Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Was sind eigentlich Phantasiereisen?

| Was ist eigentlich ... | 23. Mai 2019

Mit Phantasiereisen bin ich schon in den 1980er Jahren in Kontakt gekommen. Damals haben wir uns in einer Frauengruppe gegenseitig Phantasiereisen aus einem Buch von Moritz Börner vorgelesen. Und auch heute sind Phantasiereisen noch aktuell. Während meiner Basenfastenkur vor einigen Wochen sind sie mir auch wieder begegnet.

Wozu sind Phantasiereisen gut?

Sie haben verschiedene Aspekte, je nachdem, wie sie genutzt werden. Eine Möglichkeit ist es, einfach in die Entspannung zu kommen, indem eine Reise in eine schöne Landschaft durchgeführt wird.

Eine andere Möglichkeit ist, damit therapeutisch zu arbeiten. Man kann Kontakt zu inneren Persönlichkeitsanteilen aufnehmen, wie z.B. dem inneren Kind oder auch der inneren Entsprechung körperlicher Symptome. Diese Phantasiereisen können sehr heilsam sein. Wir können uns damit z.B. mit unserem inneren Kind aussöhnen, falls es verletzt ist, oder auch mit Personen, die uns in der Vergangenheit verletzt haben. In einer Phantasiereise, kann ich all das loswerden, was ich vielleicht im „wirklichen Leben“ niemals aussprechen würde. Und ich kann erfahren, dass der / die andere ganz andere Motive hatte, als ich das ursprünglich dachte.

Beim Kontakt mit der Entsprechung von körperlichen Symptomen kann herauskommen, dass diese Symptome nicht feindlich gesinnt sind, sondern eine wichtige Botschaft haben, die in einer Reise endlich gehört werden kann. Und ich kann die Motive der Symptome klar wahrnehmen und in der Zukunft achtsamer mit meinem Körper umgehen.

Eine dritte Möglichkeit ist, mit Hilfe einer Phantasiereise positive Umstände ins Leben zu ziehen, dadurch also direkt das Leben zu verändern. Dabei hilft eine Reise in die Zukunft, in der genau die Umstände eingetreten sind, die ich mir wünsche. Dort kann ich mich umschauen, wie alles sein wird, wenn es genau so ist, wie ich es gern hätte. Und ich kann fühlen, wie es sich anfühlt, wenn alles so ist, wie ich es mir wünsche. Da ja bekanntlich die Gefühle der Treibstoff für die Erfüllung unserer Wünsche ist, werden diese durch Phantasiereisen leichter realisiert.

Ursula Podeswa, Herausgeberin des tipmagazin und Kolumnistin, beschäftigt sich seit Ende der 80er Jahre mit Phantasiereisen und anderen spirituellen Themen. Wenn Du mehr über sie erfahren möchtest, schau Dir diese Seite an: www.ursulapodeswa.de

Hier kannst Du die Phantasiereise „Begegnung mit der Liebesgöttin“ herunterladen: https://gluecklich-coachen.de/begegnung-mit-der-liebesgoettin/

 

195 Ansichten insgesamt, 3 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Die neuesten Videos des tipmagazin



"Weißt du, wo dein Himmel ist" von Sabine Kalbus



"The Journey" mit Brandon Bays / Bettina Hallifax http://www.brandonbays.de

Die nächsten 10 Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad