Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

himmel.jpg
8

Regenwasser nutzen heißt Umwelt schützen

| Ökologie | 31. Oktober 2018

Regenwasser nutzen hilft
der Umwelt und der Gesellschaft.

In Deutschland ist das Wasserangebot zwar recht groß, so dass Wasser in der Regel nicht als knapp angesehen wird. Dennoch: Auch in Deutschland macht sich der Klimawandel bemerkbar. Das haben wir ja im vergangenen Sommer zu spüren bekommen. 

weiterlesen »

2,941 Ansichten insgesamt, 1 heute

Erdfarben für Raum und Seele

| Ökologie | 25. Oktober 2018

Alle 10 bis 15 Jahre renovieren die meisten Bürger ihre geliebten vier Wände. Dabei holt sich so manch einer reichlich Giftstoffe ins Haus, vor allem, wenn man es quietschbunt mag. Diejenigen, die am meisten darunter zu leiden haben, sind natürlich die Kinder, die weniger Schadstoffe vertragen können, als Erwachsene. Gesünder für die Kleinen und für das Raumklima im Allgemeinen sowie beruhigender für Geist und Seele sind Erdfarben. Sie gelten als die ältesten Farbpigmente, die der Mensch zur Verschönerung verwendet. Höchstwahrscheinlich hat schon der Neandertaler damit gearbeitet, um sich ein angenehmes Ambiente zu verschaffen. Jahrtausende alte Höhlenmalereien legen darüber beredt Zeugnis ab.

weiterlesen »

5,161 Ansichten insgesamt, 3 heute

Humus – die vergessene Klimachance

| Ökologie | 3. Oktober 2018

Unter unseren Füßen liegt die Lösung!
Der Dokumentarfilm ist eine Initiative der Ökoregion Kaindorf in Österreich

Fieberhafte Suche nach Lösungen

Was geschieht unter unseren Füßen? Weshalb können Böden so riesige CO2-Mengen ein- und ausatmen? Haben wir bisher den vielleicht wichtigsten Klimafaktor übersehen – das Leben in den Böden?

weiterlesen »

2,780 Ansichten insgesamt, 4 heute

Zero Waste – kein Müll – geht das?

| Ökologie | 23. August 2018

In den letzten Monaten wird viel über die Vermüllung der Welt gesprochen. In den Meeren befinden sich riesige Inseln aus Plastiktüten. Unsere direkte Umgebung und sogar unsere Getränke sind mit Mikroplastik verseucht. Es ist also höchste Zeit, dass wir unseren Müll reduzieren. Wie kann das gehen?

weiterlesen »

325 Ansichten insgesamt, 1 heute

Essen in AufRuhr.

| Ökologie | 31. August 2017

Die Wandelkonferenz – Transition Conference

Vom 15. bis 17. September 2017 treffen sich Wandelinteressierte aus der Region, Deutschland und Europa in Essen. Unter dem Motto „gemeinsam – together“ laden Transition Town – Essen im Wandel, WissenSchaffenWandeln (Initiative für Nachhaltigkeit e.V.) und das Transition Netzwerk D/A/CH zum gemeinsamen Lernen, zum Austausch und Feiern ein.

weiterlesen »

697 Ansichten insgesamt, 2 heute

Kerala – Vorreiter für Nachhaltigkeit in Indien

| Ökologie | 30. August 2017

Indien hat nach China und den USA die drittgrößten CO2-Emissionen weltweit. Voreilig verbindet man den Subkontinent mit Armut, Menschenmassen, Müllbergen und Magenproblemen. Diese Vorurteile widerlegt die Region Kerala in Südwestindien und lädt dazu ein, Indien mit anderen Augen zu entdecken und zu erleben. Die Region hat sich seit 2007 bewusst einem staatlich geförderten, nachhaltigen Tourismus verschrieben.

weiterlesen »

719 Ansichten insgesamt, 1 heute

Endlich gutes Wasser trinken

| Ökologie | 5. Juli 2017

Benjamin Schepens / pixelio.de

Interview zum Thema „Trinkwasser“
mit Roland Mayer

tip-Magazin: Ist Trinkwasser nicht das am besten kontrollierte Lebensmittel?

Roland Mayer: Ja, aber es werden nach der neuen Wasserverordnung nur einige wenige aus einer Vielzahl von Stoffen überprüft. So dürfen also Stoffe im Wasser verbleiben, die man sicherlich nicht haben möchte.. Der Großteil schädlicher und kanzerogener (krebserregende) Stoffe wird nicht berücksichtigt.

weiterlesen »

10,876 Ansichten insgesamt, 2 heute

Leben ohne Deo

| Ökologie | 11. Oktober 2014

… für alle, die besser riechen als sie denken.

Ein Beitrag von Coco Laflora

Dieser Artikel spricht ein für manche sensibles Thema an: Körpergeruch. Der moderne gepflegte Mensch schwitzt nicht und riecht nicht unter den Achseln. Dafür ist er bereit, sich eine Menge Chemie anzutun und seine Gesundheit zu opfern. Hier erfährst Du, warum herkömmliche Deos schädlich sind, warum der Umstieg auf selbstgemachte bzw. keine Deos die bessere Alternative ist und wie Du deofrei leben kannst.

weiterlesen »

2,685 Ansichten insgesamt, 4 heute

Ursula Sladek erhält den Deutschen Umweltpreis 2013

| Ökologie | 5. November 2013

Ursula Sladek, Vorstand der Netzkauf EWS eG und Mitbegründerin der Elektrizitätswerke Schönau (EWS), wird mit dem Deutschen Umweltpreis 2013 der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ausgezeichnet. Mit der Vergabe werden Einsatz und Leistungen ausgezeichnet, die jetzt und zukünftig entscheidend und in vorbildhafter Weise zum Schutz und zur Erhaltung unserer Umwelt beitragen. Der höchstdotierte Umweltpreis Europas wurde am 27. Oktober von Bundespräsident Joachim Gauck in Osnabrück übergeben.

weiterlesen »

1,678 Ansichten insgesamt, 1 heute

Solardörfer im argentinischen Andenhochland

| Ökologie | 9. Oktober 2012

Diavortrag am 15. November, 18.00 Uhr
im Wissenschaftspark Gelsenkirchen.

Prof. Dr. Gerd Morgenschweis gibt darin einen Einblick in das Projekt „Solare Dörfer“, das die Verbesserung der Lebensqualität der indigenen Bevölkerung unter den extremen Bedingungen im knapp 4000 m hohen Andenhochland Nordwest-Argentiniens mithilfe von Solartechnik erreichen möchte.

weiterlesen »

3,229 Ansichten insgesamt, 1 heute

Seite 1 von 212››

Suche

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!