Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Trauma – Mystik – Integration

| Kongresse / Festivals | 7. März 2017

Echos und Antworten in einer fragmentierten Welt
14. Celebrate Life Festival –
28. Juli bis 06. August 2017
„Was wir wirklich brauchen in dieser Zeit, sind Menschen, die sehen, die wach sind, die bewusst am aktuellen Geschehen teilnehmen. Reife, beziehungsfähige, verantwortungsvolle Weltbürger. Globales, gefühltes Zeugenbewusstsein.“ Thomas Hübl

Das 14. Celebrate Life Festival ist in Vorbereitung! Es findet vom 28. Juli bis 06. August 2017 auf dem Seminarhof in Oberlethe bei Oldenburg in Oldenburg (Nds.) statt. Das beliebte Event, zu dem in 2016 über 1300 Teilnehmer aus 26 Nationen anreisten, überzeugt in jedem Jahr mit einem brandaktuellen gesellschaftlichen Thema und hat im Laufe seines Bestehens eine beachtliche internationale Strahlkraft entwickelt.

Bekannte Vertreter aus den Bereichen Spiritualität, Bildung, Forschung und Psychologie folgen der Einladung des spirituellen Lehrers Thomas Hübl (Sharing the Presence e.V.), verzichten auf ein Honorar und nutzen diese interdisziplinäre Non-Profit-Veranstaltung, um Projekte an der Leading Edge des internationalen Bewusstseinswandels zu initiieren bzw. weiter zu etablieren.

Auch das durchdachte Rahmenprogramm des Festivals bewegt und begeistert Menschen aller Altersgruppen. Familien sind sehr willkommen! Geboten werden gemeinsame Meditationen, Workshops und Body-Work-Angebote, rauschende Tanzabende, ein Jugendcamp, umfangreiche Kinderbetreuung und vieles mehr. Außerdem macht die großartige Energie des Festivals Live-Auftritte bekannter Künstler zu unvergesslichen Happenings. Entsprechende Konzerte sind öffentliche Abendveranstaltungen!

Inhaltlich lädt das Celebrate Life Festival die Teilnehmer in diesem Jahr dazu ein, sich beziehungsvoller auf das Thema Trauma einzulassen, sich über zeitgemäße Trauma-Bewältigungsformen zu informieren und gemeinsam alltagstaugliche Handlungskompetenzen im Umgang mit Trauma zu entwickeln.

Veranstaltet wird das Celebrate Life Festival 2017 gemeinsam mit dem Pocket Projekt. Dieses internationale Projekt wurde 2016 als erstes eigenes Spendenprojekt von „Sharing the Presence e.V.“ ins Leben gerufen. Es stellt sich weltweit in den Dienst der Bewusstwerdung und Integration von kollektivem und generationsübergreifendem Trauma und bringt zeitlose mystische Weisheit und die neuesten Erkenntnisse wissenschaftlicher und psychologischer Forschung zusammen. Im Aufbau sind Pocket-Gruppen in möglichst vielen Ländern der Welt und weiterführende Trauma-Konferenzen mit Trauma-Experten unterschiedlichster Fachbereiche.

Sämtliche Spendeneinnahmen des Celebrate Life Festivals 2017 fließen in den Aufbau und die Weiterentwicklung des Pocket Projekts!

Infos: www.pocketprojekt.org.

Ausführliche Informationen über das Celebrate Life Festival erhalten Sie hier: www.celebrate-life.info.

    

747 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben


Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!