Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Die Intelligenz der Liebe

| Bücher | 11. September 2018

Was die Liebe behindert, was sie entfesselt, wie sie das Leben tief verwandelt

Wir leben in Zeiten der wirtschaftlichen Unsicherheit und ständiger Veränderungen. Unsere Strukturen zerfallen und lassen uns mit Gefühlen von Verletzlichkeit und Unsicherheit zurück. Viele fühlen sich angesichts unkontrollierbarer Ereignisse klein und hilflos: Immer stärker entsteht der Eindruck, wir seien Opfer. Aber was wäre, wenn wir tatsächlich eine Veränderung dadurch herbeiführen könnten, dass wir unsere Perspektive wechseln? Was wäre, wenn wir uns das Leben leichter und spielerischer vorstellen könnten? Die Autorin Isha Judd schreibt, dass sie in unserem derzeitigen Unruhezustand die Chance für die Menschheit sieht, eine neue Bewusstseinsebene zu erreichen, die sie das Bewusstsein von Liebe nennt. Dieses Buch zeigt den Weg, wie man in seinem Leben den Zustand dauerhaften Friedens und Gelassenheit erreichen kann.

Sie begründet, dass nicht alle Dinge so schlecht sind, wie wir sie empfinden und das wir eigentlich eher noch viel phantastischer und wundervoller sind, als wir uns jemals erträumt haben. Wir sollten langsam aufhören, uns Sorgen zu machen und damit anfangen, eine Welt zu erschaffen, in der es sich lohnt, zu leben – und jeder von uns darf den Anfang machen. Ja, jeder für sich. Es ist unsere Angelegenheit, die Welt zu erschaffen in der wir leben wollen. Wir alle erschaffen und haben zu jedem Zeitpunkt die Wahl. Wir können Angst wählen, aber wir können uns auch für die Liebe entscheiden. Wie das aussehen kann, darum geht es in diesem Buch.

Wenn wir dem Geschwätz keine Aufmerksamkeit schenken, den Ideen, Meinungen, Urteilen und Plänen, wenn wir unsere Gedanken all den negativen und beschränkenden Einflüssen entziehen, gelangen wir in eine „Leere“. Erst dieser Zustand ermöglicht uns, unsere wahre Natur zu entdecken und uns nicht länger von der Herrlichkeit und Schönheit unseres Selbsts ablenken zu lassen. Sein — einfach nur sein, ohne irgendetwas anderes zu tun schenkt Zufriedenheit. In dieser Leere entdecken wir das schwer Fassbare und erreichen alles, wofür wir jemals gekämpft, was wir angesteuert, beklagt oder in dem Bemühen getan haben, es zu schaffen, oder jemand zu sein. Es war die ganze Zeit da und hat darauf gewartet, dass wir uns verzweifelt ergeben und endlich aufhören, außerhalb von uns nach Vollendung zu suchen.

Sobald wird diesen inneren Zustand finden, durchdringt die Freude des Bewusstseins von Liebe jeden Augenblick, jede unserer Handlungen. Wir werden Künstler, Schöpfer, wobei wir der Welt unseren eigenen, einzigartigen Ausdruck geben. Wir versuchen nicht, etwas zu bekommen; unser Fokus liegt nicht darauf, wie wir davon profitieren können. Wir sind Gebende, wobei wir dem Ganzen unsere individuelle Note geben. Das Ziel ist Freude und Erfüllung zu finden, indem wir aus Opferrolle aussteigen und uns in Schöpfer zu verwandeln, indem wir die Illusionen zerstören, die uns die Sicht auf unser Selbst und die Welt vernebeln.

Es gilt zu entdecken, wie sehr uns Bequemlichkeit einschränkt, falsche Vorstellung von Mangel zu zerstreuen und Passivität und Diskriminierung zu durchschauen. Am Ende steht die Befreiung aus der eigenen Unterdrückung.

Wenn wir die Reise durch dieses Buch aufnehmen — was einer Reise durch den Rest unseres Lebens gleichkommt, sollten wir auf die Freude um uns herum achten, denn dann haben wir das Gefühl, dass wir unser Ziel bereits erreicht hätten. Der Fokus ist einfach schön und leicht. Eine Reise voller Wunder in ein schöneres gemeinsames Leben ist mit einfachen Übungen von jedem Einzelnen möglich.

Ein wundervolles Buch zur Potentialentfaltung. Schön geschrieben und leicht verständlich nimmt uns eine weise Frau an die Hand und führt uns in eine schönere Welt. Isha Judd ist Australierin und lebt und lehrt seit 2000 in Südamerika, wo sie in Mexiko und Uruguay zwei spirituelle Zentren gründete, die sie „Heilorte des Bewusstseins“ nennt. Ihr internationales Netzwerk „Isha Education for Peace“ ermöglichte bisher Tausenden Menschen freien Zugang zu ihren Lehren. Sie arbeitet mit Gefangenen, Waisen, Ex-Guerrillas und Soldaten, um den Gedanken an Frieden in die Welt zu verbreiten.

Die Universität von Cuernavaca, Mexiko, ehrte sie mit dem Titel „Weltbürgerin“ und der Argentinische Senat ernannte sie zur „Botschafterin des Friedens“.

Isha spricht regelmäßig auf den W.I.N Konferenzen. W.I.N. ist eine internationale Frauen Leadership-Organisation, die Frauen weltweit unterstützt, Leben und Arbeit kreativ mit neuen Perspektiven anzugehen. W.I.N. unterstützt Karrieren, Geschäfte entsprechend der individuellen Persönlichkeit auf zu bauen. Mit anderen Worten, WIN unterstützt unterprivilegierte Frauen in armen Ländern, ein gewisses Maß an finanziellem Auskommen zu erhalten, um ihre Familien zu ernähren.

Anna Ulrich

Die Intelligenz der Liebe
Was die Liebe behindert – Was sie entfesselt – Wie sie das Leben tief verwandelt
Isha Judd
ISBN-10: 3-941435-24-8
ISBN-13: 978-3-941435-24-7

Hier geht’s direkt zum Buch: https://www.reichel-verlag.de/978-3-941435-24-7.shtml

 

   

334 Ansichten insgesamt, 6 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!