Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Räucherkräuter-Lexikon – Buchstabe F – Teil 2 bis G – Teil 1

| Räuchern | 7. März 2018

Frauenmantel • Gänseblümchen • Gänsefingerkraut

Frauenmantel
alchemilla xanthochlora

Der Frauenmantel ist wie in der Heilkunde auch beim Räuchern ein Kraut, das ganz spezifisch die Frauen anspricht. Wie kann es denn anderes sein, als daß die Venus Patin dieser heilkräftigen Pflanze ist. Taumantel wie das Kraut noch genannt wird hat auch eine Affinität zu Rubin oder Rosenquarz.
Schon die ‚alten Germanen‘ wussten um die Kraft des Krautes und räucherten es bei Fruchtbarkeits- und Liebesritualen.

Da der Rauch vom Frauenmantel auf das Sakral- und Bauchchakra wirkt, kann er entkrampfend auf die weiblichen Genitalien wirken. Es hilft auch, sich von inneren Zwängen zu befreien.

Räuchern mit Frauenmantel:

Chakra-Räucherung, Entspannung, Geburt, weibliche Kraft und Stärke

Gänseblümchen
bellis perenis

Das Gänseblümchen ist vielseitig einsetzbar, nicht nur in der Volksmedizin, wo es der Ringelblume – nach meiner Erfahrung – in nichts nachsteht. Es findet Verwendung in der Kosmetik, als Gesichtsmaske, als Brotaufstrich, Gänseblümchen-Kapern und Salat. In der Homöopathie wird sie bei Augenschwäche, Blutergüssen, Rheuma usw. angewendet und Hildegard von Bingen war auch ein Fan von der Maiblume.
Beim Räuchern schafft es Kontakt zu unserem inneren Kind und verleiht damit der Seele kleine Flügelchen. So können wir dann mal die ‚Erwachsenenwelt‘ aus einer anderen Perspektive betrachten.
So unscheinbar das Gänseblümchen scheinen mag – es hat doch einiges zu bieten. Wenn es regnet oder dunkel wird, dann klappt das Gänseblümchen die Blütenblätter zusammen, um das Innenleben zu schützen. Diesen Schutz gibt sie uns auch weiter für die Schutzräucherung.

Auch wer Probleme damit hat, sich nach außen hin besser abzugrenzen, dem sei eine Gänseblümchen-Räucherung empfohlen.

Und – natürlich gehört das “Maßliebchen“ in jede Liebesräucherung, denn wie heißt der Spruch: . . . er liebt mich – von Herzen – mit Schmerzen . . .

Räuchern mit Gänseblümchen:

Abgrenzung, stärkt das innere Kind, Liebesräucherung, Schutz

Gänsefingerkraut
potentilla anserina l.

Eine seiner starken Eigenschaften, Verspannungen zu lösen, kommt dem Gänsefingerkraut auch beim Räuchern zugute.

Und diese Entspannung hilft uns dann dabei, mal wieder richtig tief durchzuatmen, runter bis ins Zwerchfell. Wenn uns dann der Lebensodem durchströmt, sind wir auch gekräftigt, und wir stehen wieder positiv unserem Leben gegenüber, sind ruhiger und gelassener.

Selbst unser Herzchakra profitiert von der Räucherenergie. Auch hier tritt Ruhe ein und es kann sich leichter öffnen.

Räuchern mit Gänsefingerkraut:

Stärkt das Herzchakra, besseres Durchatmen, Entspannen, Ruhe, Gelassenheit, positive Lebenseinstellung.

Rauchige Grüße sendet Euch
Euer Walter

Unser Autor Walter Siegl arbeitet seit 30 Jahren „energetisch“. Er trommelt, hält Rituale ab und seit einigen Jahren beschäftigt er sich intensiver mit dem Thema „Räuchern“. Inzwischen gibt er Seminare zum Thema und stellt selbst Räuchermischungen her.

Seinen Shop findet Ihr hier: www.waldviertler-raeucherwerkstatt.at

   

338 Ansichten insgesamt, 2 heute

  

Kommentar schreiben

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!