Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg
8

Endlich gutes Wasser trinken

| Ökologie | 5. Juli 2017

Benjamin Schepens / pixelio.de

Interview zum Thema „Trinkwasser“
mit Roland Mayer

tip-Magazin: Ist Trinkwasser nicht das am besten kontrollierte Lebensmittel?

Roland Mayer: Ja, aber es werden nach der neuen Wasserverordnung nur einige wenige aus einer Vielzahl von Stoffen überprüft. So dürfen also Stoffe im Wasser verbleiben, die man sicherlich nicht haben möchte.. Der Großteil schädlicher und kanzerogener (krebserregende) Stoffe wird nicht berücksichtigt.

weiterlesen »

8,874 Ansichten insgesamt, 4 heute

Leben ohne Deo

| Ökologie | 11. Oktober 2014

… für alle, die besser riechen als sie denken.

Ein Beitrag von Coco Laflora

Dieser Artikel spricht ein für manche sensibles Thema an: Körpergeruch. Der moderne gepflegte Mensch schwitzt nicht und riecht nicht unter den Achseln. Dafür ist er bereit, sich eine Menge Chemie anzutun und seine Gesundheit zu opfern. Hier erfährst Du, warum herkömmliche Deos schädlich sind, warum der Umstieg auf selbstgemachte bzw. keine Deos die bessere Alternative ist und wie Du deofrei leben kannst.

weiterlesen »

1,832 Ansichten insgesamt, 1 heute

Ursula Sladek erhält den Deutschen Umweltpreis 2013

| Ökologie | 5. November 2013

Ursula Sladek, Vorstand der Netzkauf EWS eG und Mitbegründerin der Elektrizitätswerke Schönau (EWS), wird mit dem Deutschen Umweltpreis 2013 der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ausgezeichnet. Mit der Vergabe werden Einsatz und Leistungen ausgezeichnet, die jetzt und zukünftig entscheidend und in vorbildhafter Weise zum Schutz und zur Erhaltung unserer Umwelt beitragen. Der höchstdotierte Umweltpreis Europas wurde am 27. Oktober von Bundespräsident Joachim Gauck in Osnabrück übergeben.

weiterlesen »

1,363 Ansichten insgesamt, 2 heute

Solardörfer im argentinischen Andenhochland

| Ökologie | 9. Oktober 2012

Diavortrag am 15. November, 18.00 Uhr
im Wissenschaftspark Gelsenkirchen.

Prof. Dr. Gerd Morgenschweis gibt darin einen Einblick in das Projekt „Solare Dörfer“, das die Verbesserung der Lebensqualität der indigenen Bevölkerung unter den extremen Bedingungen im knapp 4000 m hohen Andenhochland Nordwest-Argentiniens mithilfe von Solartechnik erreichen möchte.

weiterlesen »

2,735 Ansichten insgesamt, 1 heute

Friend of the Sea

| Ökologie | 20. August 2012

Nachhaltigkeitssiegel wurde offiziell als Öko-Label für wildgefangenen Fisch und Meeresfrüchte anerkannt

Friend of the Sea wird von den neuen Sortimentsrichtlinien für den Naturkost-Fachhandel als geeignete Zertifizierung der Nachhaltigkeit von Fischen und Meeresfrüchten anerkannt.

weiterlesen »

1,326 Ansichten insgesamt, 1 heute

Regenwasser nutzen heißt Umwelt schützen

| Ökologie | 7. Juli 2012

Regenwasser nutzen hilft
der Umwelt und der Gesellschaft.

In Deutschland ist das Wasserangebot zwar recht groß, so dass Wasser in der Regel nicht als knapp angesehen wird. Dennoch: Auch in Deutschland macht sich der Klimawandel bemerkbar. Die Regenmengen sind regional sehr unterschiedlich. Gerade in den letzten Tagen und Wochen lag die Regenverteilung zwischen wenigen Litern bis zu Regenmengen im dreistelligen Bereich (Liter pro Quadratmeter) in wenigen Stunden. So hat es vor ein paar Tagen zum Beispiel an manchen Orten innerhalb von nur einer Stunde zwischen 30 und 50 Liter pro Quadratmeter Niederschlag gegeben.

weiterlesen »

2,485 Ansichten insgesamt, 1 heute

Mit Gentechnik gegen Hunger und Armut?

| Ökologie | 21. Januar 2012

Allen Bedenken und kritischen Stimmen zum Trotz: Die Gentechnik-Industrie will ihr Vorzeigeprodukt, den sogenannten „Golden Rice“, auf den Markt bringen. Der gentechnisch veränderte Reis soll den Vitamin-A-Mangel in armen Ländern bekämpfen. Doch ein foodwatch-Report zeigt: Seriöse Studien fehlen, Risiken werden ignoriert.

Nach mehr als zehn Jahren der Produktentwicklung soll der sogenannte „Goldene Reis“ 2013 auf den Markt kommen. Dabei ist nach wie vor zweifelhaft, ob der in vielen Entwicklungsländern verbreitete gefährliche Vitamin-A-Mangel durch den gentechnisch veränderten Reis überhaupt wirksam bekämpft werden kann.

weiterlesen »

1,730 Ansichten insgesamt, 1 heute

Erdheilungsritual mit Andreas Gerner in Herten

| Ökologie | 4. Dezember 2011

Kraftplätze schaffen für Menschen, Umwelt und Natur

Das Ritual wird seit den 80ern z.B. in Indien, USA, Südamerika, Skandinavien, Japan und auch an anderen Plätzen weltweit von hunderten Menschen praktiziert. Alle so aufgebauten Plätze vernetzen sich untereinander. Das Ritual kann mit diversen Erdheilungspraktiken kombiniert werden, so dass Du selbstverständlich entsprechend Deiner Tradition auf dem Platz agieren kannst.

weiterlesen »

2,371 Ansichten insgesamt, 1 heute

Humus – die vergessene Klimachance

| Ökologie | 26. November 2011

Unter unseren Füßen liegt die Lösung!
Der Dokumentarfilm ist eine Initiative der Ökoregion Kaindorf in Österreich

Fieberhafte Suche nach Lösungen

Was geschieht unter unseren Füßen? Weshalb können Böden so riesige CO2-Mengen ein- und ausatmen? Haben wir bisher den vielleicht wichtigsten Klimafaktor übersehen – das Leben in den Böden?

weiterlesen »

1,629 Ansichten insgesamt, 2 heute

Erdheilung in Münster

| Ökologie | 29. September 2011

Einblicke in ein ganzheitliches, multikulturelles Ökologie-Ereignis

Ein kühler Spätnachmittag im Hochsommer 2011. Auf einer Wiese am Münsteraner Aasee treffen sich rund 20 Menschen, einander noch größtenteils fremd, zu einem Ereignis mit gleichwohl unbekanntem Ablauf und persönlichen Herausforderungen – jedenfalls für die meisten unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der „Multikulturellen Erdheilungssession 2011“.

weiterlesen »

3,104 Ansichten insgesamt, 4 heute

Seite 1 von 212››

Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!