Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Himmlische Konstellationen im November

| Monatshoroskop | 31. Oktober 2017

Liebe Leserinnen und Leser,

nun ist es wieder so weit. Die strahlende Sonne ist in ein neues Sternzeichen – Skorpion – gewandert. Und der bestimmt somit die Qualität der nächsten Wochen. So zeigt sich, mit welchen Themen wir uns beschäftigen werden. Das Skorpionzeichen ist ein Wasserzeichen. Es steht für Gefühlstiefe, Intensität, Bindung und Sexualität. Auch Tod und Geburt sind die Themen, die dieses Zeichen in unser Leben bringt. Menschen, die unter diesem Sternzeichen geboren sind, werden meist vom Leben herausgefordert. Sie bringen aber auch viel Kraft und Transformationswillen mit. Dieses Zeichen gibt uns viel Kraft und Durchhaltewillen, schwierige Situationen zu meistern.

Eine schöne Zeit fängt jetzt für alle Skorpione an. Der Glücksplanet Jupiter wird jetzt in dieses Zeichen eintreten und sich auch bis ins nächste Jahr dort aufhalten. Das ist für alle Skorpione eine sehr unterstützende Kraft und lässt viele Dinge gut ausgehen.

Ab dem 9. November gibt es ein sehr schönes Trigon zwischen Neptun und Jupiter. Man nennt diese Konstellation auch den Schutzengelaspekt im Horoskop. Er steht für wachsende Hoffnung und Visionen. Er begünstigt ein liebevolles Miteinander und steht für Vertrauen, Glaube und Hoffnung. Diese Qualitäten werden in der nächsten Zeit mehr spürbar im Alltag. Ein schönes Saturn-Trigon zu Uranus steht für mehr Freiraum und Lebensqualität. Es können sich jede Menge günstige Umstände ereignen, im privaten wie auch im beruflichen Bereich.

Wenn in der Vergangenheit viel geleistet wurde, kommt jetzt endlich die Belohnung. Auf jeden Fall wird uns der ganz alltägliche Wahnsinn mit seinen Herausforderungen leichter fallen. Eine weitere Konstellation wird spürbar. Der strenge Saturn, der Hüter der Gesetze, begegnet in der nächsten Zeit immer wieder Lilith, dem schwarzen Mond. Er widersetzt sich allen festen Strukturen und rümpft bei zu viel Anpassung die Nase. Lilith will aufdecken, was im Dunklen liegt und greift zu radikalen Mitteln. Das ist eine Konstellation, bei der wir uns fragen müssen, wo wir in der Vergangenheit Fehler gemacht und nicht genau hingeschaut haben. Aber bleiben wir gelassen und lassen uns nicht einschüchtern. Wenn wir die nötigen Korrekturen vornehmen, kann diese Phase sehr heilsam sein.

Was gilt es zu tun?

Ab dem 14. bis 18. Nov. gibt es wunderbare Gelegenheiten, vieles über eine gute Kommunikation und Tatkraft zu klären. Es ist viel Optimismus und Vertrauen für neue berufliche Projekte vorhanden.

Kommunikation

Bis zum 5. Nov. ist der redselige Merkur im Skorpion, das macht ihn nachdenklich und tiefgründig. Er versucht in Gesprächen den Dingen auf den Grund zu gehen. Ein gute Zeit für astrologische Beratungen oder den Beginn einer Therapie. Ab dem 6. Nov. bis Anfang Dezember verändert sich die Kommunikation. Merkur im Schützen ist nun wieder begeistert und in seinem Element. Auf Partys ist er zur Zeit in Hochform.

Liebe und Beziehung

Was macht unser brillantes Liebespaar Mars und Venus im düsteren November? Bis zum 7. Nov. sind sie noch im gemeinsamen Zeichen Waage unterwegs und verstehen sich blendend. Ein charmanter und kultivierter Umgangston herrscht, und es kommt immer wieder zu sinnlichen und vergnüglichen Stunden. Der Rest des Monats bleibt Mars allein in der Waage zurück und Venus läuft schon einmal in den Skorpion, wo es recht spannend wird. Dort trifft sie auf den Glücksplaneten Jupiter. Jetzt steht noch einmal für alle bis zum 17.11. eine wunderbare Zeit für die Liebe an. Denn wenn sich Jupiter, das große Glück, und Venus, das kleine Glück, am Himmel treffen, dann können wir die schönen Seiten des Lebens und der Liebe kennenlernen. Wir fühlen uns rundherum wohl und geborgen. Genießen wir diese Zeit einfach.

Vollmond im Stier am 4. November

Ein sinnlicher und großzügiger Vollmond. Verwöhnen wir uns jetzt mal mit üppigen Mahlzeiten und einem guten Glas Wein. Lassen Sie es sich im vertrauten Freundeskreis gutgehen.

Neumond im Skorpion am 18. November

Kommen wir jetzt einfach mal zur Ruhe und bei uns an, um dann Dinge in Familie oder Partnerschaft zu klären, die einfach schon lange anstehen. Jetzt könnte es klappen.

Liebe Leserinnen und Leser,

für heute möchte ich mich von Ihnen verabschieden. Nutzen Sie den kommenden Skorpion-Monat für die ein oder andere stille Stunde. Kommen Sie gut bei sich an und erfahren Sie somit inneren Frieden und heitere Gelassenheit.

Für Kurzentschlossene gibt es noch die Möglichkeit, einen Platz für die Heilerausbildung nach der Methode von Ann Brennan am 11./12. Nov. zu belegen.

Herzliche Grüße, Iris Kirsch

Unsere Kolumnistin Iris Kirsch hat Ausbildungen in verschiedenen astrologischen Schulen sowie Körpertherapie absolviert. Sie gibt Astrologie-Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene in Essen und erstellt auch persönliche Horoskopanalysen.

Wenn Sie Fragen zu Astrologie haben, können Sie gerne mit Iris Kirsch Kontakt aufnehmen: Tel. 0201/4088770 oder Sie werfen einen Blick auf ihre Internetseite, dort sehen Sie, was es ab September für neue Angebote in den Bereichen der Astrologie, Tarot-Karten und der Heilerausbildung gibt www.trigon-astrologie.de

     

1,046 Ansichten insgesamt, 3 heute

  

Kommentar schreiben

Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!