Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Stefan van de Sande – Der Mann mit der samtenen Stimme

| Musik | 1. November 2015

Der Troubadour & Songwriter kommt am 15. November um 17.00 Uhr
ins Anna-Spirit, Düsseldorfer Straße 77, Mülheim

Was sagen Stefan van de Sandes Lieder über ihn? Sie sagen, dass er ein freundlicher und sanfter Mann mit einer unsterblichen jungen Seele ist, jemand, der Liebe gibt, dessen Licht hell leuchtet, so dass wir in seiner Wärme baden können.

Er ist wie ein Delfin der Seelen, die in der heimtückischen See verloren gingen, wieder zurück ans Ufer geleitet, vor allem jene, deren Hoffnung schon lange auf den Grund des Ozeans gesunken sind.

Er ist ein Mann, der Freude erzeugt, wenn er seine Lieder spielt. Er ist ein Heiler, der der zwischen Stimme und Musik schwinkt und die Schönheit in allen weckt, die er berührt. Er ist ein Visionär, der die Hoffnung wiederbringt, Mut gibt – und für uns alle aufbewahrt – der ewige Optimist.
Maria d’Allessandro, Australia, 2012.

Welt reisender Sänger und Komponist Stefan van de Sande wurde in Holland geboren. Er wuchs in einer Familie mit 2 Geschwistern auf und hat eine glückliche Kindheit an der Küste verbracht. Der Tag, der sein Leben veränderte war 1972, im Alter von 13 nahm ihn sein Bruder mit ins Kino, und er sah dort das Apple-Filme Konzert für Bangladesch. Er war so beeindruckt von dem Erlebnis Bob Dylan und George Harrison zusammen spielen zu sehen, so dass dann seine Liebe zur Musik und des Liederschreibens geboren war. Er lieh sich die Gitarre seiner Schwester und ein kleines Akkord- Liederbuch aus , und brachte sich selbst Bob Dylans ‚Blowing In The Wind‘ bei. Er konnte später der normalen Arbeitswelt wenig abgewinnen, denn Musik war immer seine erste Liebe und somit nahm er wieder seine Gitarre in die Hände, schrieb eigene Lieder und beschloss eine CD kurz vor seinem 50. Geburtstag aufzunehmen. Er wurde von einer schottischen Frau inspiriert, die ihm sagte :“ Deine Aufgabe hier auf der Erde ist es deine Lieder mit anderen Menschen zu teilen“. Stefan’s Lieder sind reflektierende, akustische Songs über das Leben, Liebe, Trauer , Berge , Natur und er wurde als ein Visionär beschrieben, der Hoffnung wiederherstellen kann. Nicht selten geschieht ein Austausch von Energie und Emotionen während seiner Konzerte . Seine Stimme ist warm und seine Musik weich. Das österreichische Volk nennt Stefan „den Mann mit der samtenen Stimme“.

Weitere Informationen: stefanvandesande.nl

Keine Tags

745 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben


Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!