Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Erwachen einer neuen Weiblichkeit

| Kongresse / Festivals | 30. Juli 2013

3. Frauenkongress auf
Hof Oberlethe bei Oldenburg

Vom 23. bis 26. September 2013 findet zum dritten Mal der Frauenkongress „Erwachen einer neuen Weiblichkeit“ auf dem Hof Oberlethe bei Oldenburg statt. Die Initiatorinnen Mayonah Bliss und Tatjana Bach – beide langjährig in der sinnlichen Frauenarbeit aktiv – und ein erfahrenes Frauenteam bieten mit Vorträgen, Ritualen, Workshops u.a. einen Erfahrungsraum, in dem „neue Weiblichkeit“ erlebt werden kann.

Erwachte Weiblichkeit als Quelle einer neuen Liebeskultur

Diese neue Weiblichkeit richtet sich nicht mehr gegen Männer, sondern steht für eine neue Liebeskultur und für eine erwachte weibliche Schöpfungskraft. Aus diesem Grund findet parallel ein Männerkongress (www.maenner-kongress.de) statt und beide münden im „Symposium einer neuen Liebeskultur“ (www.frauen-maenner-kongress.de).

Die Initiatorinnen verstehen den Frauenkongress als Teil einer neu entstehenden Frauenbewegung und laden alle Frauen, die den Ruf der neuen Zeit hören, dazu ein, zusammenzukommen, um am Entstehen einer neuen Kultur mitzuwirken, in der die weiblichen Prinzipien gestärkt werden. Sie sehen dies als wichtigen Schritt, den Weg in eine partnerschaftliche Ära von Frauen und Männern und in eine Gesellschaft in Balance von weiblichen und männlichen Kräften zu bereiten.

Workshops, Vorträge und Kreativität für die neue Weiblichkeit

Das Programm des Frauenkongresses dreht sich um zentrale Aspekte der neuen Weiblichkeit. So wird es Referate von Mayonah Bliss und Tatjana Bach geben zu „Schatten und Potenzial des weiblichen Schoßraumes“ sowie ein „Heilungsritual für das kollektive Weibliche“ mit „Authentic Voice and Movement“ durch Susanne Brian.

Rotraud Rospert legt dar, wie eine gestörte Liebe zur Mutter unsere Liebesfähigkeit als Ganzes beeinflusst und lädt die Teilnehmenden zu einer Großaufstellung zur Ehrung der weiblichen Linie ein.

Als „Special“ wird auf dem Kongress voraussichtlich eine der 13 internationalen Großmütter eine Heilungszeremonie durchführen. Wie letztes Jahr wird es wieder ein großes Netzwerkforum geben.

Am Nachmittag finden verschiedene Workshops statt, unter anderem „Der weibliche Weg zum Wohlstand aller Frauen“ von Inaquiawa, „Die Frau der Zukunft erfühlen“ von Mira Michelle und eine Vielzahl von Angeboten rund um das Thema Schoßkraft, selbtbestimmtes lustvolles Gebären und Tanz als Ausdruck weiblicher Kreativität.

Daneben gibt es einen Massagetempel, einen Mondplatz, ein Cafe, einen Platz der Stille, eine Kreativ-Werkstatt, sowie einen Markt weiblichen Wirkens, Konzerte und offenes Tanzen sowie Schwesternkreise zur Vernetzung der teilnehmenden Frauen.

Hier findet Ihr weitere Infos und könnt Euch anmelden: www.frauen-kongress.com

Kommentar schreiben

Suche

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Die neuesten Videos des tipmagazin



"The Journey" mit Brandon Bays / Bettina Hallifax http://www.brandonbays.de



Abnehmen beginnt im Kopf!  
http://wunsch-gewicht.eu
http://sepp-kraemer.de

Die nächsten 10 Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad