Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

So machen Sie aus Ihrem Leben „Ein Meisterwerk“

| Lebenshilfe | 4. August 2017

Sie werden diesen Weg kein zweites Mal gehen können.

Ich mache mir bewusst: „Als wer will ich diesen Weg gehen?“ Wo will ich am Ende angekommen sein? Was ist meine Lebensabsicht? Es ist wie beim Joggen: „Der Weg ist das Ziel!“

Das „innewohnende Ideal“ meines Lebens erkennen und verwirklichen.

Ständig „online“ sein und leben aus der „inneren Weisheit“.

„Zu Bewusstsein kommen“ und leben als „erwachtes Bewusstsein“. Als „ungetrennter Teil des Einen“. Als „liebevolle Präsenz des Allerhöchsten“ – als ich selbst – als „Meister“.

Das „Tor des Himmels“ öffnen und vom halbhirnigen zum ganzhirnigen kommen und über das „holistische Denken“ zum „universellen Denken“, bei dem das ganze Universum mein „Denkraum“ ist und ich eins mit Allem bin.

Ständig „präsent“ sein und leben aus der „Geistesgegenwart“.

Die Vergangenheit vollkommen loslassen und leicht und frei, „ledigen Gemütes“ durch das Leben gehen, in „heiterer Gelassenheit“.

Ich halte meine Aufmerksamkeit ständig gerichtet auf mein wahres Sein, erlebe bewusst die scheinbare Vielfalt der Schöpfung, bin mir aber immer bewusst, wer ich wirklich bin.

Ich trete bewusst ein, in meine eigene, natürliche Vollkommenheit und erlebe sie bei allem, was ich gerade tue.

Ich lebe ständig im ewigen Jetzt und damit in der Zeitlosigkeit.

Ich denke, rede, fühle und handle bewusst als Meister. Beginne und beende jeden Tag bewusst als Meister und erinnere mich immer wieder an die Wirklichkeit meines wahren Seins.

Ich bin ständig „online“ und damit auch im „Master-Mind“ und erlebe bewusst: „Der Allerhöchste wirkt durch mich, als ich“.

Ich bin ein idealer Freund und Partner und sehe in jedem anderen den Gott, der er ist, sein wahres Wesen.

Ich folge bewusst meiner „Meister-Berufung“, lasse alles Unwesentliche los und werde so immer wesentlicher und wenn ich Alles Unvollkommene losgelassen habe, bin ich vollkommen, so wie ich wirklich bin.

Ich spiele ganz bewusst das „Spiel des Lebens“ als ich selbst, als Meister.

Und eines Tages, nach einem langen, erfüllten Leben, verlasse ich ganz bewusst einen vollkommen gesunden Körper, weil er seine Aufgabe erfüllt hat und bin bereit für mein Leben auf einer höheren Ebene.

Unser Kolumnist Kurt Tepperwein war erfolgreicher Unternehmer und langjähriger Unternehmensberater. 1973 zog er sich vom Wirtschaftsleben zurück und wurde Heilpraktiker und Forscher auf dem Gebiet der wahren Ursachen von Krankheit und Leid. Er absolvierte vielfältige Ausbildungen und erfuhr unzählige Ehrungen. Seine weltweite Lehrtätigkeit führte ihn nach Indien, Bali, Ägypten, Sri-Lanka, Aspen/Colorado, Kyoto und Tokio, Dohar/Katar und viele andere interessante Orte. Er hat sein umfassendes Wissen in mehr als 50 Büchern und Hunderten von Videos, Audiotapes und CDs. Seit einigen Jahren lebt Kurt Tepperwein auf Teneriffa.

Hier gibt es weitere Informationen über ihn und seine Arbeit: kurt-tepperwein.zentrum-leben.de

   

587 Ansichten insgesamt, 2 heute

  

Kommentar schreiben


Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!