Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

So machen auch Sie Ihren Erfolg unvermeidbar!

| Kurt Tepperewein | 25. Mai 2019

Der Erfolg gehorcht ganz einfachen Gesetzen. Sobald Sie die kennen und befolgen, wird Ihr Erfolg „unvermeidbar“.

Erfolg ist etwas, das er-folgt. Damit Erfolg er-folgen kann, muss etwas vorausgehen. Das, was vorausgeht, bestimmt das, was er-folgt. Jeder ist also zu 100 Prozent erfolgreich. Es er-folgt aber nicht immer das, was wir uns wünschen oder haben wollen, sondern immer nur das, was wir verursachen.

Bevor etwas er-folgt, steht also schon fest, was er-folgen wird. Sobald Absicht und Ursache übereinstimmen, muss der erwünschte Erfolg er-folgen und das tut er dann auch. Immer. Bei jedem und in jedem einzelnen Fall.

Jeder Gedanke, jedes Gefühl, jede Überzeugung, aber auch jedes Wort und jede Handlung ist eine Ursache, der eine entsprechende Wirkung folgt. An dem, was er-folgt, können Sie erkennen, was Sie bewusst oder unbewusst verursacht haben. Sie können alles verursachen, auch Ihren Erfolg. Halten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den „erfolgten Erfolg“ gerichtet und erleben Sie sich immer wieder im „erfolgten Erfolg“ und nutzen so auch „die Macht der Wiederholung“. Wenn Sie das 21 mal ununterbrochen wiederholen, werden auch im Unterbewusstsein eventuelle „Verhinderungs-Programme“ gelöscht und mit dem erwünschten Programm „überschrieben“. Nehmen Sie Ihren Erfolg geistig „in Besitz“, indem Sie sich in der Erfüllung erleben und kommen so vom Wollen zum Haben.

Das ganze Geheimnis besteht darin, zu fühlen, dass Ihr Wunsch, Ihre Absicht verwirklicht ist, Sie am Ziel sind, es erreicht haben und in der „absoluten Gewissheit des erfolgten Erfolgs“ zu bleiben, bis das Gewünschte Realität ist. Ohne die „absolute Gewissheit des erfolgten Erfolgs“ ist Erfüllung nicht möglich. Mit der „absoluten Gewissheit des erfolgten Erfolgs“ ist Ihr Erfolg sicher. Alle Schritte zusammen machen Ihren Erfolg „unvermeidbar“.

Es ist wie das Wählen eines Fernsehprogramms. Nur das „gewählte“ Programm kann auf dem „Bildschirm Realität“ erscheinen und jedes Programm ist möglich und wählbar. Dabei gibt es weder schwere noch leichte Programme.

Aber bleiben Sie in der „erfolgten Erfüllung“ für mindestens eine Stunde, bis Sie spüren, dass es geschehen ist. Wenn Sie zu früh aufhören, haben Sie nicht etwas erreicht, sondern gar nichts. Wichtig ist auch Ihr Glaube, denn: Das, was Sie glauben, bestimmt das, was Sie erleben.

Wenn Sie die richtige Ursache setzen, muss der gewünschte Erfolg er-folgen. Und das tut er dann auch. Immer, bei jedem und in jedem einzelnen Fall. Ein Misserfolg ist nicht möglich, weil immer genau das er-folgt, was verursacht wurde. Mit Ihrem „Zauberstab Gedankenkraft“ geben Sie Ihrer Absicht die gewünschte Form, aber die „Kraft der Verwirklichung“ liegt im begleitenden Gefühl, vor allem der gefühlten Dankbarkeit, denn die gefühlte Dankbarkeit verursacht das, wofür Sie dankbar sind.

Optimieren Sie vor allem Ihr „So-Sein“, denn das ist Ihr „Dauerauftrag an das Leben für entsprechende Ereignisse“. Machen Sie sich bewusst, welche Energie Sie gerade aussenden, was Sie damit verursachen und ob es das ist, was Sie wirklich wollen. Ändern Sie die Energie entsprechend und Ihr Erfolg ist „unvermeidbar“. Das „Gesetz des Erfolgs“ bietet Ihnen die Möglichkeit, jeden gewünschten Erfolg er-folgen zu lassen und alles ist in Wirklichkeit eine „Chance zum Besseren“. Ein eventueller Misserfolg ist nur ein nicht zu Ende geführter Erfolg, aber es kann immer nur das er-folgen, was Sie verursacht haben. Bleiben Sie am besten „online“ und lassen Sie sich von der „universellen Weisheit“ führen, dann treffen Sie nur noch richtige Entscheidungen, erkennen Ihren Weg zu Erfolg und Wohlstand und die richtigen Schritte. Sie können so sogar einen bereits er-folgten Misserfolg oder Verlust in einen Erfolg und Gewinn „wandeln“ und erreichen, was immer Sie wollen.

Damit wird der Erfolg zu Ihrem ständigen Begleiter.

Unser Kolumnist Kurt Tepperwein war erfolgreicher Unternehmer und langjähriger Unternehmensberater. 1973 zog er sich vom Wirtschaftsleben zurück und wurde Heilpraktiker und Forscher auf dem Gebiet der wahren Ursachen von Krankheit und Leid. Er absolvierte vielfältige Ausbildungen und erfuhr unzählige Ehrungen. Seine weltweite Lehrtätigkeit führte ihn nach Indien, Bali, Ägypten, Sri-Lanka, Aspen/Colorado, Kyoto und Tokio, Dohar/Katar und viele andere interessante Orte. Er hat sein umfassendes Wissen in mehr als 50 Büchern und Hunderten von Videos, Audiotapes und CDs. Seit einigen Jahren lebt Kurt Tepperwein auf Teneriffa.

Hier gibt es weitere Informationen über ihn und seine Arbeit: kurt-tepperwein.zentrum-leben.de

Keine Tags

145 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Die neuesten Videos des tipmagazin

Die nächsten 10 Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!