Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Ausbildung zum / zur zertifizierten Mediator/in

| Anders Leben | 27. August 2018

Warum sollte ich eine Ausbildung zum/zur zertifizierten Mediator/in machen?

Ich möchte Dir 4 Gründe nennen, warum diese Ausbildung sich auch für Dich zu einem unschätzbaren Wert entwickeln kann:

1. Konflikte und strittige Situation wirst Du am Ende der Ausbildung gelassen und lösungsorientiert steuern.

2. Herausfordernde Gespräche wirst Du schnell erfassen, analysieren und ohne Eskalation führen können.

3. Du wirst nicht mehr in Konflikte geraten, welche nicht Deine sind, da Du die Spiralen der Konfliktkommunikation zuvor verlassen wirst.

4. Gruppen und Teams die sich in einer Krise oder Veränderungen befinden, lernst Du zu leiten und geräts selbst nicht in den Strom der gruppendynamischen Aggression/Resignation.

All das gilt für Dein berufliches wie auch Dein privates Leben.

Details zur Ausbildung und unseren Arbeitsansatz stellen wir bei einem kostenlosen Infoabend am 21.09.2018 um 18.30 in unserer Praxis vor. Da wir „Currywurst“ und vegetarisches „Chili sin carne“ anbieten, würden wir uns über eine Anmeldung freuen: kontakt@erkenneneuewege.de

Was lernt man in einer Mediationsausbildung?

Die Teilnehmer unserer Mediationsausbildung verbessern während der Ausbildung nicht nur ihre eigene Konflikt- und Sozialkompetenz, sondern lernen, zwischen verschiedenen Konfliktparteien zu vermitteln, um so mittel- und langfristig konstruktive Ergebnisse, friedliche Lösungen oder eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu schaffen. Bei gut durchgeführter Mediation finden die Parteien meist selbst eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung.

Wer entscheidet sich häufig für eine Mediationsausbildung?

Viele unserer Teilnehmenden sind selbstständige Berater und vervollständigen durch die Mediationsausbildung Ihr berufliches Profil.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich innerhalb ihres Unternehmens weiterentwickeln wollen, gehören häufig zu den Bereichen Change Management, Human Resources oder sind
Teamleiter/innen. Aber auch erfahrene und frischgebackene Betriebsratsmitglieder profitieren von der Ausbildung sehr.
Im sozialen Bereich gehören Lehrerinnen und Lehrer, Schulleiter/innen, andere pädagogische Fachkräfte ebenso zu unserer Teilnehmerschaft wie Psychologinnen und Psychologen oder Sozialarbeiter/innen.

Mediationsausbildung – warum?

Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer – nicht nur aus Bochum, Herne und Umgebung, nutzen ihre erworbenen Kenntnisse direkt in Ihrem Umfeld, beispielsweise in ihrem Unternehmen, um bestimmten Herausforderungen begegnen zu können, als Mitarbeiter einer Hausverwaltung, eines Mietervereins oder als Rechtsanwalt. Wer im Change Management, im Bereich Human Resources oder als Betriebsrat tätig ist, bucht diese Ausbildung ebenso wie jemand, der eine Teamleiterfunktion übernommen hat.
Da es aber mit unserer Ausbildung auch möglich ist, „Zertifizierter Mediator“ zu werden, nutzen manche Teilnehmer die Fortbildung auch als Startpunkt für etwas Neues und arbeiten nach der Ausbildung im Ruhrgebiet oder ganz woanders als selbstständige Mediatorinnen und Mediatoren.

Grundkonzept

Wir bieten Ihnen mit der Mediationsausbildung für Fach- und Führungskräfte ein komplexes Kompetenztraining, das Sie unmittelbar in Ihrem Arbeitsalltag umsetzen können. Wirkungsvoll führt, wer Konflikte erkennt, analysiert und konstruktiv lösen kann. Lernen Sie das innovative Potenzial von Konflikten zu nutzen und setzen Sie Ihre Führungstätigkeit auch in Konflikten sicher und souverän ein.
Angeboten wird diese Ausbildung in sechs Modulen als geschlossene Reihe. Pro Modul finden drei Seminartage im Ruhrgebiet (Bochum) statt. Zwischen den Modulen treffen sich die Teilnehmenden frei organisiert an insgesamt fünf Tagen je drei Zeitstunden zur Intervision.

Gesamtumfang der Ausbildung: 126 Zeitstunden
Gesamtpreis: 2.900,- €
(Inklusive Seminarunterlagen, Getränke, Snacks und Zertifikate)
Teilnehmerzahl: 9 – 16

Kontakt:

Sophia Cojaniz
ErkenneNeueWege | Praxis für Supervision und Mediation
Bessemerstraße 30, 44793 Bochum
02324 49704553
015228781421
kontakt@erkenneneuewege.de

Weitere Informationen:

https://www.erkenneneuewege.de/lp/mediationsausbildung/

 

450 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!