Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Die Freiheit des Einzelnen …

| Filme | 21. März 2018

… durch ein bedingungsloses Grundeinkommen

Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre? Welche neuen Möglichkeiten ließen sich durch das bedingungslose Grundeinkommen für eine Gesellschaft ableiten?
Prof. Götz Werner, Gründer und Geschäftsführer der dm-Drogeriemarktkette über die Möglichkeiten, welche das bedingungsloses Grundeinkommen für jeden Einzelnen und für die Gesellschaft darstellt.

Das Grundeinkommen: Eine Idee, deren Zeit gekommen ist

Seit den 60er Jahren beschäftigt Ökonomen die Debatte um das Grundeinkommen. In den letzten zwei Jahren ist sie neu entflammt. Die Schweizer haben gegen das bedingungslose Grundeinkommen gestimmt, Finnland befindet sich gerade im zweiten „Test-Jahr“.
Prof. Götz Werner, Gründer der dm-Drogeriemarktkette, setzt sich seit Jahren für das bedingungslose Grundeinkommen ein und wird nicht müde in Interviews und Vorträgen zu erklären, worum es ihm bei einer Einführung des Grundeinkommens geht:

Menschen werden mit der gewonnenen Freiheit Entscheidungen treffen, an denen wirklich ihr Herz hängt, wodurch sich das Bewusstsein der Menschen und damit der Gesellschaft ändern und harmonisieren wird und somit auch die Wertschätzung für bestimmte Berufsgruppen.

„Eine Gesundheits- und Krankenpflegerin wird in unserer Gesellschaft einfach zu wenig wertgeschätzt. Dasselbe gilt für eine Kindergärtnerin. Wieso zahlen Sie jemandem, der Ihr Auto wartet, mehr, als jemandem, der Ihr Kind betreut? Das ist doch völlig widersinnig. Wir müssen den Wert der Arbeit an der Maschine und der Arbeit am Menschen radikal neu denken“. Prof. Götz Werner

Lassen Sie sich von Prof. Götz Werner für eine Idee begeistern, deren Zeit gekommen ist und erfahren Sie, wie Sie kritischen Stimmen begegnen können.

Prof. Götz Werner

Prof. Götz Werner ist Gründer und Aufsichtsratsmitglied der dm-Drogeriemarktkette, dessen Geschäftsführer er 35 Jahre lang war. Von 2003 bis 2010 leitete Götz Werner das Interfakultative Institut für Entrepreneurship am Karlsruher Institut für Technologie. Götz Werner ist Gründer der Initiative „Unternimm die Zukunft“, Präsident des EHI Retail Institute (EHI) und Aufsichtsratsmitglied der GLS Gemeinschaftsbank. Seit 2005 setzt sich Götz Werner öffentlich für ein bedingungsloses Grundeinkommen in Deutschland ein. Er fördert kulturelle und soziale Projekte wie den Hermann-Hesse-Preis, ein Tageszentrum sowie eine Zufluchtsstätte für Straßenkinder in Alexandria (Ägypten) und kostenlose Musikkurse für Kinder. Am 16. August 2010 wurde bekannt, dass Werner seine Unternehmensanteile einer gemeinnützigen Stiftung überlässt.

https://shop.horizonworld.de/freiheit-des-einzelnen-durch-ein-b-dvd.html

 

300 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!