Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Was ist im August im StadtRaum in Köln los?

| Geist | 1. August 2011

Liebe Leser,

die derzeitigen Ereignisse an den Finanzmärkten und Staatskassen erinnern mich an eine Taxifahrt in Salzburg, die ich vor über zehn Jahren gemeinsam mit dem ehemaligen brasilianischen Umweltminister José Lutzenberger hatte.
J. Lutzenberger nahm zeitlebens eine sehr kritische Haltung zur herrschenden Wirtschaftsordnung ein, die seiner Meinung nach Menschen und Natur in einem riesigen Ausmaß zerstört. Als Außenminister war er Ausrichter des ersten „Gipfel der Erde“ der Vereinten Nationen, der 1992 in Rio de Janeiro stattfand.

Ich fragte Herrn Lutzenberger, was er denn mit der Wirtschaft machen würde, wenn er alle Macht der Welt hätte. Er antwortete sinngemäß, die Situation in der Welt sei vergleichbar mit unserer Taxifahrt. Würde er den Taxifahrer auffordern abrupt zu bremsen, würden wir alle durchs Auto geschleudert, würde er fordern, das Lenkrad einfach rumzureißen, kämen wir ins Schleudern und würden uns wahrscheinlich überschlagen. Er würde daher ein moderates Abbremsen und den Bedürfnissen angepasste Kurskorrektur einleiten.

José Lutzenberger verstarb leider schon 2002. Ich glaube heute, im Angesicht der sich dramatisch zuspitzenden Ereignisse an den Finanzmärkten, den bankrotten Staatskassen und den riesigen Schuldenblasen, die sich von Jahr zu Jahr um weitere gigantische Summen aufblähen, würde er wohl nicht mehr von moderaten Ausgleiten sprechen können. Ich befürchte, er würde mir heute antworten, das Taxi rast gerade gegen eine riesige Wand und egal, ob wir abrupt bremsen oder das Steuer herumreißen, wir werden einen gigantischen Crash erleiden müssen.

Während ich diesen kurzen Brief schreibe, tickert über das Netz, dass die Amerikaner vorerst nicht bankrott gehen werden. Ist damit das Taxi schon gerettet?????

Liebe Grüße
Werner Heidenreich

Meditations- und Achtsamkeitskreise
Di. 18.00 – 20.00 Uhr StadtRaum Köln
Fr. 18.30 – 20.00 Uhr StadtRaum Köln
Anmeldung nicht erforderlich, 6 Euro pro Abend, Info: 0221-562 58 05

Gesprächs- und Praxiskreis 20 – 21.30 h, 6 Euro
Do. alle 2 Wochen, 4.08./11.08./18.08./25.08./01.09./08.09./usw.
Ltg. W. Heidenreich; Einstieg jederzeit möglich, nur mit Anmeldung über StadtRaum

„Sangha am Aachener Weiher“
Mi. 9.00 – 10.00 Uhr, Rigpa, Aachener Str. 60-62, Innenhof
So. 19.00 – 21.00 Rigpa, Aachener Str. 60-62, Innenhof

Termine

Fr.-So. 12.-14.08.11 in Köln
Aufstellungs-Wochenende, um Konflikte eigener Seelenanteile zu erkennen und zu lösen.
Näheres unter www.anima-viva.de

So. 14.08.11; 20 Uhr StadtRaum; 8 Euro
Vollmondtanz für Frauen mit Heti Lohmann; Anmeldung nicht erforderlich

Fr.-So. 16.-19.09.11, jeweils um 14 h u. um 17 h, DJH Riehl, An der Schanz 14, 50735 Köln; € 20
DIE EHRLICHKEIT DES HERZENS -BEGEGNUNGEN MIT JOHN DE RUITER; „Openness and softness of heart matters more than your self. It matters more than your life“; Info: www.johnderuiter.com; info@johnderuiter.com; Madita Klafke: 0221-240 06 01; All meetings are in English

