Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Eine Begegnung der Generationen

| Bücher | 18. September 2018

Die Wiederauferstehung der Löwen

Michael Weger ist mit seinem dritten Roman ein ganz großer Wurf gelungen – auch, oder gerade weil das Buch eher ruhig daherkommt. Als ich zu lesen begann, war ich erst einmal überrascht: Da sind zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und der Autor wechselt die beiden Perspektiven gekonnt. Ein pubertierender Junge und eine greise Künstlerin, die sich im Leben und Sterben treffen … Oder auch nicht?

Selten habe ich einen Roman gelesen, der in seiner poetischen Kraft so überzeugt und berührt. Die beiden Hauptfiguren leben tausend Kilometer voneinander entfernt, beide stehen dem Tod gegenüber, überleben durch ein Wunder und kehren aus der jenseitigen Welt zurück. Mit einem Auftrag: Findet euch! Und das tun sie.

Langsam und mit großer stiller Intensität entwickelt sich eine Geschichte, die uns die beiden Schicksale näherbringt. Sanft und doch mit tiefem Sog wurde ich immer mehr hineingezogen, sodass ich das Buch letztendlich nicht mehr aus der Hand legen wollte.

Die Lektorin Monika Stolina-Wolf beschreibt es treffend: „Michael Weger ist es gelungen, die Themen Menschwerdung und himmlische Welt, die künstlerische Kraft und Schöpfung ergreifend zu beschreiben und in eine Geschichte zu zaubern – großartig!“

Worum geht es? Anna Maria ist eine angesehene, greise Malerin aus Wien. Sie lebt seit vielen Jahren nahe Monte Sant’Angelo, einem kleinen Dorf und Wallfahrtsort des Erzengels Michaels in Mittelitalien. Trotz ihres hohen Alters steht sie beinahe noch täglich im Atelier und arbeitet an großen Ölgemälden. Ihre postmodernen Werke erzählen von der Erschaffung der Engel und Götter, von Schöpferkraft, vom Jenseitigen – aus dem alles hervorgeht, in das alles zurückkehrt. Immer häufiger spürt sie, dass ihre Zeit gekommen ist. Ihr Enkelsohn Elias, aufstrebende Nachwuchshoffnung des österreichischen Stabhochsprung-Nationalkaders, erleidet bei einem Wettkampf einen schweren Unfall. Von da an fesselt ihn eine inkomplette Querschnittslähmung an den Rollstuhl. Er verfällt in Depressionen und will sich das Leben nehmen. Während eines Sommers in Anna Marias alter Steinvilla über dem adriatischen Meer lassen die Lehren der weisen Künstlerin den Jungen nach und nach jene Kräfte entdecken, die Wunder wirken – und ihn den Glauben und die Freude am Dasein wiederfinden.

Dieses Buch ist eine echte Empfehlung. Michael Weger kennt sich aus mit dem Schreiben – als Autor, Schauspieler und Regisseur weiß er, wie er seine Leser*innen unterhalten kann. Selbst bei einem Thema wie diesem. Wie schon bei seinen beiden Vorgängerromanen hat mich der Autor erneut von seiner meisterhaften Erzählkunst überzeugt.

Anne Wimmer

Michael Weger
Die Wiederauferstehung der Löwen
Roman
Hardcover, Leseband
320 Seiten
ISBN 978-3-931560-65-2
€ 19,40
Sheema Medien Verlag

Hier geht’s direkt zum Buch: https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3931560651/wwwsheemaverl-21

Keine Tags

161 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!