Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Zeitzeugin und Holocaustüberlebende Anita Lasker-Wallfisch beim Celebrate Life Festival!

| Festivals | 3. Juli 2017

Der Countdown läuft! In einem Monat beginnt das 14. Celebrate Life Festival in Oberlethe bei Oldenburg (Oldb): Ein Festival zum Ankommen, zum Erwachen, zum Heilerwerden, zum „Sich berühren lassen“, zum Netzwerken und zum gemeinsamen Kulturerleben; Mystikschule, Traumakonferenz mit internationalen Experten, Meditationsretreat, Urlaub und Zukunftswerkstatt in einem.

Gäste auf dem wunderschönen Gelände können ausspannen und Festivalatmosphäre genießen und sind zugleich aktive(r) MitgestalterIn eines kollektiven Entdeckungs- und Entwicklungsraumes. Außerdem können beeindruckende Referenten und Künstler hautnah erlebt werden, wie dieses sonst in dieser Dichte kaum möglich ist.

Als besonders bewegender Programmpunkt werden in diesem Jahr die Zeitzeugin und Holocaustüberlebende Anita Lasker-Wallfisch und ihre Tochter Maya Jacobs-Wallfisch live als Referenten zu Gast sein. Am 1. August sprechen sie mit Thomas Hübl über Transgenerationales Trauma. Anita Lasker-Wallfisch, 1925 in Breslau geboren, ist eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz.

Weitere Hauptreferenten, die vor Ort oder via Video-Call teilnehmen, sind: Somatic Experiencing-Begründer Dr. Peter Levine, William Ury, Präsidentenberater und Co-Autor des Bestsellers „Das Harvard Konzept, Prof. Dr. Rivka Tuval-Mashiach, Leiterin des „Trauma Centers für Opfer von Terror und Krieg“, Israel, Isabelle Mansuy, Professorin für Neuroepigenetik an der Uni Zürich, sowie der integrale Philosoph Ken Wilber.

Workshop-Perlen sind u. a. `Frauen und sexuelles Trauma`, ein Männerworkshop über die Verbindung von Verletzlichkeit und Kraft, `Contact Improvisation`, `Trauma-Yoga` sowie Workshops für Eltern über gelebte Mystik am Marktplatz des Familienlebens und viele mehr… Es gibt spezielle Angebote für Kinder ab 0 Jahre, Jugendliche und junge Erwachsene.

Zu den Konzert-Highlights zählt der Auftritt von Liron Meyuhas aus Israel am 2. August. Die Percussion-Künstlerin und Songwriterin aus Israel ist auch durch ihre Teilnahme an internationalen Projekten in Nord- und Westafrika, dem Mittleren Osten, entlang des Mittelmeers und in ganz Europa bekannt.

Und: Eine neue Spendenaktion für das Pocket Projekt ist gestartet, der Aufbau einer global zugänglichen Online-Plattform zur kollektiven Traumaheilung! Dies ist gleichzeitig das Spendenprojekt des Festivals. www.pocketproject.org.

Familien sind beim Festival sehr willkommen und erhalten auf Wunsch vielfache Unterstützung! Spezielle Angebote machen es aber auch Alleinreisenden sehr leicht, schnell mit anderen Festivalteilnehmerinnen und -teilnehmern in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen.

Übrigens: Das Celebrate Life Festival hat jetzt auch eine eigene Facebook-Seite. Dort informieren wir zeitnah über neue Entwicklungen! www.facebook.com/CLFestival2017.

   

736 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben


Veranstaltungen

Tipp der Woche

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Folge mir auf Twitter

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!