Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Seelensphäre – Sternentor zu Deinem Spirit

| Seelensphären | 24. März 2017

UNSER UNIVERSUM und seine SEELEN

Und weiter geht es mit dem spannenden Thema der Seelensphären in unserem Universum.

Nachdem ich im vorherigen Artikel allgemein über unsere Herkunft im Universum geschrieben habe, werde ich jetzt etwas näher auf das UNIVERSUM eingehen.
Universen gibt es viele im Göttlichen Traum. Unser Universum ist jedoch durch die Erfahrung mit Luzifer etwas Besonderes geworden.

Als unser Universum entstand, fingen Seelen an, einen anderen Traum als den göttlichen zu träumen. Luzifer war bereit, diesen Seelen seine Unterstützung zukommen zu lassen. Er wollte die Seelen berühren und sie durch diese Handlung wieder an den göttlichen Traum erinnern. Leider war Luzifer nicht fähig, einen anderen Traum als den göttlichen zu träumen. Daher verschob Seraphim Michael Luzifers Herzenergie in die seines Zwillings, also in die Herzenergie von Seraphim Zadkiel.

Durch diese tiefgreifende Maßnahme wurde Luzifer, was er heute ist … ein Wesen ohne Herz. Luzifer selbst ist sich dieser Tatsache NICHT bewusst, daher ist er die vollkommene Illusion. Von nun an konnte Luzifer die Seelen berühren, welche angefangen hatten, einen differenten Traum zum Göttlichen zu träumen.

Je weiter der Traum einer Seele vom Göttlichen entfernt war/ist, desto tiefer sanken die Wesen mit ihrer Schwingung. Sie verloren ihr göttliches Bewusstes Sein.

Die unterschiedlichen Bewusstseins-Stufen entstanden.

Die unterschiedlichen Bewusstsein-Stufen, auch als Dimensionen bekannt, füllen unser Universum komplett aus.

Die Seelensphären existieren in diesen Dimensionen. Eine Seelensphäre erstreckt sich über ALLE Dimensionen und Ebenen. Das bedeutet, dass innerhalb einer Seelensphäre alle Bewusstseins-Stufen der unterschiedlichen Seelen vorhanden sind.

Jedes Universum hat seinen eigenen Zauber. Dennoch gibt es kein vergleichbares Universum, das solche Tiefe und Weite besitzt, wie unseres. Uns erscheint die Tiefe des Universums unvorstellbar gigantisch. Betrachten wir die Unendlichkeit unseres Universums aus der Perspektive der Einheit, ist unser Universum nicht grösser als ein Sandkorn im Ozean.

Sofern Du willst, stelle Dir unser Universum wie eine winzige Luftblase in einem riesigen Meer vor. Das Meer ist die Einheit, die kleine Luftblase ist unser Universum. Das Universum ist rundherum umgeben von der göttlichen Liebe der Einheit. Wir treiben dahin im Meer der Liebe. Innerhalb des Universums treiben die verschieden Wesenheiten und bilden zusammen Seelensphären.

Unterschiedliche Wesen, die einen ähnlichen Traum träumten, verschmolzen ihre Träume und verwoben den Traum zu EINEM gemeinsamen Traum. Hierdurch formten sich die Seelensphären in unserem Universum.

Alle Seelen einer Seelensphäre besitzen in ihrer Schwingung, in ihrer Energie, in ihrem Aspekt, einen gleichen Nenner. Dieser Nenner verbindet die Seelen einer Seelensphäre.

Jeder in den unterschiedlichen Seelensphären träumt seinen eigenen Traum, der eines Tages in der zwölften Dimension wieder im Traum der GÖTTLICHKEIT endet.

Da jede Seelensphäre ihren eigenen Traum träumt, existieren in den Seelensphären unterschiedliche Regeln und Entfaltungswege.

Du kannst eine Seelensphäre auch als Spielfeld betrachten. Jedes Spielfeld hat seine eigenen Spielregeln. Zudem hat jede Dimension und auch jedes Wesen seine ureigenen Spielregeln entwickelt.

Die persönlichen Spielregeln werden je nach Lebensaufgabe festgelegt.

Es gibt kosmische Richtlinien (göttliche Gesetze), die befolgt werden müssen. Jede Seelensphäre hat jedoch die Möglichkeit, in einem gewissen Rahmen diese Richtlinien auszulegen, wie es ihren Gegebenheiten entspricht. Der Rahmen bleibt bestehen. Innerhalb des Rahmens besteht Raum für individuelle Entfaltung.
Innerhalb des Universums gelten immer die gleichen kosmischen Gesetze. Es ist für Dich vorteilhaft, diese zu erforschen und in Deinen Alltag mit einzubauen.

Jede Seelensphäre beherbergt ihren persönlichen Aspekt des Göttlichen Traumes.
Dieser Traum hat eine einzigartige Energie. Die Energie strahlt ins gesamte Universum aus und berührt alles, was in diesem existiert. So sind wir niemals voneinander getrennt.

Wir sind, obwohl wir nicht mehr in der Einheit sind, eine Universelle EINHEIT.

Der einzigartigen Energie einer Seelensphäre ist ein Seraphim Engel zugeordnet.
Dieser begleitet die Seelensphäre und ihre darin existierenden Seelen zu ihrer vollendeten Bewusstheit.

  • Seraphim Raphael begleitet die Lemurien-Sphäre.
  • Seraphim Gabriel begleitet die Regenbogen-Sphäre.
  • Seraphim Jophiel begleitet die Feen- & Elfen-Sphäre.
  • Seraphim Chamuel begleitet die Wal- & Delphin-Sphäre.
  • Seraphim Michael begleitet die Sirius-Sphäre.
  • Seraphim Uriel begleitet die Orion-Sphäre.
  • Seraphim Zadkiel begleitet die Plejaden-Sphäre.
  • Seraphim Metatron begleitet die Larimar-Sphäre.
  • Seraphim Nathaniel begleitet die Zamarah-Sphäre.
  • Seraphim Sandalphon begleitet die Sun- & Star-Sphäre.
  • Seraphim Haniel begleitet die Ansara-Sphäre.
  • Engel-Sphäre, Name nicht bekannt.

Im nächsten Artikel gehe ich tiefer auf die unterschiedlichen Seelensphären ein.
Bis dahin eine wundervolle und erfüllte Zeit.

In tiefer Verbundenheit
Chamuel Schauffert

Unsere Kolumnistin Chamuel Schauffert lebt mit ihrer Familie bei Basel. Seit 2001 beschäftigt sie sich mit den Engeln. Sie bietet Darshans und Channeling sowie eine spirituell-mediale Heilerausbildung an. Hier findest Du weitere Infos über sie: chamuel-world-of-spirit.com

Wer Chamuel persönlich kennenlernen möchte: Im Oktober kommt sie ins Ruhrgebiet. Sie ist am 1.10.2017 auf dem „Esoteriktag“ in Gelsenkirchen anzutreffen und am 3. Oktober neben Jeanne Ruland Referentin beim „Tag der Einheit des Planeten“ in Essen sein. Außerdem steht sie an diesen Tagen für persönliche Channelings zur Verfügung!

Kommentar schreiben

Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!