Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Tipperary Peace Convention 2011!

| Musik | 14. Juni 2011

Düsseldorferin beim Song Contest in Irland

Während Düsseldorf dem „Eurovision Song Contest“ im Mai entgegen „fiebert“, bereitet sich eine Düsseldorferin auf ein weiteres, hierzulande weitestgehend unbekanntes Musik-Event vor, den Song Contest der „Tipperary Peace Convention 2011“ / Ende Mai in Irland.

Anke Zohm gehört zu den 10 Finalisten und wird Ihren Song „Seeds Of Love And Peace“ am 4. Juni 2011 im Exel Theatre in Tipperary live performen. Die Musik komponierte Sie zu einem Text von Buddy Sutton, der sie 2010 bei MySpace entdeckte. Eine gemeinsame CD entstand. Er, selber „Award winning lyricist“, war es auch, der sie zur Bewerbung ermutigte. Die beiden wurden unter 1000 Bewerbern von der Jury ausgewählt.

Die Friedenskonvention (Peace Convention) wurde im Jahr 1983 von Tim Ryan, Joe Quinn, Maureen Walsh und Noel McInerney, einer Gruppe von begeisterten Menschen, eingeführt. Die Ziele waren, das Konzept des Friedens durch Musik und Diskussion, ein offenes Forum für die Diskussion von gegenwärtigen friedensgebundenen Angelegenheiten mit Beiträgen von führenden Sprechern von verschiedenen und unterschiedlichen Gesichtspunkten zu liefern und jährlich eine Person zu wählen und zu belohnen, die einen besonders beachtenswerten Beitrag zum Friedensprozess geliefert hat. In den vergangenen Jahren erhielten unter anderem Nelson Mandela, der Live Aid Organisator Bob Geldorf, der frühere US-Präsident Bill Clinton und der verstorbene US-Senator Eward Kennedy den „International Peace Award“.

„It’s a long way to Tipperary“ – das Stück kennt fast jede/r, doch leider wurde dieser Song international immer mit Krieg in Verbindung gebracht. So kam dem Gründungsausschuss der „Tipperary Peace Convention“ die Idee, die Stadt Tipperary auch für Frieden aktiv und bekannt werden zu lassen. Neben anderen Veranstaltungen findet als Höhepunkt der Song Contest statt. Dazu können sich Lyriker, Singer/Songwriter, Musiker und Sänger international bewerben. Aufgabe war es, einen Song zu texten und zu komponieren der das Thema „Frieden, Liebe & Harmonie“ (Peace, Love & Harmony) beinhaltet.

Auch für Anke Zohm, die ich seit ihrem musikalischen „Coming Out“ vor 3 Jahren kenne und begleite, war es ein langer Weg nach Tipperary. Das Leben hat sie aus Urdenbach direkt auf eine internationale Bühne befördert – das so etwas möglich ist, freut mich mindestens genauso, wie die Chance, Ihre Musik nun weiter in die Welt hinaus zu tragen. Wunder gibt es also immer wieder und es brauchte „nur“ ein paar Fügungen des Schicksals und ein Internet, um von so einer großartigen Veranstaltung überhaupt zu erfahren.

Martina Krehn

1,950 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben


Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!