Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Veganer Apfel-Möhrenkuchen

| Kulinarisches | 8. Mai 2017

Dieser Kuchen ist der erste Kuchen, den ich veganisiert habe. Das ursprüngliche Rezept enthielt noch Butter und Honig. Ich habe ihn jetzt eine ganze Weile nicht gebacken, weil es so viele andere spannende Rezepte gibt. Aber am letzten Wochenende war es mal wieder so weit. Er war so lecker, dass heute nur noch ein paar Krümel übrig sind.

Und so geht’s:

Zutaten:

  • 300 g Dinkel
  • 100 g Nüsse oder Mandeln
  • 150 g Karotten
  • 150 g Apfel
  • 100 g Alsan oder 8 Löffel Öl
  • 2 Eßl Ahornsirup oder Kokosblütenzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Orangenschale
  • Zimt / Vanille / Prise Salz
  • Sherry / Rum oder Rumrosinen
  • Eventuell noch Mineralwasser oder Kokosreismilch hinzufügen, wenn der Teig zu trocken ist.

Zubereitung:

Dinkel und Nüsse / Mandeln mahlen, Äpfel und Möhren raspeln. Zunächst alle trockenen Zutaten gut miteinander vermischen, anschließend Äpfel, Möhren und alle anderen Zutaten hinzufügen. Den Teig in die Form füllen und ab damit in den Ofen.

50 Min. bei 175° / Stufe 2 (Gasherd) in einer Kastenform backen

Beim Backen in der Springform nur 2/3 des Teiges nehmen und die Backzeit auf 30 Minuten begrenzen.

Guten Appetit!

   

583 Ansichten insgesamt, 2 heute

  

Kommentar schreiben


Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!