Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg
1424

Räuchern an Imbolc – alte Traditionen werden wieder belebt

| Räuchern | 31. Januar 2017

Imbolc / Lichtmess (2. Februar)

Aus alten Zeiten stammt die Tradition des Räucherns – und dichter Rauch legt sich über die lange Vergangenheit. Viel wird darüber spekuliert, wie diese hohe Kunst wohl entstand. Doch eines ist sicher, alte Traditionen bahnen sich wieder ihren Weg in unsere Zeit, in unser Bewußtsein und Handeln. So wie sich immer mehr Menschen dem Räuchern gegenüber öffnen, so werden auch die Jahreszeitenfeste immer mehr belebt und aktiviert.

weiterlesen »

3,788 Ansichten insgesamt, 1 heute

Räuchern im Alltag

| Räuchern | 26. Mai 2016

Bei den meisten Räucheradepten endet mit dem Frühjahr auch die Räucherzeit. Die Utensilien werden weggepackt, um dann im Spätherbst wieder zum Einsatz zu kommen

Oft wird vergessen, dass Räuchern mehr als nur ein beduften ist. Räuchern ist bei vielen Themen ein Hilfsmittel von unbestrittenem Wert und sollte somit das ganze Jahr über praktiziert werden.

weiterlesen »

1,969 Ansichten insgesamt, 1 heute

Schnitterfest, Lammas- oder Lughnasadfest

| Räuchern | 7. Juli 2015

Nun ist es an der Zeit, dass wir das, was wir ausgesät haben, auch ernten, die Ernte einbringen. Und bei der Ernte sehen wir dann ja, wie wir unsere Pflänzchen (Talente oder Projekte und Vorhaben) gepflegt und zum Wachstum angeregt haben.

Langsam haben wir die heißeste Zeit des Jahres hinter uns. Im Backofen der Natur wurde das Korn zur Ährenfrucht, die unser Leben wieder für ein Jahr erhalten soll.

weiterlesen »

1,686 Ansichten insgesamt, 1 heute

Der Harzjäger

| Räuchern | 22. Mai 2015

Wenn ich die Natur betrachte, dann eher auf den zweiten Blick. Mit dem ersten, da scanne ich das Umfeld genau nach Brauchbarem ab. Erstmal kommt der ‚Räucherblick‘, und da werden verwendbare Blüten, reife Kräuter, saftige Blätter, schrundige Rinden, passende Früchte und harter Harz ins Auge gefasst. Da schlägt der Sammler voll durch, denn immer wieder gilt es Bestände in der Räucherwerkstatt aufzufüllen und Vorrat zu schaffen.
Und dann kommt der Künstler, der verformtes Holz in allen Variationen und Steine in den verschiedensten Erscheinungsformen sucht und findet.

weiterlesen »

3,673 Ansichten insgesamt, 1 heute

Rauch der Runen

| Räuchern | 8. April 2015

raeucherrunenIch werde immer wieder gefragt, was ich denn am liebsten in meiner Räucherwerkstatt mache. Nun, ich mache alles am liebsten, denn wenn es mich nicht mehr freut, dann höre ich auf damit und beginne mit dem nächsten Liebsten.

Natürlich ist das Erstellen von Räuchermischungen auch meine liebste ‚Arbeit‘, und so hat sich mit der Zeit doch ein großes Sortiment ergeben. Ich denke, ich führe im deutschsprachigen Raum wohl mit die größte Auswahl an Räuchermischungen, die nur aus heimischen Ingredienzien bestehen.

weiterlesen »

822 Ansichten insgesamt, 1 heute

Raunächte – Räuchernächte

| Räuchern | 5. Dezember 2014

Noch sind es ein paar Tage bis zur ‚Wilden Hatz‘ – Wotan kommt mit seinen Spießgesellen und macht Dampf im Kessel – und das 12 Nächte lang. Prostmahlzeit . . .

Damit uns der Dampf nicht von der Platte fegt, da machen wir dann halt Rauch. Einige beginnen schon am 21. Dezember mit der längsten Nacht des Jahres – sparen sich die vier Festtage aus, und räuchern bis zum 6. Januar, wo dann die heiligen drei Könige das Spiel abpfeifen. Andere beginnen am 24. Dezember und gehen auch bis zum 6. Januar mit dem Rauch durchs Haus.

weiterlesen »

1,253 Ansichten insgesamt, 1 heute

Räucherkräuter sammeln und trocknen

| Räuchern | 9. Oktober 2014

Und weiter geht es in unserer Rubrik zum Thema Räuchern. Heute schreibt Walter Siegl etwas über’s Kräutersammeln:

Im Grunde ist das Sammeljahr schon fast vorbei. Allerhand Wurzeln oder Hölzer und Harze gilt es noch für das Räucherwerk vorzubereiten und zu trocknen.

weiterlesen »

1,887 Ansichten insgesamt, 1 heute

Räucherfeder oder Räucherfächer?

| Räuchern | 28. Juli 2014

Foto: Wildgänsefedern-Räucherfächer

Gerade die Räucherfeder erscheint mir wie der Stab eines Dirigenten, um den Rauch so zu dirigieren, dass er auch an allen Stellen seine ‚Arbeit‘ erledigen kann.

Über den Umgang mit der Räucherfeder hab ich schon einmal ausführlich im tip-Magazin berichtet: Richtig räuchern.

weiterlesen »

4,287 Ansichten insgesamt, 5 heute

Richtig räuchern!

| Räuchern | 23. Mai 2014

Wenn unsere Vorfahren räucherten, dann ging es weniger um die zarte Beduftung der Räume, als viel mehr ums Überleben.

Die Stallungen wurden genauso ausgeräuchert wie die Wohnräume. Damit wurde gereinigt und die Krankheitsdämonen vertrieben. Wichtig war, dass Mensch und Vieh gesund waren und blieben, denn nur so war das karge Leben zu überstehen.

weiterlesen »

2,669 Ansichten insgesamt, 3 heute

Astrologie und Räuchern

| Räuchern | 12. April 2014

Meist bei meinen Räucherseminaren werde ich gefragt, wie ich auf die Idee kam, die eine oder andere Räuchermischung zu erstellen, und meine Antwort ist oft die gleiche: als erstes stelle ich die Räuchermischungen für mich her – sei es nun ein spezieller Anlaß, eine Gegebenheit oder eine Notwenigkeit. Nur die wenigsten Anregungen werden von außen an mich herangetragen, und spezielle Mischungen für Kunden bleiben unter Verschluss.

weiterlesen »

1,702 Ansichten insgesamt, 1 heute

Seite 2 von 3‹‹123››

Veranstaltungen

Ad

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!