Sie sich auf die schützenden Gaben, die Sie für andere Menschen bereit halten, vielleicht ist es Mut, Tatkraft oder sensibles Gespür. Was immer sich zeigt, lassen Sie es in diesen Kreis aus Ihrem Herzen herausfließen. Gehen Sie einen Schritt weiter und laden Menschen in diesen Kreis ein, die Ihnen viel bedeuten. Mit Ihrem inneren Auge nehmen Sie wahr, wer jetzt diesen Schutzkreis betritt. Diese Menschen dürfen jetzt ihre schützenden Gaben für Sie in diesen Schutzkreis fließen lassen. Nehmen Sie wahr, wie sich das anfühlt, wenn sich der Schutzkreis mit den liebenden Gaben der anderen für das neues Jahr auffüllt.
Verweilen Sie einige Minuten in dieser schützenden, liebevollen Energie und lassen dann ganz allmählich die mitternachtsblaue Kugel kleiner werden. Verabschiede Sie sich dankbar von den vertrauten Menschen und genießen das Gefühl, gut geschützt in das neue Jahr zu gehen. Lösen Sie dann den Kreis wieder auf.

Liebe Leserinnen und Leser,

ich wünsche Ihnen von Herzen einen kraftvollen und glücklichen Start in das neue Jahr. Beginnen Sie das Jahr mit einem kleinen Winterritual. Es kann Ihnen Schutz und Segen für 2016 bringen.

Für alle, die sich weiterentwickeln und wachsen wollen, eignet sich die Heilerausbildung nach der Methode von Ann Brennan.

Informationen dazu finden Sie ab dem 10.01. auf meiner neuen Internetseite unter
www.trigon-astrologie.de

Herzlichst, Ihre Astrologin Iris Kirsch

Unsere Kolumnistin Iris Kirsch hat Ausbildungen in verschiedenen astrologischen Schulen sowie Körpertherapien absolviert. Sie gibt Astrologie-Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene in Essen und erstellt auch persönliche Horoskopanalysen.

Wenn Sie Fragen zu Ihrem persönlichen Horoskop haben, können Sie gerne mit Iris Kirsch Kontakt aufnehmen: Tel. 0201/4088770 oder ihre Internetseite besuchen: www.astroconnect.de

  

1,887 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben


Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!