Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Sommergemüse macht gute Laune

| Kulinarisches | 8. August 2011

Im Sommer ist es viel einfacher ein gesundes und preiswertes Essen auf den Tisch zu bekommen. Die Natur beschenkt uns reichlich und das in allen Farben. So gibt es gelbe Paprika und Kürbisse, grüne Gurken, Zucchini und Bohnen, rote Tomaten und violette Auberginen. Schon der Anblick macht gute Laune. Wenn es dann zubereitet und schön angerichtet ist, kommen bei dem einen oder anderen schon Glücksgefühle auf. Faszinierend ist, welchen Einfluss das Essen auf unseren Körper hat. Es macht satt und zufrieden. Sind die Mahlzeiten gut zubereitet, bringen sie uns Energie und Gesundheit.

Wer einen Garten hat, kann im Moment sehr viel Zucchini und Tomaten ernten und mit diesen und ein wenig Putenfleisch in kurzer Zeit eine Sommergemüsepfanne zaubern.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 mittlere Zucchini,
  • 4 große Tomaten,
  • 1 große Zwiebel,
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl,
  • Vollkornreis
  • 500 g Putenfleisch,
  • 1 Becher Schmand,
  • 1 EL Kräuter Ihrer Wahl

Zubereitung

Zuerst Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und ruhen lassen. Die anderen Zutaten ebenfalls in Stücke beziehungsweise in Scheiben schneiden. Nebenbei den Reis (1 Teil Reis, zwei Teil Wasser) aufsetzen und so lange leicht köcheln lassen bis kein Wasser mehr vorhanden ist. In folgenden Schritten die Pfanne zubereiten: in Olivenöl erst Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten, dann das Fleisch hinzufügen. Ist das Fleisch angebraten, die Zucchini und die Tomaten dazugeben. So ca. 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss kommen die Kräuter dazu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun das Lieblingsgeschirr herausholen und servieren.

Guten Appetit.

Unsere Autorin Karin Knorr ist geprüfte Ernährungsberaterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie i.A.. Sie berichtet in ihrem Blog www.blog.knorr-fit.de über gesundes Essen und auch über’s gärtnern. Außerdem bietet sie Ernährungstrainings und psychologische Beratungen an.
Sie wird in loser Folge im tip gesunde und preiswerte Rezepte vorstellen.

Foto: Andreas Buck

         

3,092 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

2 Antworten zu “Sommergemüse macht gute Laune”

  1. […] mittlere Zucchini, 5 große Kartoffeln, 5 mittlere Möhren, 1 Stange Porree, 1 Zehe Knoblauch. Im Kühlschrank waren […]

    • Das ist ja super! Da kann ich ja sogar mit den Resten noch was Leckeres zaubern – wenn überhaupt was übrigbleibt ;o)

Kommentar schreiben

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!