Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

himmel.jpg

»Unser eigener Körper ist unser wichtigster Yogalehrer«

| Körper | 28. März 2019

Yin Yoga – Der sanfte Weg zur inneren Mitte
von Stefanie Arend

Als erste deutsche Autorin befasste sich Stefanie Arend in diesem Buch und der dazugehörigen DVD ausschließlich mit dem Yin Yoga, dem Yoga-Stil des Amerikaners Paul Grilley. Er kombiniert die Verbindung von Asanas und Meridianen mit der menschlichen Anatomie und den Lehren des Dao-Yoga.

Yin Yoga bringt das Chi in Fluss

Yin Yoga zeichnet sich insbesondere durch Bewegungen aus, die ohne den aktiven, kraftvollen Einsatz der Muskeln erfolgen. Durch das längere Halten der Positionen werden die tieferen Schichten des Körpers aktiviert und der Chi-Fluss harmonisiert.

»Chi« – auch bekannt als »Prana« oder »Lebensenergie« – meint die Energie, die wir brauchen, um uns zu bewegen, um unsere Körperfunktionen aufrechtzuerhalten oder um uns gegen äußere Umwelteinflüsse wehren zu können. Chi wird durch maßvolle Bewegung, Meditation und Entspannung wiederhergestellt. Dabei kann Yin Yoga eine bedeutende Rolle spielen. Wenn Yin-Yoga-Positionen eingenommen werden, kann das Chi nach einer gewissen Zeit nicht mehr so gut zirkulieren. Es fließt in das Bindegewebe und stagniert und sammelt sich dort. Beim Auflösen der Positionen fließt das stagnierte Chi dann wieder verstärkt durch den Körper.

Yin Yoga lehrt auf sanfte Weise loszulassen, körperlich wie auch geistig.

Die DVD und das Buch sollen den Zuschauern und Lesern dabei helfen, beim Yoga nicht nur ihre individuelle Anatomie, sondern auch ihre Emotionen, die Meditation und die Atmung zu berücksichtigen, d.h., sich für die Zeichen des Körpers zu sensibilisieren.

Als ein sehr ruhiger und meditativer Übungsstil eignet sich Yin Yoga dafür besonders gut. Beim langen Halten der Übungen können die verschiedensten Emotionen aufkommen – sowohl positive als auch negative. »Das Ausharren in den Positionen kann uns lehren, mit den verschiedenen Emotionen umzugehen und währenddessen ruhig zu bleiben. Wenn zum Beispiel Wut oder Ärger aufkommen, dann kann man diese Gefühle annehmen und durch die Meditationszeit, die die Übungen bieten, neutralisieren.«

Yin Yoga ist die perfekte Ergänzung zu den populären, aktiv orientierten traditionellen Yoga-Ausrichtungen.

»Menschen mit viel Kraft und Power suchen sich häufig kraftvolle, anstrengende Yogastile aus. Erst wenn sie dann einmal ganz ruhig üben, bemerken sie, dass ihnen das gut tut. […] Aber ausschließlich Yin Yoga zu üben wird gar nicht empfohlen – es ist einfach ein guter Ausgleich zu Yang-orientierten Yogastilen oder Sportarten wie Tennis oder Joggen.«

Stefanie Arend im Interview mit »Yoga Journal«

»Die Schönheit des Yin Yoga-Übungsstils liegt unter anderem darin, dass man die Dauer und Intensität nach eigenem Empfinden, ganz für sich selbst bestimmen kann bzw. sogar sollte. Eine gut aufgebaute Yin-Yoga-Sequenz bringt gleichzeitig Ruhe und Energie.«

Stefanie Arend, in »Yin Yoga«

Das Buch
Stefanie Arend
Yin Yoga – Der sanfte Weg zur inneren Mitte
176 Seiten, Paperback, farbig
ISBN 978-3-8434-1038-0, € 14,95
Schirner Verlag

Stefanie Arend führt ihre Leser mit bebilderten Übungen, zahlreichen Variationsmöglichkeiten und leicht verständlichen Beschreibungen in die Yin-Yoga-Praxis ein. Darüber hinaus schreibt sie über die Geschichte des Yin Yoga, das Zusammenspiel von Chi, Meridianen und Organen und sie gibt viele hilfreiche Hinweise zur richtigen Atmung beim Yin Yoga.

Die DVD

Stefanie Arend
Yin Yoga – Der sanfte Weg zur inneren Mitte
DVD, ca. 94 Minuten
ISBN 978-3-8434-8201-1, € 14,95
Schirner Verlag

Mit der DVD erhalten die Zuschauer eine ganz persönliche Übungsstunde bei Stefanie Arend. So gelingt der Einstieg in die Praxis ganz einfach – entweder mit einer Sequenz für die Leber oder einer für die Gallenblase. Dieses Organpaar wirkt regulierend auf den Körper und kontrolliert so das Chi-Level.

www.schirner.com

   

2,889 Ansichten insgesamt, 1 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Die neuesten Videos des tipmagazin



Vom 14. – 16. Juni findet das Seminar "Der Clown in uns – Mit Lebenswitz zur Lebenslust" in Köln statt. Hier anmelden!



Abnehmen beginnt im Kopf!  
http://wunsch-gewicht.eu
http://sepp-kraemer.de

Die nächsten 10 Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!