Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Räucherkräuter-Lexikon – Buchstabe: B – Teil 4

| Räuchern | 12. August 2017

Birke – Blutweiderich – Bohnenkraut

Birkenblätter
betula pendula

Leider sieht man nur selten eine ‚richtige‘ Birke. Denn zumeist sind ihre Äste im unteren Bereich abgesägt. Äste und Blätter dienen allerdings zum Schutz vor zu viel Sonne. Wenn ich dann mal so eine ganze Prachtbirke sehe, dann kommt’s mir vor, als ob eine Dame in einem feinen Kleide vor mir steht.

Schon lange nehmen die Indianer die Birkenblätter, um mit deren Rauch die bösen Geister zu vertreiben.

Doch kann sie natürlich auch noch mehr mit ihren Blättern: sie werden selbst bei Fieber, Hautausschlägen und gegen Kopfschmerzen verräuchert. Da sie ja auch reinigend ist, hilft sie uns, seelische Gifte und Schlacken auszuleiten.

Räuchern mit Birkenblättern:

Abwehr, anregend, gegen Depressionen, Kreativität, Reinigung

Birkenholz und -rinde

Wenn in meinen Räuchermischungen Birkenblätter angebracht sind, dann verwende ich auch gerne die Rinde und das Holz um die Energie der Birke zu erhöhen. Für sich alleine verwendet steht das geräucherte Holz zur Verfügung, um den Stoffwechsel zu aktivieren, ist harntreibend, wirkt bei Fieber und Kopfschmerzen und fördert auch noch unser kreatives Potenzial.

Natürlich stammt die Rinde und das Holz aus dem Waldviertel in Österreich!

Räuchern mit Birkenholz:

Abwehr, Entspannung, Flexibilität, Keltischer Baumkreis (24.6.), Kreativität, Neubeginn, Reinigung, regt den Stoffwechsel an, Traumarbeit, stärkt die weibliche Kraft

Blutweiderich
lythrum salicaria

Der Blutweiderich ist eine anspruchslose Pflanze, die vor allem an Ufern
anzutreffen ist.

Für mich ist das Räuchern mit dem Blutweiderich relativ neu. Doch werden ihm sehr gute Dienste nachgesagt. So regt eine Räucherung mit ihm die Lebensgeister an und neue Energie wird uns zuteil. Und mit dieser neuen Energie stehen wir dann den Herausforderungen des Lebens gestärkt gegenüber.

Als Heilpflanze wird der Blutweiderich wegen seiner positiven Wirkung auf den Magen und den Darm verabreicht – und so hilft auch er uns, das Leben besser zu verdauen.

Alte, tiefe seelische Wunden vermag er zu heilen und steht uns zur Seite, wenn es darum geht, emotionale Blockaden zu lösen.

Räuchern mit Blutweiderich:

Annehmen, Blockaden ins fließen bringen, Unterstützung der Verdauung und bei Darmbeschwerden.

Bohnenkraut
satureja

Hier haben wir wieder mal ein Kraut, das sich sicherlich in vielen Küchen finden lässt. Es ist sehr aromatisch und wurde, wegen seiner Schärfe, früher gerne als Pfefferersatz verwendet.

Eine Bohnenkraut-Räucherung bringt viele Vorteile mit sich, und nicht nur einen sehr aromatischen Duft, mit dem auch Räume desinfiziert werden. Wenn die Räume dann frei sind, können wir auch wieder besser durchatmen, denn es macht den Bauch- und Bronchialraum frei.

Als Räuchermittel verhilft es uns, zu entspannen, ohne dass wir deswegen einschlafen – und eine Vitalisierung tritt ein. Es nimmt uns Ängste und Zweifel, schärft neben dem Verstand auch die Konzentration und lässt uns wieder klarer sehen.

Mit einer Bohnenkraut-Räucherung verschaffen wir uns den Weg zu unserer inneren Weisheit. Vor einem Ritual oder einer Meditation geräuchert, werden negative Gedanken und Energien vertrieben.

Es können hier neben dem gerebelten Bohnenkraut auch ganze Zweige verräuchert werden.

Räuchern mit Bohnenkraut:

Gegen Angst, öffnet die Atemwege, Beruhigung, Herzchakra, Depressionen, Desinfektion, Einsamkeit, Entspannung, Harmonie, Klarheit, Konzentration, Liebesräucherung, Loslassen, Meditation, Rituale, Vitalität, Weisheit

Rauchige Grüße sendet Euch
Euer Walter

Unser Autor Walter Siegl arbeitet seit 30 Jahren „energetisch“. Er trommelt, hält Rituale ab und seit einigen Jahren beschäftigt er sich intensiver mit dem Thema „Räuchern“. Inzwischen gibt er Seminare zum Thema und stellt selbst Räuchermischungen her.

Seinen Shop findet Ihr hier: www.waldviertler-raeucherwerkstatt.at

    

574 Ansichten insgesamt, 2 heute

  

Kommentar schreiben

Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!