Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Glaubenssätze heilen mit Reiki

| Reiki für jede Lebenslage | 20. Juli 2018

Glaubenssätze bestimmen unsere Sicht auf die Welt. Wenn wir glauben, die Welt ist ein heilsamer Ort, wird sie das für uns sein. Wenn wir glauben, sie ist zerstörerisch, so werden wir auch dafür viele Beweise  finden. Glaubenssätze werden in unseren ersten Lebensjahren entwickelt. Je nachdem, was wir erleben oder was wir von unseren Eltern und Großeltern übernehmen, werden wir entsprechende Glaubenssätze entwickeln, die sich dann zu unserem Weltbild zusammensetzen.

Das kann sehr hilfreich sein, wenn wir solche Glaubenssätze wie „Ich habe gutes Heilfleisch“ oder „Ich bin ein Sonntagskind“ übernehmen, denn dann wird unser Unterbewusstsein alles tun, um diese Sätze wahr werden zu lassen und wir werden tatsächlich schneller gesund werden oder häufig Glück haben. Problematisch ist es, wenn wir an Sätze wie „In meiner Familie waren immer alle arm.“ oder „Liebe gibt es nur mit Leiden.“ glauben. Denn auch dann wird unser Unterbewusstsein alles daran setzen, um auch das in unserem Leben Realität werden zu lassen.

Es gibt viele Methoden, mit denen man hinderliche Glaubenssätze auflösen kann. Zum einen ist das möglich, indem wir passende Glaubenssätze darüber legen, indem wir uns 21 Tage lang sehr intensiv damit beschäftigen. Eine andere ist die Kinesiologie oder das EFT, mit dem solche Sätze behandelbar sind.

Und natürlich ist auch Reiki – die universelle Lebensenergie – bei der Heilung und Harmonisierung unerwünschter Glaubenssätze sehr hilfreich. Wir können, wenn wir in den ersten Reiki-Grad eingeweiht sind mit Hilfe von intuitivem Reiki diese Sätze behandeln.

Mit dem zweiten Grad geht es natürlich – wie bei vielen anderen Themen auch – viel einfacher und effektiver. Da ist zum einen die Mentalbehandlung, die speziell für die Behandlung von „Gewohnheiten“ von Mikao Usui entwickelt wurde. Wir können durch Kontakt mit unserem inneren Kind und dem hohen Selbst die Ursachen dafür herausfinden, warum wir diesen Glaubenssatz entwickelt oder übernommen haben. Denn oft war es eine traumatische Erfahrung, die uns dorthin geführt hat. Wenn wir diese heilen, ist auch der Glaubenssatz nicht mehr nötig. Diese Heilung können wir noch mit einer Reikibehandlung unserer Vergangenheit oder auch mit einem Karmaclearing (eine Entwicklung aus dem Rainbow-Reiki) unterstützen.

Wenn Du gern mehr über die einzelnen Methoden erfahren möchtest, kontaktiere mich gern.

Ursula Podeswa

ursula_thorsten_weiss_duisburgUrsula Podeswa ist seit über 20 Jahren Reiki-Meisterin und vom Dachverband Geistiges Heilen anerkannte Heilerin. Sie hat viele verschiedene Ausbildungen absolviert und nun die Ergebnisse ihrer Forschungen im „Contact-Healing“ gebündelt. Eine Methode, die durch verschiedene Diagnoseverfahren und Therapiekonzepte Klienten dabei begleitet, wieder zu mehr Kontakt mit anderen und auch mit sich selbst zu finden.

   

620 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!