Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

sonnenblumen.jpg
320

Manitus Grüne Krieger

| Filme | 28. November 2011

Eine Reise zu den heilenden Pflanzen Nordamerikas

Ein schönes Weihnachtsgeschenk:
Die DVD ist ab sofort im Handel erhältlich!

Unsere Reise beginnt in den Laubwäldern Wisconsins. Larry Berger, ein Freund und ehemaliger Student hat hier seinen eintönigen Vorstadtgarten in einen beeindruckenden Kräuter-, Gemüse- und Heilgarten verwandelt und vermittelt uns spannende Einblicke.

weiterlesen »

2,724 Ansichten insgesamt, 1 heute

Wandlungen – Richard Wilhelm und das I Ging

| Filme | 17. November 2011

Ein Dokumentarfilm von Bettina Wilhelm

Als junger Missionar kam Richard Wilhelm 1899 nach China, begann jedoch bald mit einer „Mission“ in umgekehrter Richtung. Er taufte keinen einzigen Chinesen – stattdessen bemühte er sich um ein Verständnis chinesischen Denkens. Damals wurde China von Kolonialmächten ausgeblutet. Richard Wilhelm erlebte dort Revolten gegen Ausländer, das Ende der Kaiser-Dynastien und den ersten Weltkrieg. In diesen Zeiten turbulenter Umbrüche war er unermüdlich auf der Suche nach der tiefsten Wahrheit, die den Menschen hilft mit dem Wandel umzugehen und befähigt, das eigene Leben zu gestalten.

weiterlesen »

2,028 Ansichten insgesamt, 1 heute

GLÜCKSFORMELN – der Film

| Filme | 3. Oktober 2011

Gibt es einen Schlüssel zum Glück?
Kann man Glücklichsein lernen?
Und ändert sich die persönliche Definition von Glück im Laufe des Lebens?

Die außergewöhnliche Dokumentation GLÜCKSFORMELN – VOM SUCHEN UND FINDEN EINES LEBENSGEFÜHLS der Regisseurin Larissa Trueby, bei der Protagonisten im Alter von 12, 26, 41, 52 und 89 Jahren ihre Meinung äußern, versucht auf einen Wunsch, der alle Menschen eint, eine schlüssige Antworten zu finden. Jeder sucht es, aber wie findet man es eigentlich, das Glück? In einer interdisziplinären Dokumentation geht die Berlinerin Larissa Trueby sowohl subjektiv und philosophisch als auch naturwissenschaftlich auf die Suche nach dem einen Ziel, das laut Aristoteles jeder Mensch verfolgt.

weiterlesen »

2,251 Ansichten insgesamt, 1 heute

Die Höhle der vergessenen Träume

| Filme | 21. September 2011

In DIE HÖHLE DER VERGESSENEN TRÄUME (Kinostart der 3D-Dokumentation am 3.11.2011) erhält Regisseur Werner Herzog die einzigartige Gelegenheit, sein Publikum in die Chauvet-Höhle zu entführen und ihm deren grandiose Kunstwerke in ihrer ganzen dreidimensionalen Pracht zu präsentieren. – Ein Anblick, wie ihn zuvor nur eine Handvoll ausgewählter Wissenschaftler genießen konnte. Herzog verbindet seine Talente als Beschwörer unvergesslicher Bilder, Erforscher verbotener Landschaften und poetischer Philosoph, um die ältesten Visionen der Menschheit, die je dokumentiert wurden, zu erklären und zu feiern.

weiterlesen »

2,666 Ansichten insgesamt, 2 heute

YOGAWOMAN

| Filme | 17. September 2011

Unterschätze niemals die Kraft des inneren Friedens

Yoga stammt aus Indien und kam durch einige männliche Lehrmeister in den Westen. Inzwischen gibt es jedoch eine Generation von Frauen, die den Ton angibt. Diese Frauen sind stark, inspirierend und sie können das Leben von Menschen radikal verändern. Von den überfüllten Straßen Manhattans zu den staubigen Slums von Kenia, von den goldfarbenen Stränden Australiens zu den betriebsamen Plätzen Italiens.

