Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

ostern_2013.jpg

Songs of the Soul – The Music of Sri Chinmoy

| Musik | 18. März 2014

Ein Konzert der Extraklasse, ein meditatives Erlebnis
für Herz und Seele, Eintritt frei

25. März 2014, Orchesterzentrum Dortmund, 20 Uhr

Acht Musikgruppen – internationale Klassik- , Welt- und Jazzmusiker – spielen meditative Kompositionen von Maestro Sri Chinmoy

Internationale Jazz-, Klassik und Weltmusiker spielen, arrangieren und interpretieren die Musik von Maestro Sri Chinmoy, einem der kreativsten Musiker und Komponisten unserer Zeit. Der gebürtige Inder Sri Chinmoy komponierte über 21 000 Lieder, die den Zuhörer in eine Atmosphäre inneren Friedens und tiefer Freude eintauchen lassen. Seit 2008 tourt Songs of the Soul durch Europa, Amerika und Asien und gab bisher über 100 Konzerte. Ob Klassik oder Jazz, indisch oder irisch, östlich oder westlich, dynamisch oder meditativ, Songs of the Soul berührt Musikliebhaber im Herzen.

Der Zuhörer taucht ein in eine Hommage an die seelenvolle, meditative Musikwelt von Sri Chinmoy (1931-2007). Freuen Sie sich auf die Gruppen Bartika`s Jazz, Agnikana`s Group, Mandu & Visuddhi (Harfe und Erhu), Shamita`s Strings (Cello und Violine), Pavaka & Parichayaka, Alap (Flöte), Sahadeva Orchestra, Paree`s International Singers.

Sri Chinmoy wurde weltweit bekannt durch seine Musik, sein literarisches und künstlerisches Schaffen und vor allem für seinen unermüdlichen Einsatz für Frieden und Harmonie unter den Menschen. Sri Chinmoy war ein Meister der Meditation, der seine inneren Erfahrungen in über 770 Konzerten an hunderttausenden Zuhörer weitergegeben hat.

Termin ist Dienstag, 25. März um 20 Uhr im Orchesterzentrum Dortmund, Brückstr. 47.
Der Eintritt ist frei, es werden jedoch Eintrittskarten benötigt. Sie erhalten ihre Tickets telefonisch unter Telefon 0152 – 38 553 274
Hörproben finden sie unter: www.songs-of-the-soul.de

Über die Musik Sri Chinmoys:

„Sri Chinmoy ist ein wunderbares Beispiel der Fülle im kreativen Leben, und ich kann nur hoffen, eines Tages an jener kosmischen Quelle der Stille und der gewaltigen Energie, in der er lebt, teilhaben zu dürfen. Welche Kraft ist in der Musik dieses Mannes. Mein musikalisches Empfinden ist zutiefst beeindruckt!“
– Leonard Bernstein, Komponist und Dirigent, 31. Oktober 1977 und 21. März 1979

„Ihr Leben ist ein beständiger Fluss von lebendiger Inspiration und der Widmung an den Triumph des Menschlichen gewesen. Ich hoffe der große Künstler, den sie anrufen, wird ihre Botschaft der Harmonie an all jene herantragen, die in der Lage sind zu sehen und zu hören. Ich kann nicht anders als ihre hohen Motive gut zu heißen.“
– Yehudi Menuhin, legendärer Geigenspieler, 19. Juli 1996 und 13. August 1996

„Sri Chinmoy selbst ist Musik… Sie ist sehr heilsam, eine Erfahrung sehr tief in meinem Herzen und weit jenseits von Worten.“
– Paul Horn, weltbekannter Flötenspieler, 12. Mai 2003

Über Songs of the Soul:

„Ich glaube, das war das schönste Konzert, das ich je besucht habe und die schönste Musik, der ich je zugehört habe.“

„Das Beste jemals; ich bin zutiefst gerührt und dankbar.“

„Meine Tränen der Traurigkeit verwandelten sich in Tränen der Freude durch diesen magischen Abend. Danke!“

Deutschland Tour 2014

23.3. Hamburg
25.3. Dortmund
26.3. Köln
27.3. Heidelberg
30.5. Rostock
31.5. Berlin
1.6. Leipzig

      

1,401 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!