Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Orecchiette mit Erbsen, Pfeffer und Minze

| Kulinarisches | 28. März 2017

Heute gibt es ein leichtes und recht einfach nachzukochendes veganes Frühlings-Rezept von Jens V. Richter vom Bistro Gartenliebe in Weimar.

Rezept für 6 – 8 Portionen

Zutaten:

  • 1500 g Orecchiette gekocht
  • 1000 ml Bechamel Sauce
  • 500 g grüne Erbsen mittel fein
  • 200 g Zwiebel in Streifen
  • 50 ml Oliven Öl
  • 1 Bund Minze frisch
  • 15 g Pfeffer frisch gemahlen
  • Salz nach Belieben

Zutaten für die Bechamelsauce:

  • 90 g Weizen Mehl Typ 405
  • 50 g Pflanzenmargarine
  • 80 g Zwiebelwürfel
  • 1000 ml Lea Schlagfix Profesional ungesüßt
  • 5 g Muskatnuss
  • Salz nach Belieben

Zubereitung Bechamelsauce:

Die Pflanzenmargarine in einem Topf zerlassen und die gewürfelte Zwiebel hinzu geben, glasig schwitzen und mit dem Mehl abstäuben, kurz anrösten und mit Lea Schlagfix Professional ungesüßt ablöschen. Unter ständigem Rühren die Masse zum Kochen bringen mit Salz und Muskat würzen.

Zubereitung Orecchiette:

Das Oliven Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelstreifen hinzu geben, gold gelb an schwitzen, den frisch gemahlenen Pfeffer hinzu geben und verrühren, mit der Bechamel aufgießen, Erbsen hinzu geben, Orecchiette hinzu geben und alles gut vermengen, mit Salz abschmecken, die gezupfte Minze unter heben.

Guten Appetit!

     

615 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!