Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

So werden Sie jemand, den man einfach mag

| Lebenshilfe | 6. Juni 2018

Praktizieren Sie die Kunst, einen optimalen „ersten Eindruck“ zu hinterlassen. Die ersten sieben Sekunden sind entscheidend. Machen Sie sich einmal bewusst, was Sie gerade ausstrahlen, aber auch, welchen eindruck Sie von sich selbst hätten, wenn Sie sich zum ersten Mal begegnen würden.

Wählen Sie Ihre Ausstrahlung ganz bewusst, wie ein geistiges Kleid. Strahlen Sie doch einmal ganz bewusst aus: Ruhe, Sicherheit, Sympathie oder: „Alles, was ich anfange, wird ein Erfolg!“ Wählen Sie, was Ihnen wichtig ist, einfach, indem Sie sich damit erfüllen.

Entwickeln und trainieren Sie ganz bewusst Ihre Ausstrahlung – Ihr Charisma!

Das beginnt damit, dass Sie ständig gut gelaunt sind und Ihr ganzes Sein mit einem wunderbaren Wohlgefühl erfüllen. Dazu gehört aber auch die „Kunst des Händeschüttelns“. Den Anderen in einem Augenblick ganz mit sich erfüllen und den Anderen damit tief im Innersten „berühren“.

Natürlich kann nur die Energie übertragen werden, die Sie erfüllt. Also erfüllen Sie sich mit der Energie der Zuversicht, des Wohlwollens und der „Gewissheit der Einigung“, mit der Energie des „erfolgten Erfolgs“. Sie vertiefen duese Wirkung durch den „wohlwollenden Augenkontakt“.

Nutzen Sie vor allem Ihr „Zauberinstrument Stimme“ und lernen Sie, den Anderen nicht nur zu erreichen, sondern sprechen Sie „subcutan“, so dass dem Anderen jedes Wort „unter die Haut geht“. Machen Sie ständig „Wortgeschenke“. Alles, was kein Geschenk ist, braucht nicht gesagt werden. Geben Sie dem Anderen das Gefühl, der interessanteste Mensch der Welt zu sein. Aber entscheidend ist nicht nur, WAS Sie sagen und WIE, sondern vor allem, als WER und WEN Sie „ansprechen“, denn es antwortet IMMER der, den Sie ansprechen. Seien Sie ein guter Freund und idealer Partner, indem Sie das Höchste im Anderen sehen und ansprechen.

Das alles macht Sie „unwiderstehlich sympathisch“, es verändert auch sofort Ihre „energetische Signatur“, Ihre Ausstrahlung und damit auch Ihren „Dauerauftrag an das Leben“ für „entsprechende Ereignisse“ und damit Ihre Zukunft. Ihr ganzes Leben. Außerdem begegnen Sie so nur noch sympathischen Menschen, weil Sie nach dem „Gesetz der Resonanz“ die Menschen, Umstände und Ereignisse in Ihr Leben ziehen, die Ihrem So-Sein entsprechen.

Noch wirkungsvoller wird Ihr „sympathisch Sein“, wenn es sich mit Optimismus, mit Höflichkeit, Wohlwollen und Humor verbindet. Dadurch entsteht eine Faszination, der sich niemand entziehen kann.

Ihr ganzes Leben beginnt, sich segensreich zu verändern – im gleichen Augenblick, in dem Sie bewusst in die Erfahrung eintreten, sympathisch zu SEIN.

Gehen Sie bewusst als „Gewinner“ an den Start. Ein Sieger will überlegen sein und macht den Anderen zum Verlierer. Ein Gewinner baut eine Brücke zu einem erfolgreichen Miteinander. Siegen kann immer nur EINER, gewinnen aber können ALLE. Sorgen Sie dafür, dass allein schon die Begegnung mit Ihnen eine Gewinn ist.

Der Schlüssel zum Leben als Gewinner ist Ihr Selbstbild. Machen Sie sich einmal bewusst, was Sie von sich halten. Wie Sie über sich denken. Ihr Selbstbild ist deshalb so wichtig, weil die Realität, die wir erleben, zu einem großen Teil durch unser Selbstbild bestimmt wird, weil wir es ständig ausstrahlen. Ihr Selbstbild ist zwar nur eine Vorstellung und eine Überzeugung, die Sie aber als Ihre Realität erleben. Die Welt, die wir erleben, ist ein Abbild unserer Überzeugungen. „Einem jedem geschieht nach seinem Glauben!“ Das, was wir glauben, bestimmt das, was wir erleben.

Seien Sie bewusst „Liebe-voll“ und seien Sie ein Segen für jeden, der das Glück hat, Ihnen zu begegnen. Dann sind Sie jemand, den man einfach mag!

Unser Kolumnist Kurt Tepperwein war erfolgreicher Unternehmer und langjähriger Unternehmensberater. 1973 zog er sich vom Wirtschaftsleben zurück und wurde Heilpraktiker und Forscher auf dem Gebiet der wahren Ursachen von Krankheit und Leid. Er absolvierte vielfältige Ausbildungen und erfuhr unzählige Ehrungen. Seine weltweite Lehrtätigkeit führte ihn nach Indien, Bali, Ägypten, Sri-Lanka, Aspen/Colorado, Kyoto und Tokio, Dohar/Katar und viele andere interessante Orte. Er hat sein umfassendes Wissen in mehr als 50 Büchern und Hunderten von Videos, Audiotapes und CDs. Seit einigen Jahren lebt Kurt Tepperwein auf Teneriffa.

Hier gibt es weitere Informationen über ihn und seine Arbeit: kurt-tepperwein.zentrum-leben.de

       

379 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!