weiterlesen »

1,979 Ansichten insgesamt, 1 heute

PACHAKÚTEC – Zeit des Wandels

| Filme | 14. September 2011

Der Weg des Inka-Sonnenpriesters Ñaupany Puma für die Heilung des Herzens der Erde

Ein Film von Anya Schmidt

Auf einem 5.400 Meter hohen Gipfel in den Anden Perus, inmitten von schroffem Felsgestein, wirft sich ein junger Mann in traditionellem Gewand auf den Boden, hebt den Blick zum Himmel und betet in alter Quechua Sprache zu den Kräften von Vater Sonne und Mutter Erde.

weiterlesen »

2,116 Ansichten insgesamt, 3 heute

Der Film Deines Lebens

| Filme | 1. September 2011

Ein Film mit über 4000 Jahre altem Wissen

Gewinner des Cosmic Cine Festivals 2011
Ausgezeichnet mit dem Cosmic Angel Award
als bester Film!

Wie von Geisterhand wird Blank (Patrik Fichte) aus seinem bisherigen Alltag gerissen. Als er später im Krankenhaus aus seinem Koma erwacht, muss er feststellen, dass ihm seine Erinnerung abhanden gekommen ist. Ohne zu wissen, wer er ist, ohne Vergangenheit und somit ohne das Gefühl einer Identität macht er sich auf die Suche nach sich selbst.

weiterlesen »

3,109 Ansichten insgesamt, 1 heute

Kopfstand zum Glück

| Filme | 19. August 2011

Wenn der Lehrer wirklich weise ist, fordert er Euch nicht auf, ins Haus seiner Weisheit einzutreten, sondern führt Euch an die Schwelle Eures eigenen Geistes. – Khalil Gibran

Vier Großstadtmenschen in einem modernen Berliner Yogastudio: Der Film begleitet die Protagonisten während der Zeit ihrer Ausbildung zum Yogalehrer. Ihre Motive sind so unterschiedlich wie sie selbst: Sie wollen Yoga lehren, weil der Beruf zu wenig Erfüllung bringt oder weil sie einen seelischen Anker im Hochleistungsbetrieb benötigen, sie suchen einen Ausgleich zum einsamen Schreibtischjob oder wollen einfach tiefer in die Gedanken- und Lebenswelt der verschiedenen Yogalehren einsteigen.

weiterlesen »

2,181 Ansichten insgesamt, 1 heute

Sommer in Orange

| Filme | 14. August 2011

Sommer 1980 in Berlin. Amrita (Petra Schmidt-Schaller) lebt mit ihren Kindern, der 12-jährigen Lili (Amber Bongard) und dem 9-jährigen Fabian (Béla Baumann) in einer Kreuzberger Sannyasin-Kommune. Die Bewohner tragen alle Orange, eine Mala-Kette und wechseln ihre Partner in regelmäßigen Abständen untereinander. Das Zeit- alter der freien Liebe. Eine ganz und gar treue, spiritu- elle Beziehung führen alle mit Bhagwan, ihrem Guru in Indien. Als Siddharta (Georg Friedrich), Amritas aktu- eller Freund, einen Bauernhof in Bayern erbt, beschließt die Kommune kurzerhand, aufs Land zu ziehen und im „Huberhof“ ein „Therapiezentrum“ aufzubauen.

weiterlesen »

1,945 Ansichten insgesamt, 1 heute

Unser Leben ist wie der Atem

| Filme | 31. Juli 2011

… wie die wachsenden und fallenden Blätter

Ein Film von Hartwig Rohrmann

Die Dokumentation beschreibt detailliert den Tagesablauf in einem internationalen Waldkloster, dem Wat Pah Nanachat in Thailand. Aus der Sicht eines europäischen Mönchs – dem Protagonisten dieser Geschichte – erfährt der Zuschauer Grundlagen über die angewandte Philosophie der buddhistischen Bettelmönche und begleitet sie bei ihrer täglichen Vipassana- Meditation.

weiterlesen »

2,915 Ansichten insgesamt, 1 heute

Seite 4 von 4‹‹1234

Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!