Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Seelensphäre – Sternentor zu Deinem Spirit

| Lebenshilfe | 2. Februar 2017

Das Mysterium unserer Herkunft beschäftigt uns schon seit Jahrtausenden, oder besser: seit Anbeginn unserer Existenz im Universum. Gerade als Mensch ist die Suche nach dem „Wahren ICH“ sehr faszinierend. Durch die verschiedenen Bewusstseinsstufen vergessen wir unsere wahrhaftige Identität. Je weiter wir unser Bewusstsein entfalten, desto mehr wird uns bewusst, WIE, WER und WAS wir wirklich sind.

Natürlich gibt es hierzu unendlich vielfältige Konzepte und Wahrheiten, die meiner Meinung nach alle ihre Richtigkeit besitzen.

Auf der Suche nach meinem inneren Kern, faszinierte mich die Art und Weise der unterschiedlichen Menschen. Es war spannend zu beobachten, wie unterschiedlich Menschen sind. Gleichzeitig fühlte ich immer wiederkehrende Energien. Dieser Widerspruch fesselte mich zusehends und ich begann, mich intensiver auf die Menschen einzulassen.

Mit der Zeit wurde mir bewusst, dass es keine unendliche Zahl verschiedener Quellen auf der ERDE geben kann. Die Zahl ist überschaubar, es sind zwölf, die jedoch in sich eine unendliche Variation an Kreativität beinhalten. Die zwölf Energiefelder besitzen sogar Namen, beispielsweise Lemurien, Plejaden, Regenbogen usw. Ich beschloss einen übergeordneten Namen zu finden und nenne sie schlicht „SEELENSPHÄREN“.

Was verbirgt sich hinter dem Wort Seelensphäre?

Nun, vorweg, es gibt Millionen unterschiedlicher Seelensphären in unserem Universum. Sie alle zu beschreiben, sprengt mein menschliches Fassungsvermögen. Daher konzentriere ich mich auf die hier Anwesenden.

Man könnte eine Seelensphäre als unsere Heimatbasis betiteln. In ihr ist der innerste Kern unserer Seele verankert. Eine Seelensphäre besteht aus Milliarden vollkommen unterschiedlicher Seelen, denen jedoch ein gemeinsamer Grundton zugrunde liegt. Die Seelen einer Seelensphäre sind miteinander verbunden und fühlen sich eins. Sie bilden eine EINHEIT.

Eine Seele unternimmt aus ihrer Seelensphäre heraus sämtliche Inkarnationen in verschiedene Energiefelder, wie z.B. auf die Erde. Hierzu werden Seelenanteile aus der Seele herausgehoben und mit einem Chakrenstrahl verbunden. Der Chakrenstrahl mit unseren Seelenanteilen verbindet sich mit der Energie, in die wir inkarnieren und schon beginnt unser Abenteuer – beispielsweise als Mensch.
Ganz so einfach ist das natürlich nicht, wäre ja auch zu schön, jedoch im Großen und Ganzen läuft es so ab.

Die Seelensphären an sich existieren in allen Dimensionen. Allerdings gibt es Seelensphären, die bereits mit ihren Seelen einen Aufstiegsprozess durchlaufen haben. So kann es geschehen, dass eine Seelensphäre z.B. nicht mehr in der ersten, zweiten oder dritten Dimension vorhanden ist. Es gibt sogar Seelensphären, die in der Gesamtheit ihre Vollendung vollbracht haben und nur noch in der zwölften Dimension bestehen. Alle Dimensionen und Ebenen einer Seelensphäre sind miteinander verwoben und in Kommunikation.

Sind wir bei der Entstehung unseres Universums einer Seelensphäre zugeordnet worden, besteht die Zugehörigkeit so lange, wie unser Universum existiert. Wir kehren immer wieder in die uns zugeteilte Seelensphäre zurück, wir SIND die Seelensphäre.

Anders verhält es sich auf der Erde.

Wir leben auf der Erde, SIND jedoch NICHT die Erde! Wir können die Erde wieder verlassen, uns vollständig von ihr lösen und alles Irdische zurücklassen.
Die Erde hat sich alles, was auf und in ihr existiert, ausgeliehen. Eines Tages fließt alles wieder in die Bewusstseinsebene zurück, aus der es auf die Erde inkarniert ist, z.B. Wasser, Steine Pflanzen, Tiere usw.

Die Eigenheiten und die Vielfältigkeit der Seelensphären sind wichtig für den Erfahrungsaustausch in der Schöpfung.

Jede Seelensphäre hat ihren ganz eigenen Charakter und ihre ganz eigene Qualität.

Hier ein klitzekleiner Einblick:

  • In der Lemurien-Sphäre wirkt die Energie der kosmischen Heilung.
  • In der Regenbogen-Sphäre wirkt die Energie, die mit der Natur verbindet.
  • In der Feen- & Elfen-Sphäre wirkt die Energie der Freude, kindlichen Verspieltheit und von ungebändigtem Spaß.
  • In der Wal- & Delphin-Sphäre wirkt die Energie der Gradlinigkeit, Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit.
  • In der Sirius-Sphäre wirkt die Energie des technischen Wissens, der positiven Neugierde, der Durchhaltekraft, der Freude am Entdecken und Entwickeln.
  • In der Orion-Sphäre wirkt die Energie der Wissenschaft des Erbauens.
  • In der Plejaden-Sphäre wirkt die Energie des kosmisches Denkens/Fühlens.
  • In der Larimar-Sphäre wirkt die Energie der tiefen Meditation, Geborgenheit, Zentrierung und des Wissens um das ICH BIN.
  • In der Zamarah-Sphäre wirkt die Energie der aktiven Handlung zum Wohle Gottes.
  • In der Sun- & Star-Sphäre wirkt die Energie der Selbständigkeit und Freiheit.
  • In der Ansara-Sphäre wirkt die Energie des absoluten Friedens.
  • In der Engel-Sphäre wirkt die Energie der Hingabe in göttlicher Liebe.

Im nächsten Artikel gehe ich tiefer auf die unterschiedlichen Seelensphären ein.

Bis dahin eine wundervolle und erfüllte Zeit.

In tiefer Verbundenheit
Chamuel Schauffert

Unsere Kolumnistin Chamuel Schauffert lebt mit ihrer Familie bei Basel. Seit 2001 beschäftigt sie sich mit den Engeln. Sie bietet Darshans und Channeling sowie eine spirituell-mediale Heilerausbildung an. Hier findest Du weitere Infos über sie: chamuel-world-of-spirit.com

    

1,060 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Veranstaltungen

Ad
Ad

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!