Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Mein erster roh-veganer Apfelkuchen

| Kulinarisches | 7. August 2018

Bisher dachte ich ja immer, Apfelkuchen müsse gebacken werden. Nun weiß ich es besser! Auch in diesem Jahr habe ich wieder Frühäpfel bekommen, aus denen ich zunächst einmal Fruchtleder gemacht habe. Aber es waren so viele und es ist so heiß, dass ich keine Lust hatte, den Backofen anzuschalten.

Hier kommen die Zutaten:

Für den Kuchenboden:

  • 150 g Mandeln
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • Zimt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL flüssiges Kokosöl

Für die Creme:

  • 150 g Cashewkerne (mehrere Stunden oder über Nacht eingeweicht) diesmal hatte ich sie nicht eingeweicht, es hat trotzdem gut funktioniert.
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1,5 EL Zitronensaft
  • Vanille
  • 2 EL flüssiges Kokosöl

Für den Belag:

  • 600 g Äpfel (das waren genau 6 Äpfel)
  • 3 EL Rosinen (ich habe wieder Rumrosinen genommen)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung

  1. Für den Kuchenboden zunächst die Mandeln im Standmixer zu Mehl verarbeiten und anschließend in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten vermengen. In eine Auflaufform Backpapier legen. Den Teig gleichmäßig darauf verteilen und mit den Fingern fest andrücken. In den Kühlschrank stellen.
  2. Alle Zutaten für die Creme im Mixer fein pürieren. Bei Bedarf noch etwas Wasser dazugeben und abschmecken. Die Creme auf dem Kuchenboden verteilen. Wieder in den Kühlschrank stellen.
  3. Für den Belag die Äpfel entkernen und mit der Küchenmaschine grob reiben. Geriebene Äpfel in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft vermengen, kneten und etwa 15 min. ruhen lassen.
  4. Anschließend das Fruchtwasser aus der Apfelmasse herausdrücken. Die restlichen Zutaten in die trockene Apfelmasse geben und alles vermengen. Apfelmasse auf dem Boden verteilen und andrücken. Den Kuchen für einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Guten Appetit!

 

    

442 Ansichten insgesamt, 2 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!