Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Schritt für Schritt „zu Bewusstsein kommen“

| Kurt Tepperwein | 30. Oktober 2019

Das wahre Leben eines Menschen beginnt nicht bei der Geburt seines Körpers, sondern erst in dem Augenblick, in dem er zu sich selbst erwacht und erkennt, wer er wirklich ist. Bewusstsein ist nicht ein Teil des Menschen, es ist der Mensch, alles andere sind nur seine „Erfahrungs-Instrumente“. Sie können ja nur zu dem „ich“ sagen, der Sie wirklich sind.

Sie beenden die Identifikation mit dem ich sofort, indem Sie sich bewusst beim Leben zuschauen, als „bewusster Beobachter“ und nehmen wahr, was geschieht. Dann haben Sie keine Verwendung mehr für das begrenzte und begrenzende Denken, denn Wahrnehmung ist umfassend und fehlerfrei. Und Sie kommen so vom Denken zur Wahrnehmung – und erleben sich als „erwachtes Bewusstsein“. Sie erkennen sich als einen „ungetrennten Teil des Einen“.

Machen wir das gleich einmal praktisch:

Konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit einmal auf die höchste Stelle Ihres Kopfes, Ihr „Scheitel-Chakra“.

Öffnen Sie ganz bewusst Ihr Scheitelchakra in der Imagination und schließen Sie sich bewusst an, an das Eine Sein, die „Universelle Kraft“ und spüren Sie, wie der Allerhöchste jede Zelle Ihres Körpers, Ihr ganzes Sein erfüllt. Fühlen Sie, dass Sie ein ungetrennter Teil des einen Sein sind und dass Bewusstsein Ihr wahres Wesen ist. Sie kommen so in die „universelle Wahrnehmung“.

Wenn Sie bereit sind, halten Sie Ihr Scheitelchakra ständig offen und sind so ständig „online“ und lassen sich von der „universellen Weisheit“ führen.

Wenn Sie vor einer Frage stehen, erkennen Sie die richtige Antwort. Sie erkennen die richtige Entscheidung, den besten Weg und die richtigen Schritte. Sie erkennen Ihre Lebensabsicht, Ihre Berufung, den richtigen Partner und wie Sie mit ihm glücklich werden. Sie erkennen die Hindernisse auf dem Weg und wie man sie beseitigt oder besser: vermeidet.

Plötzlich ist alles ganz einfach. Es ist nichts mehr zu entscheiden. Entweder es „stimmt“, was Sie vorhaben, dann ist klar, was zu tun ist. Oder es stimmt nicht, dann kommt es gar nicht erst in Frage.

Damit ziehen Sie auch nur noch Ereignisse in Ihr Leben, die Ihrem „erwachten Bewusstsein“ entsprechen und treten in ein ganz neues Leben, in das faszinierende Abenteuer Ihres „wahren Lebens“. Sie erleben Ihre natürliche Vollkommenheit ganz bewusst bei allem, was Sie gerade tun, indem Sie es so vollkommen wie möglich tun und Ihr ganzes Leben wird ein Ausdruck Ihrer eigenen, natürlichen Vollkommenheit. Sie überlassen die Führung Ihres Lebens nicht mehr dem Verstand, sondern führen Ihr Leben selbst, denn nur so ist es wirklich Ihr Leben!

Damit verschwinden alle Probleme, denn die entstehen immer nur durch ein Urteil des Ego, das glaubt, angenehm ist gut und unangenehm ist schlecht. Für Ihr „erwachtes Bewusstsein“ ist alles ein Teil des Lebens. Es gibt keine Probleme mehr, nur noch interessante Aufgaben und alles ist immer nur eine „Chance zum Besseren“. Plötzlich ist das Leben ganz einfach.

Erwachen ist kein Bewusstseinszustand, in den Sie eintreten könnten, denn Sie waren nie „draußen“, wes es kein „draußen“ gibt. Es ist nur ein Erkennen der Wirklichkeit und zu sein, was ich bin. Mit der Zeit wird das so Ihr ganz normaler Zustand und Sie erleben sich ständig als reine Existenz. Sie sehen die gleiche Realität, aber leben in einer ganz anderen Wirklichkeit. Sie genießen die scheinbar Vielfalt der Illusion, aber bleiben dabei ständig Ihrer wahren Identität bewusst und sind bereit, für die nächste Dimension, weil Sie alles erreicht haben, was man in der „Schule des Lebens“ erreichen kann.

Willkommen zuhause!

Unser Kolumnist Kurt Tepperwein war erfolgreicher Unternehmer und langjähriger Unternehmensberater. 1973 zog er sich vom Wirtschaftsleben zurück und wurde Heilpraktiker und Forscher auf dem Gebiet der wahren Ursachen von Krankheit und Leid. Er absolvierte vielfältige Ausbildungen und erfuhr unzählige Ehrungen. Seine weltweite Lehrtätigkeit führte ihn nach Indien, Bali, Ägypten, Sri-Lanka, Aspen/Colorado, Kyoto und Tokio, Dohar/Katar und viele andere interessante Orte. Er hat sein umfassendes Wissen in mehr als 50 Büchern und Hunderten von Videos, Audiotapes und CDs. Seit einigen Jahren lebt Kurt Tepperwein auf Teneriffa.

Hier gibt es weitere Informationen über ihn und seine Arbeit: kurt-tepperwein.zentrum-leben.de

      

138 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Die neuesten Videos des tipmagazin



"Weißt du, wo dein Himmel ist" von Sabine Kalbus



"The Journey" mit Brandon Bays / Bettina Hallifax http://www.brandonbays.de

Die nächsten 10 Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad