Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg
4954

Ich vertraue dem Prozess des Lebens

| Tägliche Inspiration | 14. Februar 2015

Oft gibt es in unserem Leben Situationen, von denen wir glauben, dass sie doch nun wirklich keinen Sinn machen. Und manchmal stellen wir Jahre später fest, dass genau diese Situationen unglaublich wichtig für unser Leben war. Wie wäre es, wenn Du dem Leben eine Chance geben würdest und dem Prozess vertrauen würdest?

1,085 Ansichten insgesamt, 4 heute

Ich habe genau die richtigen Menschen in meinem Leben, die all mein Glück mit mir teilen

| Tägliche Inspiration | 13. Februar 2015

Sind in Deinem Leben nur Leute, die Du dort gern hast? Oder sind darunter auch Menschen, die Du am liebsten auf den Mond schießen würdest? Stell‘ Dir einmal vor, dass Du von nun an nur noch Menschen in Dein Leben ziehst, die auch wirklich gern Dein Glück mit Dir teilen. Wie würde sich das anfühlen?

853 Ansichten insgesamt, 2 heute

Reichtum und Glück gehören zusammen

| Tägliche Inspiration | 12. Februar 2015

Kennst Du den Satz „Lieber arm, aber glücklich“? Wer sagt denn, dass es nur das eine oder das andere gibt? Es kann sein, dass das auch wieder nur ein alter, überlebter Glaubenssatz ist. Stell‘ Dir vor, Du bist reich und so glücklich, wie Du es Dir noch wünschst. Vielleicht gehst Du heute einmal mit dieser Vision durch den Tag.

1,044 Ansichten insgesamt, 2 heute

Ich fühle mich lebendiger, wenn ich meinen Gefühlen Raum gebe

| Tägliche Inspiration | 9. Februar 2015

Mit den Gefühlen ist es seltsam. Je mehr wir sie unterdrücken, desto unempfindlicher werden wir, d.h. wir empfinden auch weniger Glück und Freude. Je mehr wir den Gefühlen Raum geben, desto mehr Freude empfinden wir, aber auch die Trauer oder Wut wird spürbarer – allerdings wechseln die Gefühle auch schneller. Wie möchtest Du leben?

748 Ansichten insgesamt, 1 heute

Ich bin frei in meinen Entscheidungen

| Tägliche Inspiration | 7. Februar 2015

Wie frei fühlst Du Dich in Deinen Entscheidungen? Kannst Du frei entscheiden, ob Du arbeiten gehst, oder nicht? Kannst Du frei entscheiden, wo und mit wem Du lebst? Wie wäre es, wenn Du Deinen Geist weiten würdest und es für möglich hieltest, Dich frei zu entscheiden, was würde sich in Deinem Leben ändern?

743 Ansichten insgesamt, 1 heute

Das Leben liebt und unterstützt mich

| Tägliche Inspiration | 6. Februar 2015

Das Leben liebt mich? Wie soll das denn gehen? Lieben können doch nur Personen, oder? Wie wäre es aber, wenn wir einen ganz falschen Begriff von Liebe hätten? Wie wäre es, wenn das Leben und alles im Universum uns lieben würde?

638 Ansichten insgesamt, 1 heute

Ich weiß, dass das Glück einfach so geschieht

| Tägliche Inspiration | 5. Februar 2015

Glaubst Du an das Glück? Oder gehörst Du auch zu den Menschen, die immer erwarten, dass etwas schreckliches geschieht, wenn sie glücklich sind? Was, wenn es da gar keinen Zusammenhang gäbe? Was, wenn Du einfach nur so glücklich sein dürftest – einfach so?

696 Ansichten insgesamt, 2 heute

Geld wirkt als Katalysator für das Gute

| Tägliche Inspiration | 4. Februar 2015

Geld verdirbt den Charakter – das haben wir oft genug gehört und manchmal auch als Wahrheit akzeptiert. Was wäre aber, wenn Geld die Eigenschaft hätte, den wahren Charakter zum Vorschein zu bringen? Das würde bedeuten, dass Menschen mit einem guten Charakter auch gut mit Geld umgehen, oder?

887 Ansichten insgesamt, 1 heute

Ich liebe mich und verzeihe mir

| Tägliche Inspiration | 3. Februar 2015

Selbstliebe galt früher als Charakterfehler. So dass wir alle mit dem Gefühl aufgewachsen sind, es sei falsch, uns selbst zu lieben. Das genaue Gegenteil ist der Fall. Nur, wenn wir uns selbst lieben und uns unsere Fehler verzeihen, können wir das auch bei anderen. Schau doch heute mal, was Du Dir noch nicht verziehen hast.

2,208 Ansichten insgesamt, 2 heute

Meine Gefühle dürfen frei fließen

| Tägliche Inspiration | 2. Februar 2015

Kleine Kinder sind erfüllt von ihren Gefühlen. Bei den ersten Schocks, z.B. weil ein Bedürfnis nicht erfüllt wurde oder weil ein Gefühl verurteilt wurde, werden diese eingefroren und landen dann als Verspannungen auf unserem Rücken. Geh doch heute mal Deinen Gefühlen nach und nimm sie achtsam wahr.

741 Ansichten insgesamt, 2 heute

Suche

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!