So. 25.09.11, 10–16 h; DITIB, Warbruckstr. 51; 47169 Duisburg-Marxloh
BILDUNGSVERANTWORTUNG DER RELIGIONEN – Folgerungen aus dem interreligiösen Dialog; INTR°A-Jahrestagung in Verbindung mit der DITIB Bildungs- und Begegnungsstätte Duisburg-Marxloh, Leitung: Zehra Yilmaz (Leiterin der Bildungs- und Begegnungsstätte), Dr. Reinhard Kirste (Interreligiöse Arbeitsstelle – INTR°A), Tagungsgebühr: 15,00 € (einschließlich Mittagessen und Kaffee/Tee), Anmeldung / Registration per E-Mail oder schriftlich: Interreligiöse Arbeitsstelle (INTR°A), Postfach 1201, D-58766 Nachrodt, E-Mail: interrel@t-online.de

Sa. 1.10.2011, 10 Uhr, in Essen
Freie Systemische Aufstellungen (n. Olaf Jacobsen); Mechthild und Alexander Haardt, www.ganzheitlichesatmen.de, 0201-8659992

Mi. 26.10. bis 4.11. Toskana / Italien 2011
Visionssuche – Camp; Campleben in der Gemeinschaft
Infos & Fotos unter www.redestab.de

Sa. 5.11.2011, 10-18 Uhr, in Essen
Innerer Erlebnistag – Zuhause in Körper und Seele (Integrative Tiefenatmung, Chanting, Spiritualität, Lebensfreude); Mechthild und Alexander Haardt, www.ganzheitlichesatmen.de, 0201-8659992

Anzeigen

Sehr schöner Therapieraum ca. 30 qm auch für kleinere Gruppentreffen geeignet; stunden- oder tageweise zu vermieten. StadtRaum Köln, 0221-562 58 05 oder info@stadtraum.de

2 kleine Büro/Sessionräume im StadtRaum zu vermieten. Info: StadtRaum Köln, 0221-562 58 05 oder E-Mail: info@stadtraum.de

Wunderschöner 200 qm Raum, geeignet für Tanz (mit Spiegelwand) und für Veranstaltungen mit bis zu 200 Besuchern und auch kleinere Räume im StadtRaum günstig zu vermieten. Tel.: 0221-562 58 05; E-mail: info@stadtraum.de

Kamalashila Institut® für buddhistische Studien
Kirchstrasse 22a
56729 Langenfeld

Escht Kabarett! – ungleich, integrativ und absurd – Info: www.eschtkabarett.de

GründerInnen bitte beeilen: Regierung kürzt Zuschuss zum 1.11.

Infos unter: www.schulte-integral.de
Therapeuten, Heilpraktiker, Gesundheitsberater: Die eigene Praxis auch finanziell erfolgreich gründen und führen. Durch ganzheitliche Beratung UND Coaching den eigenen Erfolgsweg erkennen und unter Einbeziehung innerer und äußerer Widerstände beschreiten lernen. Einfach mal anrufen bei : Bernd Schulte Integral 0221/22210077, schulte@schulte-integral

Aufbau innerer Kraft und Harmonie durch die Philosophie des Nachgebens
Kursleiter: Manfred Watteler, T 02421 – 63943; montags von 19 – 20 h;
www.taijiwelt.de

Point Zero Painting – ist eine Disziplin, eine Lebensart eine Meditation. Nächste Malworkshops:
23. – 25. September, Köln, 16. – 21. August, ZIST, Penzberg. Weitere Informationen bei Kathrin Franckenberg Tel. 240 8314 und www.malfreude.de

Spirituelle Beratung und Hilfe – Bei Fragen zur persönlichen Lebensführung, Auswahl geeigneter Übungen und Methoden und ihrer Umsetzung in den Alltag berate ich Sie gern. Aus meiner eigenen Erfahrung mit dem Weg der Achtsamkeit, der achtsame Kommunikation und „liebender Güte“-Praxis (Metta) zeige ich ihnen Wege und Alternativen auf und begleite sie bei ihren Schritten auf dem Weg der Praxis. Werner Heidenreich, Kontakt über StadtRaum Köln, info@stadtraum.de, Tel.: 0221-562 58 05

Keine Tags

2,429 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!