Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Bachblüten stellen sich vor – Heute: Centaury

| Bachblüten | 28. April 2018

Centaury – zu deutsch: Tausendgüldenkraut – wird schon seit alters her als Heilpflanze bei Verdauungsbeschwerden oder Erkältung genutzt. Und auch Dr. Edward Bach betrachtete Centaury als einen der 12 Heiler der Bachblüten.

Centaury ist angeraten bei Menschen, die unter ihrer Gutmütigkeit leiden, z.B. bei Menschen mit einem Helfersyndrom oder auch Menschen, die nicht in der Lage sind, ihre eigenen Bedürfnisse zu formulieren. Menschen im negativen Centaury-Zustand lassen sich leicht manipulieren und ordnen sich unter, auch wenn es ihnen nicht gut tut.

Die Bachblüte Centaury kann dabei helfen, sich selbst darüber klarzuwerden, wer man wirklich ist. Man dient nicht nur dem anderen, sondern auch sich selbst. Denn wir alle sind mit einem speziellen Seelenauftrag hierher gekommen. Wenn wir uns nur nach den Bedürfnissen anderer richten, können wir diesem Seelenauftrag nicht nachkommen.

Dr. Bach schrieb über den negativen Centaury-Zustand:

Freundliche, stille, sanfte Menschen, die überängstlich darauf bedacht sind, anderen zu helfen. Sie überschätzen ihre Ausdauer in ihren Unternehmungen. Ihr Wunsch wird dann so stark, dass sie mehr zu Dienern werden, als zu freiwilligen Helfern. Ihre gutmütige Natur verleitet sie mehr als ihren Anteil zu tun, und damit können sie ihre eigene besondere Lebensaufgabe vernachlässigen.

Passende Affirmationen zur Bachblüte Centaury:

  • Ich erkenne meine eigenen Bedürfnisse und Grenzen an.
  • Ich sage ja zu mir selbst.
  • Ich kann anderen etwas geben, wenn ich auch auf meine eigene Kraft achte.
  • Ich diene anderen, indem ich zu mir selbst stehe.

Astrologische Entsprechung:

Centaury ist dem Sternzeichen Fische zugeordnet. Die mangelnde Abgrenzung ist entsprechend mit Neptun verbunden, die tiefen Gefühle, die Menschen haben, die Centaury zugeordnet sind, entsprechen dem Mond.

Hier die Bachblüte Centaury bestellen: Bachblüte Centaury

     

1,151 Ansichten insgesamt, 4 heute

  

Eine Antwort zu “Bachblüten stellen sich vor – Heute: Centaury”

  1. Wie schön, dass die Bachblüten hier Raum finden! Vor vielen Jahren habe ich VHS-Kurse gehalten. Noch heute strahlen mich manchmal dankbare Menschen an, weil sie durch die Kurse so viel erfahren haben, und sich selbst und anderen helfen konnten.

    In der letzten Zeit habe ich beobachtet, dass der Bekanntheitsgrad der Bachblüten etwas rückgängig ist, obwohl die Notfalldragees und die Salbe in jeder Apotheke zu bekommen sind. Um so schöner, dass sie im tipmagazin nun wieder besprochen wurde.

Kommentar schreiben

Suche

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!