Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Kochen im Einklang mit den Jahreszeiten

| Bücher | 21. November 2017

Von Frühlingskräutern bis zum Wintergemüse

Hand aufs Herz: Wissen Sie eigentlich, wie gut die eigene Heimat schmeckt? Haben Sie schon mal mit wilden Kräutern, die Sie selbst in freier Natur gesammelt haben, gekocht? – Noch nicht? Dann wird es höchste Zeit. Regionale Küche, Zutaten aus der Natur und Kochen im Einklang mit den vier Jahreszeiten sind wieder „in“.

Nicht nur, dass Erdbeeren im Sommer viel billiger sind als im Winter oder im zeitigen Frühjahr, sie schmecken auch besser. Und sie sind viel gesünder, da sie in der Regel an der Pflanze ausreifen dürfen und keine langen Transportwege hinter sich haben. Das Gleiche gilt natürlich für Tomaten und viele andere Früchte. Regionalität in der Küche schont den Geldbeutel und die Umwelt, erschwert Lebensmittelskandale und setzt Zeichen gegen genmanipulierte Importware.

Der eigene Garten und viele Bauernmärkte liefern die besten Zutaten. Viele Kräuter und Früchte für delikate, vitaminreiche Kost schenkt einem Mutter Natur sogar umsonst. In Wald und Flur finden sich jede Menge natürliche Zutaten, die den Speiseplan bereichern helfen, zum Beispiel Wildkräuter für eine schmackhafte Frühlingssuppe, Gänseblümchen für einen erfrischenden Sommersalat oder Holunderblüten für deftige Kücheln. Wussten Sie zum Beispiel, dass in einer Brennnessel sieben Mal so viele Vitamine stecken wie in der gleichen Menge Orangen? Wer will da noch von einem Spinat der armen Leute sprechen?

Kochbuch-Autorin und Landfrauenberaterin Markusine Guthjahr aus Königstein in der Oberpfalz lädt dazu ein, die eigene Region kulinarisch neu zu entdecken und vitaminreich zu kochen. Mit ein bisschen Geschick und dem nötigen Wissen lassen sich aus den Gaben aus Garten und Natur Gerichte zaubern, die sogar einem Vier-Sterne-Koch zur Ehre gereichen würden.

Markusine Guthjahr kocht im Einklang mit der Natur. Die versierte und erfahrene Autorin und Landfrauenberaterin aus Königstein in der bayerischen ‚Franken-Pfalz‘ liebt es, mit verschiedenen Pflanzen, Früchten und Blüten der Jahreszeiten zu experimentieren. Und sie mag vitamin- und nährstoffreiche Kost, die zusammen mit alten Hausmitteln manch einen Gang zum Arzt oder Apotheker überflüssig macht.

In diesem Kochbuch spannt die gefragte Referentin und Kräuterexpertin den Bogen von der frischen, entschlackenden Würze der ersten Frühlings-Wildkräutersuppen über süße sommerliche Beeren- und Rosenrezepte bis hin zu raffinierten Wurzelgemüse-Gerichten für die kalte Jahreszeit. Viele ihrer gesunden Zutaten, darunter Brennnessel, Giersch, Holunder und Bärlauch, wachsen in der freien Natur, die selbst im Winter noch wilden Schnittlauch liefert. Und wenn draußen wirklich gar nichts mehr zu ernten ist, bereichern Vitamine von der Fensterbank den Speiseplan von Markusine Guthjahr.

Ein ungewöhnliches Kochbuch, garniert mit vielen Tipps und Hintergrundinformationen über die Kräuter und Früchte aus Garten und Natur.

Hier kannst Du das Buch bestellen: Von Frühlingskräutern bis zum Wintergemüse: Kochen im Einklang mit den Jahreszeiten

    

306 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Veranstaltungen

Ad
Ad

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!