Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Mit Zero Waste über den Winter

| Ökologie | 27. September 2019

Früher wurde die Ernte aus dem Garten in Einmachgläsern eingekocht. Es wurde Sauerkraut in Fässern eingelegt oder Marmelade gekocht. Irgendwann gab es dann die Kühltruhe und die Früchte und das Gemüse wurde jeweils portionsweise in Kunststoffbeutel eingeschweißt und eingefroren.

Nun ist aber inzwischen klar, dass wir in der Kunststoffflut fast ertrinken. Was tun?

Heute werden die alten Methoden des Haltbarmachens wieder modern. So gibt es eine ganze „Fermentierbewegung“. Man kann z.B. Gemüse in Sole einlegen und nach einigen Tagen bis Wochen hat man leckere „Mixed Pickles“ aus Zucchini oder Blumenkohl – kombiniert mit Zwiebeln, Knoblauch oder Ingwer.

Das Gemüse ist dadurch Wochen im Kühlschrank haltbar.

Ein Rezept dazu:

  • 1 große Zucchini
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 – 1 Zwiebel
  • 20 g Salz
  • 500 ml Wasser

Die Zucchini in Streifen schneiden, die Zwiebeln in Ringe und den Knoblauch vierteln. In ein Glas füllen, so dass am Rand noch 3 – 4 cm Platz ist.
Das Salz ins Wasser einrühren und über das kleingeschnittene Gemüse geben, so dass es bedeckt ist. Auf das Gemüse ein Gewicht legen, so dass es auch weiterhin von der Lake bedeckt ist.
Dann das Gemüse 2 – 3 Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen, anschließend in den Kühlschrank stellen.

Oder man kocht Apfelmus und füllt es portionsweise in Gläser, um es einzufrieren. So hat man auch noch im Frühjahr etwas von der Ernte des Herbstes.

Natürlich ist die gute alte Marmelade ein Dauerbrenner, der gern auch zu Weihnachten in den verschiedensten Kombinationen verschenkt wird.

Wer gern rohe Marmelade ohne viel Zucker vorzieht, friert die Früchte in Gläsern ein und püriert sie nach dem Auftauen.

Es ist auch möglich, die gefrorenen Früchte direkt mit einer Banane oder einigen Datteln zu pürieren – das gibt ein leckeres Dessert!

Fruchteis Rezept:

  • 500g gefrorene Früchte, z. B. Himbeeren oder Erdbeeren
  • Saft einer Orange
  • ein Stück Banane, bzw. 1 bis 2 kernlose Datteln (zum Süßen)

Guten Appetit!

       

142 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Die neuesten Videos des tipmagazin



"The Journey" mit Brandon Bays / Bettina Hallifax http://www.brandonbays.de



Abnehmen beginnt im Kopf!  
http://wunsch-gewicht.eu
http://sepp-kraemer.de

Die nächsten 10 Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad