Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Salat mit gebratenen veganen Tortellini

| Kulinarisches | 22. November 2017

Salat ist in dieser Jahreszeit manchmal etwas kühl. Da bietet es sich an, etwas warmes hinzuzufügen. In diesem Fall haben wir die übriggebliebenen Tortellini vom Mittag für den abendlichen Salat aufgebraten.

Zutaten für die veganen Tortellini:

  • 80 g Dinkelgrieß
  • 80 g Dinkelmehl
  • 80 ml kaltes Wasser

Zubereitung:

Grieß, Mehl und Wasser zusammenkneten. Er sollte nicht mehr kleben. Wenn er zu trocken ist, etwas Wasser hinzufügen. Anschließend den Kloß für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Füllung für die Tortellini:

  • 70 g Mandeln
  • 4 Walnüsse
  • 3 getrocknete Tomaten
  • 30 ml Olivenöl

Mandeln und Walnüsse mahlen, Tomaten kleinschneiden und mit dem Olivenöl vermischen. Dann den gekühlten Teig sehr dünn ausrollen. Wenn er an der Rolle klebt, noch etwas Mehl hinzufügen. Aus dem Teig Quadrate schneiden. Dann jeweils einen Teelöffel Füllung daraufgeben und den Teig zusammenklappen.

Anschließend können die Tortellini für 4 – 5 Minuten in kochender Gemüsebrühe ziehen. Sie sind fertig, wenn sie im Topf hochsteigen.

Zum Mittagessen haben wir sie mit veganem Walnusspesto gegessen.

Abends haben wir einen Salat aus

  • 6 Cocktailtomaten
  • 1/3 Schlangengurke
  • 1/2 Apfelsine
  • 1 Handvoll Rucola

gemacht. Gewürzt haben wir den Salat mit

  • Petersilie
  • Basilikum
  • Dill
  • 1 EL Balsamico
  • 4 EL Apfelsaft
  • 4 EL Leinöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kleingehackten Knoblauchzehe

Die Tortellini haben wir zusammen mit einigen kleingeschnittenen getrockneten Tomaten, Thymian und Oregano in Olivenöl angebraten.

Sehr lecker!

Guten Appetit!

    

463 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Veranstaltungen

Ad
Ad

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!