Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss  |  tw

wiese.jpg

Wünschen und bekommen – eine Ayurvedakur

| Wünschen und Bekommen | 15. September 2018

„Du bekommst alles, was Du Dir wünschst – aber manchmal dauert es etwas, bis sich Dein Wunsch erfüllt.“ habe ich früher oft zu meinem Sohn gesagt, wenn er sich etwas wünschte, was ich ihm nicht sofort erfüllen konnte.

Das erste mal, dass mir jemand begegnete, der eine Ayurvedakur gemacht hatte, liegt schon 25 Jahre zurück. Es war eine Frau mittleren Alters, die Kinder waren aus dem Haus und sie kümmerte sich endlich einmal nur um sich selbst. Ich traf sie auf einem Seminar während meiner Ausbildung zur Reiki-Lehrerin. Sie war entspannt, ruhte in sich und strahlte. Das beeindruckte mich und ich beschloss: Eine Ayurvedakur werde ich auch einmal machen!

Allerdings war ich zu der Zeit noch sehr stark in familiäre und berufliche Strukturen eingebunden und konnte mir gar nicht vorstellen, dass ich zwei oder gar drei Wochen weg bin und mich zuhause um gar nichts kümmere. Eine Woche war das höchste, was ich mir gerade noch erlaubte.

Zehn Jahre später, zu meinem 45ten Geburtstag wünschte ich mir dann doch eine Ayurvedakur. Ich veranstaltete ein großes Fest und bat alle meine Freunde, mir einfach nur Geld zu schenken. Leider hielt sich kaum jemand daran. Die meisten griffen lieber auf Bücher oder CDs zurück, weil sie das Gefühl hatten, ein Geldgeschenk sei ja viel zu kalt.

Ich bekam das Geld nicht zusammen – oder hatte jedenfalls das Gefühl, mein Geld nicht für eine Ayurvedakur ausgeben zu können.

Heute ist es möglich, dass ich endlich eine Ayurvedakur mache. Mein Sohn ist erwachsen und auch sonst benötigt niemand in der Familie meine Unterstützung. Für meine beruflichen Aufgaben muss ich nicht in meinem Büro sitzen, sondern bin mobil.

Und plötzlich ist dann auch das Geld da, um sie zu finanzieren!

So war es mit vielen Dingen in meinem Leben: Ich wünschte mir etwas und manchmal bekam ich das Gewünschte sogar erst, nachdem ich schon gar nicht mehr daran dachte.

Deshalb: Einfach immer weiter wünschen! Das Gewünschte kommt – immer!

Ursula Podeswa

ursula_thorsten_weiss_duisburgUrsula Podeswa ist seit über 20 Jahren Seminarleiterin, Coach und vom Dachverband Geistiges Heilen anerkannte Heilerin. Sie hat viele verschiedene Ausbildungen absolviert und nun die Ergebnisse ihrer Forschungen im „Contact-Healing“ gebündelt. Eine Methode, die durch verschiedene Diagnoseverfahren und Therapiekonzepte Klienten dabei begleitet, wieder zu mehr Kontakt mit anderen und auch mit sich selbst zu finden.

Hier gibt es weitere Infos: www.ursulapodeswa.de

   

404 Ansichten insgesamt, 3 heute

  

Kommentar schreiben

Suche

Tipps der Woche



Veranstaltungen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!